Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
Bhutan – Reise: "On the wings of prayer"
 

Bhutan Erlebnisreisen Wandern und Kultur
"On the wings of prayer"



Ihr Bhutan Spezialist

Leander Gerlach

Leander Gerlach

Tel.: 06021-3065-26
md.gerlach@reisefieber.net

Ihre Bhutan Reiseanfrage

Sie haben Fragen zu Bhutan?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube

Diese Bhutan Reise empfehlen:

13-tägige Reise nach Bhutan mit Besuch des jährlichen
Kranichfestivals im bezaubernden Phobjikha Tal
ab/bis Paro mit Deutsch sprechender Reiseleitung
 
Reisestationen Erlebnisreise Bhutan: Paro – Paro – Thimphu – Wangdue Phodrang - Punaka Tal - Bumthang - Chumey - Trongsa - Tal der Kraniche - Paro
 
Erlebnis Bhutan
Diese wunderschöne und sehr spezielle Wander- und Kulturreise führt in das abgeschiedene Koenigreich Bhutan, am Fuße des Himalayas. In Bhutan wird das kulturelle Erbe intensiv gepflegt. Landschaft und Menschen, Sitten und Gebraeuche, Religion und Rituale, Architektur und Kunst bilden eine harmonische Einheit. Die Geschichte Bhutans ist vom 12. bis ins 20. Jahrhundert eine Geschichte der Dzongs und ihrer Fuersten, deren Leben auf die Berge und ihr Tal ausgerichtet war.
Die einmalige Architektur des Landes und seine liebenswerten Bewohner werden Sie bezaubern und der Besuch des Kranichfestes im malerischen Phobjikha Tal laesst Sie teilhaben an der Kultur der dort lebenden Menschen. Auf den herrlichen Wanderungen erleben Sie außerdem das doefliche Leben Bhutans und in den Klöstern tauchen Sie ein in die mystische Welt des Buddhismus.
 
Reisehöhepunkte Bhutan Wandern und Kultur
  • Fahrt über den 3.000 m hohen Dochu La Pass
  • Dzong von Punakha, eines der beeindruckendsten Bauwerke Bhutans
  • Höhenwanderung bis zum Kiki La
  • wunderschöne Klöster von Jambay, Kurjey und Tamsing
  • Farbenprächtiges Kranich-Festival im malerischen Phobjikha Tal
  • Bezaubernde Bergtäler in Bumthang
  • Wanderung zum berühmten "Tigernest", dem Taktsang Kloster
Wanderungen sind leicht bis mittelschwer
gute Kondition erforderlich
 
Bhutan Erlebnisreisen

1. Tag: Paro – Einlass ins Reich des Donnerdrachens    (A)
Nach einem spektakulären Flug entlang des Himalayas landet die Maschine der Drukair auf dem kleinen Flughafen in Paro und sofort umfängt Sie die friedliche Atmosphäre, die überall im Lande herrscht. Am Ausgang werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter und Fahrer freudig in Empfang genommen und ins nahegelegene Hotel gebracht, wo Sie sich kurz erfrischen können, bevor Sie bereits zu den ersten Besichtigungen in dem malerischen Tal starten.
Der mächtige Rinpung Dzong beherrscht die Szenerie und über eine schöne Holzbrücke spazieren Sie hinauf zu dem mächtigen Gebäude. Außerdem besuchen Sie den wunderschönen alten Kichu Lhakhang. Ein Bummel durch das kleine Städtchen Paro beschließt den ersten erlebnisreichen Tag.
Übernachtung in Paro.

2. Tag: Paro - Thimphu    (F,M,A)
Nach dem Frühstück mit herrlicher Aussicht geht es entlang eines smaragdgrünen Flusses und durch wild zerklüftete Schluchten weiter nach Thimphu, der Hauptstadt des Landes. Eingebettet in einen Talkessel und umgeben von bewaldeten Bergen die über 3000 m hoch sind hat die Stadt einiges zu bieten wie u.a. eine 52 m hohe Buddhastatue von der man einen wunderschönen Blick auf das Tal geniessen kann, eine Schule fuer trad. Handwerkskünste wo man die Schüler bei der Ausbildung beobachten kann, den Memorialchorten mit seinen vielen Pilgern und die schöne Textil Academy, wo man etwas über die Webkunst des Landes erfährt.
Übernachtung in Thimphu.
  Ich empfehle Ihnen auch folgende Bhutan Reise:

Faszinierendes Königreich Bhutan

Studienreise Bhutan 2016: Kulturschätze des tibetischen Buddhismus
18-tägige Bhutan Querung von Ost nach West Studienreiseleitung Dr. W. Siepen



Bhutan – Reise: On the wings of prayer
Bhutan Reise Pass

Bhutan – Reise: On the wings of prayer
Bhutan Reise Kraniche

Bhutan – Reise: On the wings of prayer
Bhutan Reise Wings of prayer
 
3. Tag: Ein malerisches Seitental mit Wanderung    (F,M,A)
Heute heisst es die Wanderstiefel schnüren, denn es geht in ein nahegelegenes Seitental, wo die Klöster Tango und Cheri den Talabschluss bilden. Eine ca. 1-stündige Wanderung führt Sie hinauf zum Kloster Tango, das inmitten lichtdurchfluteten Bergwaldes liegt. Hier werden außerdem zukünftige buddhistische Lehrer (Lama) augebildet. Den Vormittag verbringen Sie in dem wunderschönen Tal und ein Picknick am Fluss rundet die Wanderung ab. Am Nachmittag können Sie etwas durch Thimphu bummeln und eigene Eindrücke sammeln oder die kleinen Geschäfte erkunden.
Übernachtung in Thimphu.
 
4. Tag: Weiter ins Landesinnere    (F,M,A)
             Thimphu - Wangdue Phodrang
Landschaftlich reizvolle Fahrt über den 3000 m hohen Dochu La ins Tal von Wangdue Phodrang. Auf der Passhöhe erwartet Sie ein fantastischer Ausblick auf die Mountainrange an der Grenze zu Tibet. Außerdem umrunden Sie die 108 Chorten auf dem Pass, die ein wunderschönes Fotomotiv abgeben. In Wangdue Phodrang unternehmen Sie dann eine einfache Wanderung zum kleinen Chimi Lhakhang in der Nähe ihres gemütlichen Resorts.
Anschließend geht es noch ein Stück den Berg hinauf zu einem Nonnenkloster (Sangchen Dorji Lhendrup Monastery), von dem man einen herrlichen Blick auf die umliegende Täler geniessen kann.
Übernachtung in Wangdue Phodrang.
 
5. Tag: Das mediterane Punakha Tal    (F,M,A)
Am Morgen erwartet Sie ein weiteres Highlight Ihrer Reise, der beeindruckenden Punakha Dzong, der auf einer Landzunge steht, die von zwei Gebirgsflüssen umspült wird. Über eine trad. Holzbrücke geht es hinüber zu dem gewaltigen Bauwerk, dessen Innenhöfe von den besten Künstlern des Landes gestaltet wurden. Anschließend fahren Sie ein Stück entlang des Tales, von wo Sie zu Ihrer ca. 3-stündigen Wanderung hinauf zu einem kleinen Bergdorf starten. In der Nähe des luxuriösen Uma Resorts führt ein schöner Weg in ca. 1 Std. hinauf zu dem Dorf Chorten Nebu, das nach den vielen Chorten benannt ist, die in der Landschaft stehen. In dem schönen grossen Dorfkloster erfahren Sie dann mehr über das Leben der Mönche die hier leben. Meistens sind es Buben aus den umliegenden Dörfern, die hier eine einfache Mönchsausbildung bekommen. Der grosse Dorfplatz mit seinem riesigen Baum lädt außerdem zu einm Picknick ein. Nach einem Rundgang und Besuch in einem typischen Bauernhaus geht es wieder hinunter zur Hauptstrasse. Auf dem Rückweg schauen Sie noch ein bisschen beim Bogenschiessen zu, dem Nationalsport der Bhutaner.
Übernachtung in Wangdue Phodrang.
 
6. Tag: Auf nach Bumthang    (F,M,A)
Früh morgens verlassen Sie Wangdue Phodrang und entlang eines reissenden Gebirgsflusses geht es bis nach Chuzomsa, wo sich die Strasse dann zum Pele La hinaufwindet. Kurzer Stopp auf dem Pass wo ein Chorten an den Pfad des Buddhismus erinnert. Vom Pass geht es dann vorbei an weidenden Yakherden und der Stupa in Chendebi bis nach Trongsa, wo Sie einen Spaziergang hinunter zum mächtigen Dzong unternehmen, der sich über der Schlucht des Mangde Flusses erhebt. Als letzte Etappe heisst es noch den Yotong La zu überqueren bis Sie schliesslich das bezaubernde Chumey Valley erreichen, wo Sie drei Nächte in dem wunderschönen Resort am Waldrand bleiben.
Übernachtung Chumey Valley.
 
7. Tag: Entlang des Bergrückens zum Kiki La    (F,M,A)
Am Morgen geht es mit dem Auto hinauf zu den hochgelegenen Kloestern von Tharpaling und Chadrak, von wo aus Sie zu der ca. 4 stündigen Höhenwanderung bis zu Kiki La (La = Pass) starten. Der Blick von hier reicht bis zum höchsten Berg Bhutans, dem Gangkhar Punsum mit seinen 7.546 Metern. Das Chumey Tal ist bekannt für seine Stoffe, die aus Schaf-bzw. Yakwolle auf Pedalwebstühlen hergestellt werden. In einem der kleinen Geschäfte am Wegrand können Sie die bunten Stoffe bewundern, die überwiegend in Heimarbeit gewebt werden.
Übernachtung in Chumey.
 
8. Tag: Im Herzstück des Buddhismus    (F,M,A)
In ca. 1 Stunde geht es heute nach Jakar, dem Hauptort der Bumthang Region. Auf einer Rundwanderung durch das Tal besuchen Sie die wunderschönen Klöster von Jambay, Kurjey und Tamsing und in einem trad. Bauernhaus bekommen Sie ein schackhaftes Mittagessen mit Gerichten aus der Region wie z.B. selbstgemachten Nudeln aus Buchweizen, der hier angebaut wird. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Chumey.
Übernachtung in Chumey.
 
9. Tag: Das bezaubernde Chumey Tal    (F,M,A)
Am Morgen starten Sie vom Hotel zu einer ca. 1 stündigen Wanderung zum Domkhar Palace, dem ehemaligen Sommerpalast des 2. Königs vom Bhutan. Anschließend geht es mit dem Auto zum alten Kloster von Nimalung, von wo aus Sie weiter zum malerischen Dorf Prakhar wandern, dessen Kloster der Legende nach mit Hilfe von weissen Affen gebaut wurde, was dem Ort seinen Namen gab. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Trongsa, wo Sie noch das interessante Museum im Ta Dzong besuchen, wo Sie viel über die Geschichte des Landes erfahren.
Übernachtung in Trongsa.
 
10. Tag: Das Tal der Kraniche    (F,M,A)
Heute starten Sie früh um rechtzeitig den Schauplatz des Kranichfestes zu erreichen, das im malerischen Phobjikha Tal stattfindet. Das Fest findet zu Ehren der als heilig geltenden Schwarzhalskraniche statt, die hier die Wintermonate verbringen. Das Fest ist eine Mischung aus folkloristischen Darbietungen und auch dem einen oder anderen Maskentanz und das ganze Tal hat sich hierzu versammelt. Auf einer kurzen Wanderung durch das Tal können Sie dann noch etwas nach Kranichen Ausschau halten, die auf den Hochmooren nach Futter suchen. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Wangdue Phodrang, wo Sie nochmal übernachten.
Übernachtung Wangdue Phodrang.
 
11. Tag: Zurück zum Ausgangspunkt der Reise - Paro    (F,M,A)
Über den Dochu La erreichen Sie wieder Thimphu, wo Sie nochmal einen kurzen Stopp einlegen und evlt. noch ein paar Einkäufe tätigen, bevor Sie dann zurück nach Paro fahren und im schönen Hotel einchecken, das am Waldrand liegt.
Übernachtung in Paro.
 
12. Tag: Das Wahrzeichen Bhutans, das Taktshang Kloster    (F,M,A)
Als letztes Highlight der Reise starten Sie früh morgens zu Ihrer herrlichen Wanderung hinauf zum Taktshang Kloster auch Tigernest genannt, das spektakulär auf einem Felsvorsprung liegt. Der Pfad führt duch herrlichen Bergwald, vorbei an Chorten und einem Wasserfall zu der Klosteranlage, die ihren Namen von einer Legende erhielt, die besagt, dass hier einstmals eine Tigerin hauste, die unerwuüschte Besucher fernhielt um die hier Meditierenden nicht zu stören. Den Nachmittag können Sie noch etwas im SPA Bereich Ihres Hotels geniessen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.
Übernachtung in Paro.
 
13. Tag: Abschied von Bhutan    (F)
Ihre treuen Begleiter auf der Reise bringen Sie am Morgen noch zum Flughafen, wo Sie sich dann schweren Herzens verabschieden muessen. Rückflug zum Zielort Ihrer Wahl.
 
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen.
Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).
 
Eingeschlossene Leistungen Wander und Kulturreise Bhutan:
Bhutan Rundreise lt. Reiseverlauf mit Deutsch sprechender, örtlicher Reiseleitung
12 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) sowie 1 Flasche Mineralwasser pro Tag
alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
alle Transfers und Fahrten
1 Reiseführer Bhutan pro Zimmer
Visum für Bhutan - Visainformation Bhutan
Abgaben an das Department of Tourism laut staatlicher Regelung
 
nicht eingeschlossen:
Flug mit Drukair oder anderen Fluggesellschaften (Anreise über DEL, BKK oder KTM möglich)
persönliche Ausgaben
Versicherungen
Getränke und sonstige Mahlzeiten
Trinkgelder
Wenn Sie mit der Betreuung vor Ort zufrieden sind, empfehlen wir ein Trinkgeld pro Tag und Person
für den Reiseleiter von 1.50-2€ und für den Fahrer 1-1.50 €
 
Hotelliste
Stadt ausgewählte Hotels Nächte
Paro Mandala Resort oder Naksel 3
Thimphu Hotel Osel 2
Wangdue Phodrang Drubchu Resort, Punatshangchhu Cottages 3
Bumthang Chumey Chumey Nature Resort 3
Trongsa Yangkhil Resort 1
 

Bhutan Erlebnisreisen direkt beim Reiseveranstalter anfragen und buchen

 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *