Bhutan Rundreise, Bhutan Punakha Festival, punakha tshechu bhutan, punakha festival bhutan, punakha tshechu bhutan, bhutan reisen bhutan, bhutan rundreisen bhutan, Rundreise Bhutan, Bhutan Gruppenreise, Reise nach bhutan, Kleingruppenreise bhutan, Bhutan reiseveranstalter, Bhutan Spezialist, Bhutan Kulturreise, Sonderreise bhutan, Reiseangebot Bhutan, Reise Angebot Bhutan, Himalaya Reise, Himalaja Rundreise, Reise zu den Klosterfesten in Bhutan, Wangdue Phodrang Tshechu, Thimphu Tshechu, Paro, Asien, reisefieber, Asienspezialist
 
 
 
Bhutan Rundreise, Bhutan Punakha Festival, punakha tshechu bhutan, punakha festival bhutan, punakha tshechu bhutan, bhutan reisen bhutan, bhutan rundreisen bhutan, Rundreise Bhutan, Bhutan Gruppenreise, Reise nach bhutan, Kleingruppenreise bhutan, Bhutan reiseveranstalter, Bhutan Spezialist, Bhutan Kulturreise, Sonderreise bhutan, Reiseangebot Bhutan, Reise Angebot Bhutan, Himalaya Reise, Himalaja Rundreise, Reise zu den Klosterfesten in Bhutan, Wangdue Phodrang Tshechu, Thimphu Tshechu, Paro, Asien, reisefieber, Asienspezialist
Bhutan zum Punakha Festival
 
Bhutan zum Punakha Festival

Ihr Ansprechpartner:

Leander Gerlach

Leander Gerlach

Tel.: 06021-3065-26
md.gerlach@reisefieber.net

Ihre Reiseanfrage

Sie haben Fragen?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube

Diese Reise empfehlen:

Wunderschöne 12-tägige Bhutan Rundreise in die westlichen Täler Bhutans
Deutsch sprechende Reiseleitung, ab/bis Paro
€ 2.599 p.P
 
Termin: 02.03. – 13.03.14
 
Reisestationen der Bhutan Rundreise: Paro – Haa – Thimphu – Gangtey – Wangdue Phodrang – Paro
 
Das Punahka Festival, leitet allerorts den Frühling ein.
Auf herrlichen einfachen Wanderungen entdecken Sie in die einfache Welt der Bauern und Mönche und die farbenprächtige Szenerie auf dem Tshechu entführt Sie in eine Welt voller Mythen und Dämonen.
Die Liebenswuerdigkeit der Bewohner wird Sie bezaubern und die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.
 
Reisehöhepunkte:
  • Die Felsenklöster von Dzongdakha, im Bondey Tal gelegen
  • Wanderung zum Wahrzeichen Bhutans, dem Taktshang Kloster
  • Erlebnis Chele La Pass
  • „Mythic Valley of the Guardian Spirit“ – die 3 heiligen Berge im Haa Tal
  • Wandern im „Tal der Kraniche“
  • Farbenprächtiges Punakha Tshechu
Schwierigkeitsgrad der Wanderungen: leicht
 
 
Reiseverlauf der Bhutan Reise – Tourcode PBH 0203:

1. Tag: Paro – Einlass ins Reich des Donnerdrachens    (A)    02.03.14
Nach einem spektakulären Flug entlang der höchsten Berge der Welt schlaengelt sich die Maschine der Drukair in das enge Tal und landet schliesslich auf dem kleinen Flughafen in Paro. Hier werden Sie erstmal von Ihrem Reiseleiter und Fahrer herzlich begrüsst und ins nahegelegene Hotel gebracht. Nach einer kurzen Erfrischungspause starten Sie bereits zu den ersten Besichtigungen, wie dem Gemüsemarkt und dem dem kleinen Kichu Lhakhang und schauen etwas beim Bogenschiessen zu.
Übernachtung in Paro.

2. Tag: Die Felsenklöster von Dzongdakha    (F,M,A)    03.03.14
Am Morgen starten Sie frisch ausgeruht zu einer schönen Wanderung im nahegelegenen Bondey Tal. Am Fusse des Chele La Passes schmiegen sich die kleinen Klöster unter eine Felswand und sind über einen ca. 1- stündigen Spaziergang zu erreichen, der ueber das Bondey Tal zurueck zum Fahrzeug fuehrt. Am Nachmittag besuchen Sie dann den mächtigen Rinpung Dzong und den kleinen Dungtse Lhakhang, mit seinen interessanten Wandmalereien.
Übernachtung in Paro.
  Ich empfehle Ihnen auch folgende Reise:

Bhutan - Auf den Spuren des Donnerdrachen

Bhutan - Auf den Spuren des Donnerdrachen
13-tägige Bhutan Rundreise

ab € 2.899 p.P.



Bhutan zum Punakha Festival
Bhutan Punakha Tal

Bhutan zum Punakha Festival
Bäuerin in Paro

Bhutan zum Punakha Tal
Chorten auf dem Dochula Pass
 
3. Tag: Taktshang Kloser, das Wahrzeichen Bhutans    (F,M,A)    04.03.14
Heute geht es dann bereits hinauf zum Taktshang Kloster, das spektakulär auf einem Felsvorsprung liegt. Die Klosteranlage zählt mit zu den heiligsten Orten im Himalayaraum, da hier zahlreiche grosse Meister des Buddhismus meditiert haben. Am Nachmittag können Sie dann noch etwas durch das Städtchen Paro bummeln.
Übernachtung in Paro.
 
4. Tag: Über den höchsten Pass Bhutans. Paro – Haa    (F,M,A)    05.03.14
Am Morgen geht es hinauf zum fast 4000 m hohen Chele La Pass und überall spriessen die blauen Primeln aus dem Boden. Bei gutem Wetter kann man von hier aus das 7314 m hohe Jhomolhari Massiv sehen. Nach der Passhöhe geht es hinunter ins ursprüngliche Haa-Tal, das noch eher selten von Touristen besucht wird. Ihre gemütliche Heritage-Lodge liegt im hinteren Teil des Tales inmitten eines kleinen Dorfes, durch das Sie noch eine Erkundungstour unternehmen und auch noch beim kleinen Dorfkloster vorbeischauen.
Übernachtung in Haa.
 
5. Tag: Das Haa Tal – „Mythic Valley of the Guardian Spirit“    (F,M,A)    06.03.14
Das Haa Tal ist gekennzeichnet durch seine drei heiligen Berge, die Boddisattvas verkörpern und Ap Chhundu ist der lokale Schutzgott des Tales. Ihm zu Ehren findet jedes Jahr ein Festival statt und zahlreiche Geschichten ranken sich um seine Gestalt.
Auf den Feldern werden Buchweizen und Kartoffeln angebaut und einige Spezialitäten der Region werden Sie sicherlich kosten. Auf Ihrer heutigen Wanderung geht es direkt vom Hotel aus zu einem gegenüberliegenden Kloster auf einem Berghang und weiter zu kleinen Dörfern wie Chenka Gom, Tsenka Wom und Langlo und entlang des Tales wieder zurück zur Lodge. Ihr local Guide erklärt Ihnen dabei die Besonderheiten der Region und seiner Bewohner und bringt Ihnen deren Lebensweise näher.
Übernachtung in Haa.
 
6. Tag: Zu Füssen des Buddha. Haa - Thimphu    (F,M,A)    07.03.14
Heute geht es entlang des Tales in Richtung Chusum, wo sich ein ehemaliger Gefängnis-Dzong befindet, zu dem Sie noch kurz eine Wanderung unternehmen. Hier wurden früher Schwerverbrecher untergebracht und man bekommt noch einen Eindruck, wie das wohl gewesen sein muss. Nebenan befindet sich heute ein kleines Kloster.
An der Kreuzung in Chusom nehmen Sie die Straße nach Thimphu und durch wild zerklüftete Schluchten erreichen Sie in ca. 1 Std. die Hauptstadt des Landes. Thimphu liegt in einem Talkessel der von hohen Bergen eingerahmt ist und eine 51 m hohe Buddha Statue thront auf einem Hang über der Stadt, zu der Sie am nächsten Tag noch hinauffahren. Außerdem besuchen Sie den Memorialchorten und reihen sich ein in den Kreis der Pilger, die betend den Stupa umrunden. Ein Bummel auf eigene Faust durch die Stadt soll natürlich auch nicht fehlen.
Übernachtung in Thimphu.
 
7. Tag: Thimphu, eine Hauptstadt mit Herz    (F,M,A)    08.03.14
Heute besichtigen Sie die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie u.a. die Textile Academy, eine kleine Papierfabrik, das Takingehege, den Trashi Chhoe Dzong und die riesige Buddha Statue.
Übernachtung in Thimphu.
 
8. Tag: Weiter ins Landesinnere. Thimphu - Gangtey    (F,M,A)    09.03.14
Nach einem gemütlichen Frühstück geht es hinauf zum Dochula Pass, wo 108 Chorten und unzählige bunte Gebetsfahnen die Passhöhe markieren. Bei einem Rundgang bei den Chorten und hinauf zu dem kleinen Kloster der königlichen Familie können Sie bei klarem Wetter die Gebirgskette der schneebedeckten Himalayaberge an der Grenze zu Tibet sehen. In zahlreichen Windungen geht es dann hinunter ins Tal von Wangdue Phodang, wo sich die traurige Ruine des abgebrannten Dzongs über dem Fluss erhebt. Von dort schlängelt sich die Strasse hinauf zum Pele La Pass und zweigt dann kurz vorher ab ins malerische Phobjikha Tal, wo Sie noch zum grossen Kloster spazieren, das sich über dem kleinen Ort Gangtey erhebt.
Übernachtung in Gangtey.
 
9. Tag: Das Tal der Kraniche    (F,M,A)    10.03.14
Am Vormittag unternehmen Sie erst noch eine Wanderung durch das Tal auf dem Nature Trail und können dabei eventuell. noch einige der Kraniche sehen, falls diese noch nicht nach Tibet zurückgeflogen sind. Am Nachmittag geht es dann zurück nach Wangdue bzw. weiter nach Punakha, wo Sie noch beim Punakha Drupchen vorbeischauen.
Übernachtung in Wangdue Phodrang.
 
10. Tag: Das Punakha Tshechu     (F,M,A)    11.03.14
Das Punakha Tshechu bietet den Höhepunkt des Jahres für die Bewohner der umliegenden Dörfer und deshalb strömen bereits festlich gekleidete Besucher hinüber zu dem riesigen Bauwerk um das Schauspiel der Tänze und Gesangsdarbietungen zu bestaunen. In anschaulichen Geschichten werden Szenen aus dem Leben des Shabdrung dargestellt und von den Schlachten der bhutanischen Armee gegen die Tibeter berichtet.
Am Nachmittag geht es dann noch hinauf zu einem kleinen Nonnenkloster hoch über dem Tal, von wo aus man einen schönen Blick geniessen kann.
Übernachtung in Wangdue Phodrang.
 
11. Tag: Zurück zum Ausgangspunkt der Reise, nach Paro    (F,M,A)    12.03.14
Am Morgen geht es über den Dochula Pass wieder zurück nach Paro, wo Sie eventuell noch letzte Einkäufe tätigen können und noch eine Schule für traditionelle Handwerkskünste besuchen, bevor es dann zurück nach Paro geht, wo Sie die Reise in dem schönen Hotel ausklingen lassen können.
Übernachtung in Paro.
 
12. Tag: Abschied von Bhutan    (F)    13.03.14
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug zum Zielort Ihrer Wahl.
 
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Maximale Teilnehmerzahl:
6 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen.
Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).
 
Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise lt. Reiseverlauf mit Deutsch sprechender, örtlicher Reiseleitung
11 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
alle Transfers und Fahrten
1 Reiseführer Bhutan pro Zimmer
Visum für Bhutan - Visainformation Bhutan
Abgaben an das Department of Tourism laut staatlicher Regelung
 
nicht eingeschlossen:
persönliche Ausgaben
Versicherungen
Getränke und sonstige Mahlzeiten
Trinkgelder
Wenn Sie mit der Betreuung vor Ort zufrieden sind, empfehlen wir ein Trinkgeld pro Tag und Person
für den Reiseleiter von 1.50-2 € und für den Fahrer 1-1.50 €
 
Hotelliste
Stadt Mittelklasse Hotels Nächte
Paro Khangkhu Resort
Hotel Naksel
4
Thimphu Hotel Pedling 2
Wangdue Phodrang/Punakha Punatshangchhu Cottages 2
Gangtey Hotel Dewachen 1
Haa Lechuna Heritage Lodge 2
 
Reisepreis (Mindestteilnehmerzahl 4 Personen)
Termin Code im DZ pro Person EZ-Zuschlag
02.03. – 13.03.14 PBH0203 € 2.599 + € 349
 
Bhutan - Was packen Sie ein?
Reisefieber empfiehlt:
Bequeme Wanderschuhe
Leichte Kleidung für den Tag
Eine warme Jacke und Fliesteile für den Abend und die Passüberquerungen
Sonnenbrille
Sonnencreme
Hut oder Schildkappe
Regenjacke oder kleinen Regenschirm
Wanderstock
Taschenlampe
Kamera und Ersatzbatterien
Persönliche Toilettenartikel sowie kleine Reiseapotheke (z.B. Halstabletten, Kopfschmerztabletten)
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre gültigkeit *
   
Bhutan Rundreise, Bhutan Punakha Festival, punakha tshechu bhutan, punakha festival bhutan, punakha tshechu bhutan, bhutan reisen bhutan, bhutan rundreisen bhutan, Rundreise Bhutan, Bhutan Gruppenreise, Reise nach bhutan, Kleingruppenreise bhutan, Bhutan reiseveranstalter, Bhutan Spezialist, Bhutan Kulturreise, Sonderreise bhutan, Reiseangebot Bhutan, Reise Angebot Bhutan, Himalaya Reise, Himalaja Rundreise, Reise zu den Klosterfesten in Bhutan, Wangdue Phodrang Tshechu, Thimphu Tshechu, Paro, Asien, reisefieber, Asienspezialist