Mekong-Flusskreuzfahrt
 
 
 
Myanmar Flusskreuzfahrt Irrawaddy Myanmar Flusskreuzfahrt Irrawaddy
 

Myanmar Flusskreuzfahrt Irrawaddy



Ihr Myanmar Flusskreuzfahrten Experte:

Leander Gerlach

Leander Gerlach

Tel.: 06021-3065-26
md.gerlach@reisefieber.net

Ihre Laos Myanmar Reiseanfrage

Sie haben Fragen zu Laos und Myanmar?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube   Reisefieber Instagram

Diese Reise empfehlen:





Ich empfehle Ihnen auch folgende Reise:

Myanmar Kreuzfahrt von Mandalay nach Yangon

Myanmar Kreuzfahrt von Mandalay nach Yangon



Myanmar Flusskreuzfahrt Irrawaddy

Myanmar Kreuzfahrt von Mandalay nach Yangon
Lebensader Myanmars: Von Yangon nach Mandalay
14-tägige Erlebnisreise mit 11-tägiger Flusskreuzfahrt

ab € 3.230 pro Person
 
Termine:
28.09. – 11.10.17
18.10. – 31.10.17
07.11. – 20.11.17
27.11. – 10.12.17
17.12. – 30.12.17
Weitere Termine siehe unten

Flusskreuzfahrt Myanmar: Yangon – Start Kreuzfahrt Irrawaddy: Irrawaddy-Delta - A Kauk Taung – Pyay – Shwe Daung – Thayet Myo – Minhla – Magwe – Sale – Bagan – Yandabo- Sagaing – Amarapura – Mandalay – Mingun
 
Auf dieser einzigartigen Reise mit einer Flusskreuzfahrt durch Myanmar entdecken Sie das geheimnisvolle und faszinierende, ehemalige Burma abseits der Besucherströme. Sie reisen im Verlauf von 11 Tagen stilvoll auf dem neuen und komfortablen Schiff RV Thurgau Exotic III zwischen Yangon und Mandalay. Dabei besichtigen Sie neben den bedeutendsten Heiligtümern des Landes authentische Dörfer am Fluss – hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Lassen Sie sich von Ihrer freundlichen Mannschaft verwöhnen und von der Herzlichkeit der Birmanen verzaubern! Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Aufenthalt am Goldenen Felsen, am Inle See oder am weißen Sandstrand von Ngapali.
 
Reisehöhepunkte
  • Kreuzfahrt pur: 11 Tage lang bereisen Sie den Irrawaddy intensiv
  • Eine umfassende und abwechslungsreiche Reise – Perfekt sowohl für Myanmar-Neulinge als auch für Wiederholer
  • Komfortables Reisen auf der neuen charmanten Exotic III (Baujahr 2016)
  • Deutschsprachige Betreuung während der gesamten Reise
  • Einzigartige Erlebnisse fernab der Besucherströme
  • Authentische Begegnungen mit Einheimischen in traditionellen Dörfern
  • Besuch der goldenen Shwedagon-Pagode und des beeindruckenden Pagodenfelds von Bagan
  • Sonnenuntergang an der berühmten U Bein-Brücke
 
Myanmar Kreuzfahrt auf dem Irrawaddy – Reiseverlauf:
 
1. Tag: Flug von Frankfurt nach Yangon
 
2. Tag: Yangon    (M,A)
Morgens treffen Sie in Yangon ein und unternehmen eine erste Besichtigung am Königlichen See mit seinen wunderschönen Parkanlagen. Nach dem Mittagessen im Restaurant beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel und haben Gelegenheit zum Entspannen. Am späteren Nachmittag besichtigen Sie das Wahrzeichen von Yangon, die berühmte Shwedagon-Pagode. Ihr Abendessen genießen Sie wieder im Restaurant. Sie übernachten heute in Yangon im Boutique-Hotel.
 
3. Tag: Yangon – Nyaung Don    (F,M,A)
Luang Prabang bezaubert durch seine buddhistischen Kulturstätten von Weltruf und sein überschaubares Zentrum mit gut erhaltenen Bauwerken aus der französischen Kolonialzeit. Am frühen Morgen können Sie den traditionellen Almosengang der Mönche beobachten. Im Laufe Ihres Aufenthalts in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt unternehmen Sie einen geführten Stadtbummel und besuchen den Wat Xieng Thong, das Kloster der goldenen Königsstadt. Weitere Höhepunkte sind die Besichtigung des Museums im Königspalast und der Panoramablick vom heiligen Berg Phou Si: einst eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und Schreinanlage. Auf dem Gipfel (5 bis 10 Fußminuten) erwartet Sie nicht nur ein goldener That, sondern auch ein herrlicher Blick auf die Altstadt, den Mekong, den Khan-Fluss und die umliegenden Berge.
 
4. Tag: Irrawaddy-Delta     (F,M,A)
Morgens unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang in einem vom Schiffskapitän spontan ausgewählten Dorf irgendwo am Irrawaddy. Am Nachmittag können Sie an einer Präsentation zum Thema Traditionen und Bräuche in Myanmar teilnehmen.
 
5. Tag: A Kauk Taung – Pyay – Shwe Daung    (F,M,A)
Heute passiert Ihr Schiff die berühmten Klippen von A Kauk Taung mit ihren beeindruckenden Steinbildhauereien. Am Nachmittag besichtigen Sie in Shwe Daung die Shwemyetman-Pagode mit der einzigen Buddha-Statue Myanmars, die eine Brille trägt. Anschließend unternehmen Sie in der benachbarten Handelsstadt Prome eine Stadtrundfahrt und erkunden die Shwe San Daw- und Phaya Gyi-Pagode sowie die lokale Bibliothek mit ihrem kleinen angrenzenden Museum.
 
6. Tag: Thayet Myo    (F,M,A)
Thayet Myo war einst die Grenzstadt zwischen dem königlichen Norden und dem britischen Süden Burmas. Zahlreiche Gebäude aus der Kolonialzeit, darunter der Markt, sind noch erhalten geblieben. Während der Schiffsfahrt am Nachmittag erfahren Sie bei einem Vortrag mehr über Land, Leben und Leute.
 
7. Tag: Minhla – Magwe    (F,M,A)
Am Morgen besichtigen Sie die Festung von Minhla, die von italienischen Architekten zur Abwehr der Briten gebaut wurde. Am Nachmittag folgt ein Busausflug in die Umgebung von Magwe zu einem Naturspektakel: Aus einem ehemaligen Vulkanhügel sickert Lehm und formt ständig wachsende Zapfen. Zum Abschluss des Ausfluges besichtigen Sie die Myat Thalon- Pagode.
 
8. Tag: Sale    (F,M,A)
Am Vormittag können Sie bei einer Präsentation exotische Früchte- und Gemüsesorten kosten und kennenlernen, während Ihr Schiff langsam in Richtung Sale gleitet. Nach Ankunft in der kleinen Stadt am Irrawaddy steht ein Spaziergang auf dem Programm. Sale glänzt mit herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit und einem aus Teakholz gebauten Kloster mit spektakulären Schnitzereien.
 
9. Tag: Bagan    (F,M,A)
Die ehemalige königliche Hauptstadt Bagan mit ihren über 3.000 buddhistischen Sakralgebäuden aus Ziegelstein ist eine der größten archäologischen Stätten Südostasiens. Ein ganztägiger Busausflug bringt Sie zu einigen der bedeutendsten Tempeln und Pagoden. Abwechslung zu den Pagoden bietet die Besichtigung einer Lackwaren-Manufaktur, bevor Sie per Pferdekutsche das Pagodenfeld weiter erkunden. Abends: traditionelles Puppentheater an Bord.
 
10. Tag: Yandabo, ein Dörfchen am Flussufer    (F,M,A)
Morgenspaziergang in einer typisch birmanischen Dorfgemeinde am Flussufer. Weiterfahrt flussaufwärts nach Yandabo. Am Nachmittag Besuch einer weiteren kleinen Gemeinde, die vor allem für ihre zahlreichen Töpfereien bekannt ist, die von einheimischen Familien betrieben werden.
 
11. Tag: Sagaing – Amarapura    (F,M,A)
Genießen Sie den heutigen Morgen an Bord, während Ihr Schiff an idyllischen Landschaften vorübergleitet. Nach einem Vortrag an Bord führt ein Busausflug Sie in die wunderschönen Sagaing-Hügel mit ihren über 1.000 Heiligtümern und Einsiedeleien. Besichtigung der Sun U Ponnya Shin-Pagode aus dem 14. Jh. und Besuch eines Nonnenklosters. Weiter geht es nach Amarapura, wo Sie eine Seiden- und Baumwollweberei besuchen. Den Sonnenuntergang erleben Sie an der längsten Teakholz-Brücke der Welt, der U Bein-Brücke.
 
12. Tag: Mandalay – Mingun    (F,M,A)
Am Morgen Ankunft in Mandalay, der legendären letzten Hauptstadt des Birmanischen Königreiches. Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die berühmte Mahamuni-Pagode, das Teakholz-Kloster Shwenandaw Kyaung, kleine Handwerksbetriebe und ein Atelier zur Blattgold-Herstellung. Mittags fährt Ihr Schiff weiter in Richtung Mingun, wo Sie den berühmten Mingun-Tempel besuchen, dessen Fassade mit einem markanten Riss versehen ist. Hier befindet sich eine der größten intakten Hängeglocken der Welt! Abends genießen Sie einen Abschieds- Cocktail und eine traditionelle burmesische Tanzaufführung an Bord.
 
13. Tag: Mandalay – Frankfurt    (F)
Morgens gehen Sie von Bord und unternehmen weitere Besichtigungen in Mandalay. Mittags bringt ein Transfer Sie zum Flughafen, von wo aus Sie via Bangkok nach Frankfurt fliegen.
 
14. Tag Ankunft in Frankfurt

Programmänderungen vorbehalten!
 
Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 32 Gäste
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn
 
Tipp: Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Aufenthalt am Goldenen Felsen, am Inle See oder am weißen Sandstrand von Ngapali.
 
Eingeschlossene Leistungen:
Linienflüge Frankfurt – Yangon und Mandalay – Frankfurt in der Economy Class
11-tägige Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Yangon
Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
Alle Ausflüge und Besichtigungen rein deutschsprachig lt. Reiseverlauf
Eintrittsgelder und Transfers im Zielgebiet
Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur
 
Nicht enthalten
Visum-Gebühr für Myanmar (46 €)
Trinkgelder
Wunsch-Ausflüge
 
Reisepapiere und Impfungen
Reisepass und Visum für Myanmar erforderlich.
Keine Impfungen vorgeschrieben.
 
Vorgesehenes Hotel
Stadt Hotel Komfort Nächte
Yangon Chatrium Hotel **** 1
 
Reisepreis pro Person
Termin DZ/Zweibett-
Standardkabine
Hauptdeck
DZ/Zweibett Suite
Hauptdeck
DZ/Zweibett-Suite
Oberdeck Mitte
DZ/Zweibett-Suite
Oberdeck vorn
DZ/Zweibett-
Frontsuite
28.09.-11.10.17 € 3.230 € 3.500 € 3.810 € 4.090 € 4.700
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
18.10.-31.10.17 € 3.520 € 3.790 € 3.520 € 4.380 € 4.990
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
07.11.-20.11.17 € 3.720 € 3.990 € 4.300 € 4.580 € 5.190
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
27.11.-10.12.17 € 3.900 € 4.170 € 4.480 € 4.760 € 5.370
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
17.12.-30.12.17 € 3.900 € 4.170 € 4.480 € 5.370 € 5.370
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
06.01.-19.01.18 € 3.900 € 4.170 € 4.480 € 4.760 € 5.370
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
26.01.-08.02.18 € 3.900 € 4.170 € 4.480 € 4.760 € 5.370
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
15.02.-28.02.18 € 3.720 € 3.990 € 4.300 € 4.580 € 5.190
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      
 
07.03.-20.03.18 € 3.230 € 3.500 € 3.810 € 4.090 € 4.700
Einzelkabine Aupfreis € 180 € 945      

Zusatzleistungen:
  Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen ab € 255
  Aufpreis für Flüge in der Business Class ab € 2.590
  Aufpreis Rail & Fly (2. Klasse) ab € 80
 
Reiseveranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH
 
 
RV Thurgau Exotic 3 - Myanmar Kreuzfahrtschiff

Die RV Thurgau Exotic III ist das neueste Schiff in der Flotte. Es ist 2016 in Myanmar im Kolonialstil gebaut und mit regionalen Harthölzern, wertvollen Möbeln und landestypischen Bildern ausgestattet. Das Schiff überzeugt durch eine einzigartige, elegante Ausstattung. Die geringe Anzahl von maximal 32 Gästen sorgt für eine familiäre Atmosphäre.
Auf dem Hauptdeck befinden sich vier Zweibettkabinen mit einer Größe von ca. 12 m² sowie drei Suiten von ca. 20 m², die sich über die gesamte Breite des Schiffes erstrecken. Vom Schlaf- sowie vom Wohnraum der Suiten gelangt man von beiden Seiten auf das Promenadendeck. Auf dem Oberdeck befinden sich sieben Suiten, die zusätzlich mit einem privaten Balkon ausgestattet sind. Die beiden Front-Suiten sind ca. 22 m² groß.
Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage.

Restaurant
Im Restaurant finden alle Gäste gleichzeitig Platz und können somit gemeinsam die abwechslungsreichen Speisen genießen. Eine kleine Salon-Bar befindet sich auf dem überdachten Sonnendeck.
 
Deckplan
 
Myanmar Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy jetzt Buchungsanfrage senden
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von Lernidee Erlebnisreisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre gültigkeit *