Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
Zu jeder Nord Indien Reise gehört unbedingt ein Besuch des weltberühmten UNESCO Weltkulturerbes Taj Mahal Rundreise Rajasthan & Taj Mahal
 

Erlebnis Rajasthan & Taj Mahal



Ihr Indien Spezialist:

Johannes Stolz

Leander Gerlach

Tel.: 06021-3065-26
md.gerlach@reisefieber.net

Ihre Indien Reiseanfrage

Sie haben Fragen zu Indien Reisen?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube   Reisefieber Instagram

Diese Indien Reise empfehlen:




Ich empfehle Ihnen auch folgende Indien Rundreise:

Märchenhaftes Rajasthan

Märchenhaftes Rajasthan inklusive Mount Abu & Taj Mahal



Der heilige Tempel von Pushkar, der Brahma Tempel, ist der einzige Tempel in Indien der Gott Brahma gewidmet ist

Künstlicher Süßwassersee mit 4 Inseln. 1362 n. Chr. erbaut. Später gründete Maharana Udai Singh die Stadt Udaipur am Ufer des Sees und verlängerte diesen

Als Teil des Stadtpalastes Maharajas gilt das aus rotem und rosa Sandstein mit Verzierungen aus Branntkalk gebaute Hawa Mahal in der Altstadt von Jaipur
12-tägige Indien Erlebnisreise Deutsch sprechende Reiseleitung
ab € 1.299 p.P.
 
Termin: täglich
(idealerweise nicht mittwochs, da das Taj Mahal freitags geschlossen ist)
 
Rajasthan Taj Mahal Reisestationen: Delhi – Pushkar – Jojawar – Udaipur – Chittorgarh – Bundi – Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra - Delhi
 
Erlebnis Rajasthan & Taj Mahal – ihre Reise startet im spirituellen Pushka einer der drei heiligen Pilgerstätten für die gläubigen Hindus. Besichtigen Sie heilige hinduistische Tempelanlagen und lassen sich von deren einzigartiger Architektur verzaubern. Entdecken Sie kulturelle Schätze wie den Stadtpalast in Jaipur oder Fatehpur Sikri, die einstige Hauptstadt des Mogulreiches unter Großmogul Akbar. Highlight dieser Reise ist dann das weltberühmte Taj Mahal in Agra im Bundesstaat Uttar Pradesh. Dieses große Denkmal wurde von Mogul-Kaiser Shah Jahan nach dem Tod seiner geliebten Frau in deren Andenken in Mumtaz Mahal erbaut. Mit einer Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu Delhi, bei der Sie unter anderem die Jama Moschee, die größte Moschee Indiens sehen können, schließen Sie Ihre Reise ab.
 
Reisehöhepunkte der Indien Rajasthan Reisen:
  • Jain Tempelkomplex von Ranakpur
  • Bootsfahrt über den Picholasee
  • Bundi Palast, eines der reinsten Beispiele der Architektur der Rajputen
  • Rosarotes Jaipur mit Observatorium Jantar Mahar (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Fatehpur Sikri, einstige Hauptstadt des Mogulreiches unter Großmogul Akbar (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Faszinierendes Mausoleum und „Denkmal der Liebe“ Taj Mahal (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Stadtrundfahrt durch Delhi
  • Höchste Minarett Indiens, das Qutb Minar
  • Jama Moschee, größte Moschee Indiens
 
Erlebnis Rajasthan & Taj Mahal – Verlauf Indien Erlebnis Rundreise

1. Tag: Deutschland - Delhi
Flug z.B. mit Turkish Airlines via Istanbul nach Delhi.

2. Tag: Delhi – Pushkar    (F)
Frühmorgens Ankunft gegen 04:30 Uhr in Delhi. Bei Ankunft in Delhi werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur erwartet und zu ihrem Hotel gebracht (Persönliche Zimmer werden für Sie verfügbar sein, Sie können sich Frisch machen und das Frühstuck genießen).
Am Vormittag fahren Sie weiter nach Pushkar. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.
Für die gläubigen Hindus ist Pushkar eine der drei heiligen Pilgerstätten. Der heiligste Tempel überhaupt soll jener von Pushkar sein, da dieser der einzige Tempel in ganz Indien ist, der Gott Brahma gewidmet ist.
(Besichtigungen des Brahma Tempels sind während des Pushkar Festes nicht möglich)
(ca. 400 km, Fahrtzeit etwa 8 – 9 Stunden)
Übernachtung in Pushkar.
 
3. Tag: Pushkar – Jojawar    (F)
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Jojawar. Anschließend Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch das Dorf und Gelegenheit mit den Einheimischen in Kontakt zu treten.
(ca. 160 km, Fahrtzeit etwa 4 Stunden)
Übernachtung in Jojawar.
 
4. Tag: Jojawar – Udaipur    (F)
Heute fahren Sie nach Udaipur. Auf dem Weg nach Udaipur sehen Sie den berühmten Jain Tempelkomplex von Ranakpur, der zu den 5 wichtigsten Pilgerstätten des Jainismus gehört. Die Tempelanlage, welche im 15. Jahrhundert erbaut wurde, gehört zu den wahren Kleinoden der indischen Architektur.
(ca. 160 km, Fahrtzeit etwa 4 Stunden)
Übernachtung in Udaipur.
 
5. Tag: Udaipur    (F)
Nach dem Frühstuck unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Besuch des Stadtpalastes. Der Stadtpalast (City Palace) erhebt sich majestätisch über dem See. Es ist der größte Palastkomplex in Rajasthan. Eigentlich ist dieser Palast nichts anderes als eine Ansammlung von Gebäuden, die von verschiedenen Maharanas gebaut wurden. Anschließend besuchen Sie den Saheliyon-ki-Bari-Garten. Der Saheliyon-ki-Bari-Garten ist im 18. Jahrhundert entstanden und bietet wunderschöne Wasserspiele und herrliche Pflanzen. Am späten Abend unternehmen Sie eine gemeinsame Bootsfahrt über den Picholasee. Diesen wunderschönen See ließ der Maharana Udai Singh nach der Stadtgründung vergrößern. (vorbehaltlich Wasserstand im See) Vom Wasser aus haben Sie einen phantastischen Ausblick auf die Palastanlage und zu den kleinen Inseln Jag Mandir und Jag Niwas, dessen Palast zum Lake Palace Hotel umgebaut wurde.
Übernachtung in Udaipur.
 
6. Tag: Udaipur – Chittorgarh – Bundi    (F)
Heute brechen Sie nach Bundi auf und besuchen unterwegs Chittaurgarh. Die 110 km östlich von Udaipur gelegene Stadt war einst die alte Hauptstadt der Sisodia-Räjputen der Region Mewar. Chittaurgarh ist wegen des heldenhaften Widerstandes seiner Bewohner gegen die Moslems für die Hindus zum Symbol geworden. Nach der Stadtrundfahrt setzen Sie Ihren Weg nach Bundi fort, wo Sie noch den Bundi Palast, eines der reinsten Beispiele der Architektur der Rajputen, besichtigen.
(ca. 250 km, Fahrtzeit etwa 6 – 7 Stunden)
Übernachtung in Bundi.
 
7. Tag: Bundi – Jaipur    (F)
Am Vormittag fahren Sie nach Jaipur. Jaipur ist auch als rosarote Stadt bekannt, da die noch heute von einer Mauer umgebenen Gebäude im alten Stadtteil aus rosafarbenem Sandstein errichtet wurden. Am Nachmittag besuchen Sie noch den Alten Basar und genießen die Fahrt mit einer Rikscha.
(ca. 230 km, Fahrtzeit etwa 5 – 6 Stunden)
Übernachtung in Jaipur.
 
8. Tag: Jaipur und Amber Fort    (F)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit dem Jeep einen Ausflug zum nahe gelegenen Amber-Fort, einer beeindruckenden Rajputen-Festung. Das Fort liegt auf einem Hügel. Es erwarten Sie herrliche Marmorpaläste und Spiegelsäle sowie ein phantastischer Blick über die gebirgige Landschaft Rajasthans. Auf dem Weg machen Sie einen Fotostopp am Palast der Winde, hinter dessen kunstvoller Fassade die Damen des Hofes ungesehen das städtische Treiben beobachten konnten.
Am Nachmittag besichtigen Sie den Stadtpalast mit einer sehenswerten Sammlung alter Miniaturen, Waffen sowie Prachtgewändern. Gegenüber vom Stadtpalast steht das Observatorium (Jantar Mantar), mit dessen Bau Jai Singh bereits 1748 begann. Insgesamt baute er fünf dieser kuriosen Komplexe. Das Interesse des Herrschers Jai Singh an Astronomie war weitaus größer als seine Tüchtigkeit als Krieger. Bevor er mit dem Bau dieses Observatoriums begann, schickte er Studenten ins Ausland die sich dort Kenntnisse über Observatorien aneignen sollten, die er dann später beim Bau seines eigenen Observatoriums nutzen konnte.
Übernachtung in Jaipur.
 
9. Tag: Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra    (F)
Im Anschluss an Ihr Frühstück fahren Sie nach Agra. Unterwegs besichtigen Sie Fatehpur Sikri. Die Stadt war im 16. Jahrhundert unter Großmogul Akbar die Hauptstadt des Mogulreiches. Aus Wassermangel verlegte er aber schon nach wenigen Jahren seine Hauptstadt nach Lahore. Die weitgehend verlassene Stadt gehört heute zum Weltkulturerbe. Sie besichtigen hier den „Panch Mahal“ und andere der gut erhaltenen Gebäude, die einen Eindruck von der Größe und der Pracht der Stadt auf der Höhe ihrer Macht geben. Südwestlich des Palastes steht die Moschee „Jami Masjid“ mit dem Grab von Scheich Salim Chishti.
(ca. 240 km, Fahrtzeit etwa 6 Stunden)
Übernachtung in Agra.
 
10. Tag: Agra    (F)
Nach dem Frühstuck besuchen Sie das wohl berühmteste Denkmal der Welt, das Taj Mahal. Das Taj Mahal am Ufer des Flusses Yamuna wurde 1983 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und wird als „Symbol der Liebe und Schönheit“ gepriesen. Dieses große Denkmal wurde von Mogul-Kaiser Shah Jahan nach dem Tod seiner geliebten Frau Mumtaz Mahal erbaut.

Hinweis: Das Taj Mahal ist freitags geschlossen.

Später besuchen Sie das Rote Fort. Es besteht aus rotem Sandstein mit Marmoreinlagen, aber auch aus weißem Marmor mit Verzierungen aus Gold und Halbedelsteinen. Im Innern der von einer 21 m hohen Mauer umgebenen Anlage befinden sich repräsentative Paläste, mehrere Moscheen und Gärten. Der Baustil vereint in harmonischer Weise Elemente islamischer und hinduistischer Baukunst.
Abendessen und Übernachtung in Jaipur.
 
11. Tag: Agra – Delhi    (F)
Im Anschluss an Ihr Frühstück fahren Sie weiter nach Delhi. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Alt- und Neu Delhi. In Alt Delhi sehen Sie das imposante Rote Fort (montags geschlossen) von außen. Besuchen Sie die größte Moschee Indiens – die Jama Moschee. Diese größte und für die indischen Muslime wichtigste Moschee wurde in den Jahren 1644 – 1658 ebenfall von Sha Jahan erbaut. Unterwegs sehen Sie auch die Ruinen von Kotla Firoz Shah (von außen) und besuchen im Anschluss Rajghat (Gedenkstätte Gandhis).
In Neu Delhi sehen Sie das Regierungsviertel, den Präsidenten Palast, das India Gate (Denkmal für die Soldaten der indische Armee, die im Ersten Weltkrieg starben), die Gebäude des Hohen Gerichtes sowie das Alt Fort (von außen). Danach Besuchen Sie die höchste Minarett Indiens, das Qutb Minar und die Ruinen der Quwat-ul-Eslam (Light of Islam) Moschee.
(ca. 200 km, Fahrtzeit etwa 4 – 5 Stunden)
Übernachtung im Delhi.
 
12. Tag: Dehli - Deutschland    (F)
Sehr zeitiger Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten.
 
Reisepreis pro Person */**
Gültigkeit Reiseteilnehmer
2 Personen im DZ
Reiseteilnehmer
3 Personen im DZ
Reiseteilnehmer
4 Personen im DZ
Reiseteilnehmer
5 und mehr Personen im DZ
EZ-Zuschlag
19.10. - 19.12.16 ** € 1.579 € 1.449 € 1.389 auf Anfrage € 275
11.01. – 31.03.17 € 1.579 € 1.449 € 1.389 auf Anfrage € 275
01.04. – 30.09.17 € 1.499 € 1.399 € 1.299 auf Anfrage € 230
*Zuschlag während des Pushkar Festes im Zeitraum 05.11.-14.11.16: + € 68 p. P. / DZ
+ € 150 im EZ
** zzgl evtl. Flugzuschlägen/Kerosinkosten
 
eingeschlossene Leistungen:
Linienflug mit Turkish Airlines ab vielen deutschen Flughäfen via Istanbul nach Delhi und zurück
aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten – Änderungen vorbehalten
Rundreise lt. Reiseverlauf mit Deutsch sprechender, örtlicher Reiseleitung
1 Übernachtung Early Check In in Delhi im unten aufgeführten Hotel oder gleichwertig
10 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
alle Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
Indien Reiseführer pro Zimmer
 
nicht eingeschlossen:
Visakosten für Indien, ca. € 70 - je nach Bundesland. Die Visabeantragung ist nur noch online möglich!
Weitere Informationen unter https://www.indianembassy.de/
persönliche Ausgaben
Versicherungen
Getränke und sonstige Mahlzeiten
Trinkgelder
Foto- und Kameragebühren
 
Hotelliste
Stadt ausgewählte Hotels Nächte
Delhi Mapple Emerald Early Check In
Pushkar Jagat Palace 1
Jojawar Rawla Jojawar (Heritage-Hotel) 1
Udaipur Paras Mahal 2
Bundi Hadoti Palace (Heritage-Hotel) 1
Jaipur Clarks Amer oder Mansingh 2
Agra Clarks Shiraz oder Mansingh 2
Delhi Radisson Blu Paschim Vihar 1
 
Abflug-Info Airline Flugtage Kl. Saisonzeit Aufpreis inkl. aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten
€ 360 p.P. (Stand 11.10.16)
Änderungen vorbehalten
Deutschland Turkish
Airlines
(TK)
täglich L
L
L
L
18.10.-07.12.16
10.01.-30.03.17
11.04.-28.06.17
25.07.-30.09.17
Grundpreis
Grundpreis
Grundpreis
Grundpreis
Grundlage Flugsteuern/ Saisonzeiten
Abflug Frankfurt
Andere Zeiträume Auf Anfrage
Rajasthan & Taj Mahal Erlebnisreisen – weitere Rundreise Vorschläge hier anfordern!
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *
 
Home