Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
Die Chinesische Mauer, auch große Mauer genannt, Wahrzeichen von China und die bekannteste Sehenswürdigkeit in der Nähe von Peking bei Badaling Das Dach der Welt – Rundreise China Tibet Nepal
 

Reise zum Dach der Welt:
Von Peking über das Dach der Welt nach
Lhasa und Kathmandu reisen



Der Dach der Welt Reisespezialist:

Leander Gerlach

Leander Gerlach

Tel.: 06021-3065-26
md.gerlach@reisefieber.net

Ihre China, Tibet und Nepal Reiseanfrage

Sie haben Fragen zu China, Tibet und Nepal Reisen?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube  Reisefieber Instagram

Diese Reise empfehlen:





Ich empfehle Ihnen auch folgende Erlebnisreisen:

Erlebnisreisen im Himalaya – Bhutan

China, Tibet und Nepal – von Peking über Lhasa nach Kathmandu inklusive Tibet Bahn



Die legendäre Tibet-Bahn befährt die höchste Bahntrasse der Welt

Der Potala Palast liegt auf dem Berg „Mar-po-ri“, der sich 130 Meter über Lhasa, der Hauptstadt des autonomen tibetischen Gebietes, erhebt

Türkisblauer Yamdrok See und überwältigende Ausblicke auf den Himalaya

Der Jokhang-Tempel ist das wichtigste Heiligtum des tibetischen buddhistischen Lamaismus und wird von dem Barkhor, dem mittleren Pilgerweg, umschlossen
16-tägige Gruppenreise Dach der Welt
ab € 3.449 p.P.
 
Termine:
01.09. – 16.09.17
16.09. – 01.10.17
 
Das Dach der Welt-Rundreise durch China, Tibet und Nepal: Peking – Xian – Xining – Tibetbahn (Lhasabahn) – Golmud - Lhasa – Gyantse – Shigatse – Lhasa – Kathmandu
 
Auf Ihrer eindrücklichen Das Dach der Welt-Rundreise tauchen Sie ein in eine Welt voller großartiger Sehenswürdigkeiten, unvergesslicher Eindrücke und faszinierender Gegensätze. Zu Beginn besuchen Sie den Kaiserpalast – die Verbotene Stadt– in Peking, die Große Mauer bei Badaling sowie die berühmte Terrakotta-Armee in Xian. Mit der Tibet-Bahn durchqueren Sie danach die atemberaubende, menschenleere Landschaft der tibetischen Hochebene und machen Halt am höchstgelegenen Bahnhof der Welt – auf über 5000 m! Tibet beeindruckt mit seiner jahrtausendealten Kultur, seinen imposanten Palästen und Klöstern, den schneebedeckten Bergspitzen des Himalaya, die ein unvergleichliches Panorama bilden. Zum Abschluss dieser beeindruckenden Reise entdecken Sie Nepals lebhafte Hauptstadt Kathmandu sowie das Kathmandutal mit den Königsstädten Patan und Bhaktapur.
 
Reisehöhepunkte Das Dach der Welt:
  • Tiananmen-Platz mit der Verbotenen Stadt in Peking
  • Staatsopernhaus und Himmelstempel in Peking
  • Große Mauer bei Badaling
  • Xian – Kleine Wildganspagode und Terrakotta-Armee
  • Fahrt mit der Tibet-Bahn von Xining nach Lhasa auf der höchstgelegenen Bahntrasse der Welt
  • Besuch des Jokhang-Tempels, wichtigstes Heiligtum des tibetischen buddhistischen Lamaismus
  • Kloster Sera in Lhasa, ehemaliges Staatskloster
  • Kloster Tashilhumpo, Sitz des Panchen Lama in Shigatse
  • Kathmandu mit Besuch des Durbar Square
  • Besichtigung der Königsstädte Patan und Bhaktapur
 
Reiseverlauf Das Dach der Welt – China, Tibet, Nepal

1. Tag: Deutschland – Peking
Ihre Reise beginnt mit Ihrem Flug von Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) via Abu Dhabi nach Peking mit Etihad Airways.
 
2. Tag: Peking    (A)
Nach Ihrer Ankunft in Peking werden Sie von der örtlichen Reiseleitung begrüßt und in Ihr Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang zum riesigen Tiananmen-Platz mit der Verbotenen Stadt und sehen das Staatsopernhaus. Anschließend besichtigen Sie das über einen Quadratkilometer große Gebiet des Kaiserpalastes, in dem Ming- und Qing-Kaiser residierten. Zahlreiche Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge zeugen von der einstigen Pracht.
Abendessen und Übernachtung in Peking.
 
3.Tag: Große Mauer bei Badaling    (F,M)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur Großen Mauer bei Badaling. Dieses eindrucksvolle Bauwerk zieht sich über 6.000 Kilometer entlang der nördlichen Grenze zur Mongolei. Sie haben ausreichend Zeit, auf diesem mächtigen, teilweise steilen Abschnitt der Großen Mauer zu spazieren. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Peking. Anschließend Außenbesichtigung der olympischen Anlage, liebevoll auch „Vogelnest“ genannt (Fotostopp). Abends genießen Sie einen Bummel im Szeneviertel am Hinteren See (SichahaI).
Übernachtung in Peking.
 
4.Tag: Peking – Xian    (F,M)
Vormittags Besichtigung des Sommerpalastes, der kaiserlichen Parkanlage früherer Dynastien, die ein seltenes Meisterstück der chinesischen Gartenbaukunst darstellt. Nachmittags besuchen Sie die Anlage des Himmelstempels, die größte Tempelanlage Chinas und das heutige Wahrzeichen der Stadt. Im Anschluss besuchen Sie den bekannten Yashow Markt, wo Sie alles kaufen können, was in China erzeugt oder verarbeitet wird. Spätnachmittags erfolgt der Transfer zum Bahnhof. Mit dem Nachtzug fahren Sie nach Xian, der Hauptstadt der Provinz Shaanxi. Als orientalische Metropole des Altertums und Ausgangspunkt der Seidenstraße ist Xian eine berühmte alte Kulturstadt, die vom 11. Jhr. v. Chr. bis zur Mitte des 10. Jhr. n. Chr. zwölf Dynastien als Hauptstadt diente und noch heute über eine große Anzahl von Kunstdenkmälern und Sehenswürdigkeiten verfügt.
Übernachtung im Zug.
 
5. Tag: Xian    (F,M)
Frühmorgens kommen Sie in Xian an und werden für das Frühstück und zum Frischmachen ins Hotel gebracht. Heute kommen Sie mit 2.000 Jahren chinesischer Geschichte in direkten Kontakt. Der erste Kaiser Chinas, Qin Shi Huangdi, ließ sich schon zu Lebzeiten eine mächtige Grabanlage errichten, die zudem von tausenden aus Ton gebildeten Kriegerfiguren – der sogenannten Terrakotta-Armee – bewacht wurde. Reste davon fand man erst im Jahr 1974, heute sind mehrere tausend Figuren ausgegraben, teilweise rekonstruiert und in 3 Hallen zu besichtigen. Rückfahrt nach Xian und Besuch eines Gemüse- und Obstmarktes.
Übernachtung in Xian.
 
6. Tag: Xian    (F,M)
Vormittags besichtigen Sie die „Kleine Wildganspagode“ in einer schönen Anlage mit einer Vorführung von Tai Chi Chuan – Chinesischem Schattenboxen. Anschließend Besuch in einem Kindergarten. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die alte Stadtmauer, die heute das Wahrzeichen der Stadt ist. Zum Abschluss steht ein Bummel durch die Altstadt Xians an.
Übernachtung in Xian.
 
7. Tag: Xian – Xining – Tibet-Bahn    (F,M)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Xining. Nach Ihrer Ankunft Mittagessen mit anschließendem Transfer zum Bahnhof. Nachmittags Beginn der Zugfahrt über das Dach der Welt mit der legendären Tibet-Bahn bzw. Lhasa-Bahn nach Golmud (Lhasa). Während der Fahrt über das Qinghai-Plateau zieht die einmalige Landschaft an Ihnen vorbei und wird Sie in ihren Bann ziehen.
Übernachtung im Zug.
 
8. Tag: Golmud – Lhasa
Frühmorgens Ankunft in Golmud, anschließend geht Ihre Fahrt weiter über die menschenleeren Weiten des Qinghai-Tibet-Plateaus mit einer durchschnittlichen Höhe von mehr als 4.000 Metern. Bei gutem Wetter können Sie die in der Sonne leuchtenden Gletscher sehen. Der 4.837 Meter hohe Kunlun-Pass wird überquert und die erste Yangste-Brücke passiert. Auch die Quelle, aus der die drei großen Flüsse Chinas – Yangste, Huanghe und Lancang – entspringen, ist bei gutem Wetter zu sehen. Die Fahrt geht entlang des Nyainqentangra-Shan-Gebirgsmassivs, das mehrere über 7.000 Meter hohe Gebirgsriesen umfasst. Schließlich wird der 5.200 m hohe Chogtse-Pass überquert. Am späten Nachmittag erreichen Sie Lhasa, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.
Übernachtung in Lhasa.
 
9. Tag: Lhasa    (F,M)
Lhasa, der „Platz der Götter“, liegt auf 3.700 Meter Höhe und erhielt mit 305 Sonnentagen pro Jahr den Beinamen „Stadt im Sonnenschein“. Die Pracht des Potala-Palastes, dem Sitz des Dalai Lama, zieht einen jeden Besucher in seinen Bann. Ebenso faszinierend ist die konzentrierte Hingabe der gläubigen Tibeter beim Jokhang-Tempel oder bei ihrer rituellen Umrundung desselben. Der Jokhang-Tempel ist das wichtigste Heiligtum des tibetischen buddhistischen Lamaismus und wird von dem Barkhor, dem mittleren Pilgerweg, umschlossen.
Übernachtung in Lhasa.
 
10. Tag: Lhasa    (F,M)
Heute fahren Sie zu dem einzigen Nonnenkloster in Lhasa. Anschließend Besichtigung des etwas außerhalb von Lhasa gelegenen Klosters Sera. Dieses ehemalige Staatskloster bildete wie andere Klöster auch eine von mehreren tausend Mönchen bevölkerte Klosterstadt. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Lhasa. Der Rest des Tages steht Ihnen zum Bummel durch die Gassen der Altstadt zur freien Verfügung.
Übernachtung in Lhasa.
 
11. Tag: Lhasa – Gyantse – Shigatse    (F,M)
Die Fahrt durch das Hochland von Tibet nach Gyantse führt Sie durch eine spektakuläre und eindrucksvolle Landschaft. Ein Teil der Fahrt windet sich entlang des türkisblauen Yamdrok Sees. Nach Ihrer Ankunft in Gyantse Besichtigung des Palkhor Klosters, wo die zwei eindrucksvollen Bauwerke der Tsuglaghang und der große Kumbum Tschörten von großer Bedeutung sind. In deren Stupas findet sich ein sogenanntes „Bilderhaus“ mit hunderttausend Bildern und Buddhas des lamaistischen Pantheons. Danach Fahrt über eine Hochebene nach Shigatse, der zweitwichtigsten Stadt Tibets. (350 km)
Übernachtung in Shigatse.
 
12.Tag: Shigatse – Lhasa    (F,M)
Am Vormittag besichtigen Sie das Kloster Tashilhumpo, den Sitz des Panchen Lama. Der Panchen Lama gilt als der „wiedergeborene Buddha der endlosen Aufklärung“. Das Kloster wurde 1447 n. Chr. unter dem ersten Dalai Lama erbaut und ist mit ca. 600 Mönchen das aktivste Tibets. Am Fuße der Ruinen des Shigatse Forts findet täglich ein geschäftiger Markt statt, auf dem es lokale Handwerkswaren zu kaufen gibt. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Dingri (Shegar). Unterwegs können Sie eine überwältigende Landschaft mit Schneebergen bewundern, die aus der weitläufigen Steppe aufragen.
Übernachtung in Lhasa.
 
13.Tag: Lhasa - Kathmandu    (F,M)
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Kathmandu. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung in Kathmandu.
 
14.Tag: Kathmandu – Sehenswürdigkeiten Swayambunath Stupa – Bodhanilkantha    (F,M)
Ihre Besichtigungstour starten Sie am Morgen mit dem Besuch des Durbar Square – dem geistlichen Herz der Hauptstadt Kathmandu. Der alte Palast der Könige im Zentrum der Stadt ist von Tempeln und Pagoden umgeben. Durbar Square ist einer der wichtigsten Orte in Nepal, um Kultur und Religion kennenzulernen. Teil Ihres Programmes ist der Besuch des Tempels der Göttin Kumari. Nach dem Besuch des Durbar Squares besichtigen Sie Swayambhunath, den Affentempel, mit der Stupa, auf die vier Augenpaare Buddhas gemalt sind. Ein Augenpaar für jede Himmelsrichtung. Danach besuchen Sie Bodhanilkantha, das inmitten eines Teiches eines der wichtigsten Vishnu-Heiligümer besitzt, den schlafenden Gott Vishnu, eine 5 m lange, liegende Statue aus dem 5. Jahrhundert.
Übernachtung in Kathmandu.
 
15.Tag: Kathmandutal: Patan, Bhaktapur – Deutschland    (F)
Heute werden Sie nach Patan fahren, der zweitgrößten der drei Königsstädte des Kathmandutals, von Kathmandu nur durch den Bagmati-Fluss getrennt. Patan ist auch als Lalitpur bekannt (die schöne Stadt). Nach dem Besuch von Patan fahren Sie nach Bhaktapur, der kleinsten der Köngisstädte des Tals, die den mittelalterlichen Charakter sehr gut bewahren konnte. Hier besuchen Sie den Königspalast mit dem Goldenen Tor und den 55 aus Holz geschnitzten und verzierten Fenstern (15. Jahrhundert) sowie die Pagode Nyatapola aus dem 18. Jahrhundert.
Danach Rückfahrt nach Kathmandu und abends Transfer zum Flughafen. Rückflug via Abu Dhabi nach Frankfurt
 
16. Tag: Deutschland
Ankunft Frankfurt am Morgen.

Programmänderungen vorbehalten.
 
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Reiseantritt abzusagen. In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen. Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).
 
Eingeschlossene Leistungen Rundreise Das Dach der Welt China, Tibet und Nepal:
Linienflug mit Etihad Airways ab/bis Frankfurt via Abu Dhabi in der Economy Klasse (andere Abflughäfen auf Anfrage)
aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten € 400 p. P. (Stand Jan17)*
China, Tibet und Nepal Rundreise in einer Gruppe (mindestens 10 Personen. Tourcode PEK301)
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung ab Peking bis Lhasa
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung in Peking, Xian, Tibet und Kathmandu
örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung in Xining
Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
11 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
2 Übernachtungen im Zug, Peking – Xian, Xining – Lhasa (1. Klasse, Schlafwagen 4-Bett Abteil)
alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Inlandsflug Xian – Xining in der Economy Klasse (20 kg Freigepäck)
Flug Lhasa – Kathmandu in der Economy Klasse
Tibet Permit
Reiseführer China, Tibet, Nepal pro Zimmer
 
nicht eingeschlossen:
Visagebühren China (z. Zt. € 65 p.P.) und Nepal (z. Zt. € 20 p.P.)
persönliche Ausgaben
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Kosten für Gepäckträger
Versicherungen
Trinkgelder
Zubringerflüge Deutschland, Österreich und Schweiz
Bahnfahrt 2. Klasse + € 65 p.P.
 
Hotelliste
Stadt Ausgewählte Mittelklassehotels Nächte
Peking Donfang Hotel 2
Peking - Xian Übernachtung im Zug 1
Xian Tianyu Gloria Grand Hotel 2
Lhasa Bahn Übernachtung im Zug 1
Lhasa Ganggyan Hotel 4
Shigatse Shigatse Hotel 1
Kathmandu Himalaya Hotel 2
Reisepreis*
Termin Code im DZ pro Person * EZ-Zuschlag Anmerkungen Das Dach der Welt
buchen
01.09. – 16.09.17 PEK301-010917 € 3.449 € 519   jetzt buchen
16.09. – 01.10.17 PEK301-160917 € 3.449 € 519 garantierte Durchführung jetzt buchen

* Kerosinpreisänderungen sind vorbehalten
 
Andere Abflughäfen (Zürich, Wien, etc.) auf Anfrage möglich.
 

Bitte schicken Sie uns Ihre Buchungsanfrage Gruppenreisen China Tibet Nepal

 
Das Dach der Welt mit reisefieber ganz individuell entdecken – gerne bieten wir Ihnen diese Reise auch als Privatreise mit individuellen Verlauf an!
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *