Himalaya Rundreise von Darjeeling über Sikkim
ins Königreich Bhutan

Tourcode IXB 02

8 Tage/7 Nächte
Englischsprachige Privatreise
ab Bagdogra/bis Paro
Himalaya Rundreise Darjeeling Sikkim Bhutan: Bagdogra – Darjeeling – Chuchen – Pelling – Gangtok – Phuntsoling – Paro
Reisen Sie mit uns in den noch weitgehend unbekannten Nordosten Indiens und weiter in das geheimnisvolle Bhutan. Ausgangspunkt ist die faszinierende Bergwelt Darjeelings, berühmt für den gleichnamigen Tee. Darjeeling vereint Teegärten, kolonialen Charme, bunte Märkte und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Gipfel des Himalayas. Ebenso erwartet Sie hier eine Fahrt mit dem berühmten Toy Train (Unesco Weltkulturerbe). Danach geht es weiter ins einstige Königreich Sikkim, kleinster Staat Indiens und Land der Orchideen und Wälder, der berühmten Klöster und weißen Gebetsfahnen. Abschluß dieser abwechslungsreichen Reise bildet das unberührte Königreich Bhutan, das abgeschieden durch einige der höchsten Berge einen mystischen Zauber ausstrahlt. Lauschen Sie den Geschichten über Dämonen und Götter und genießen Sie die grandiose Natur sowie die Freundlichkeit der Bhutanesen.
Himalaya Rundreise Darjeeling Sikkim Bhutan

1. Tag: Bagdogra - Darjeeling    (M,A)
Ankunft in Bagdogra, einem kleinen Flughafen und Militärstützpunkt der indischen Armee im Norden Indiens und Ausgangspunkt für Ihre Rundreise. Abholung vom Flughafen und Beginn der Tour „Höhepunkte Sikkim & Buthan“ Die Straße führt in Serpentinen bergauf (von 150 m bis 2150 m), durch teilweise dschungelartige Wälder und unzählige kleine Dörfer bis ins hochgelegene Darjeeling, einer ehemaligen Hill-Station der Briten, die vor allem durch den hier angebauten Tee bekannt ist, gleichzeitig aber auch ein beeindruckendes Bergpanorama bietet. Unterwegs bietet sich in Kurseong die Gelegenheit zu einem kurzen Stopp mit Teepause. Das koloniale britische Erbe ist noch überall in Darjeeling zu sehen und die verwinkelten Gassen laden nach dem Check-in im Hotel zu einem ersten Bummel ein.
(ca. 90km, Fahrzeit etwa 5 Stunden)
Übernachtung in Darjeeling.
2. Tag: Darjeeling    (F,M,A)
Am frühen Morgen Fahrt zum Aussichtspunkt Tiger Hill, um den Sonnenaufgang über dem dritthöchsten Berg Mt. Kanchenjunga zu genießen. Auf dem Rueckweg besuchen Sie das Kloster Yigacholing in Ghoom, dies wurde im 19. Jahrhundert errichtet und gehört dem Gelupga-Orden an. Anschließend Rückkehr ins Hotel zum gemuetlichen Frühstücken. Danach setzen Sie die Besichtigungstour fort mit dem Besuch des Tibetischen Selbsthilfe-Zentrums, das handwerkliche Kunst produziert, und dem Mountaineering Instituts, einem Museum über den Himalaya und Bergsteigerei und einem angegliederten Zoo, wo Sie Schneeleoparden und rote Pandas beobachten koennen. Auch eine ca. 1-stündige Fahrt mit der “Toytrain” darf natürlich nicht fehlen. Am Abend bietet sich wieder die Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang in der bekannten Mall, einer Einkaufsmeile aus der Kolonialzeit.
Übernachtung in Darjeeling.
3. Tag: Chuchen (Sikkim)    (F,M,A)
Sie verlassen Darjeeling und fahren Richtung Norden in den Bundesstaat Sikkim. Ihre schoene Heritage Lodge, deren Urspuenge ins 18te Jahrhundert zurueckreichen und deren Ahnen die Geschichte Sikkim mit gepraegt haben, liegt in einem huebschen kleinen Dorf umgeben von einem wunderbaren Garten. Eine gruene Oase, verab von jeglichem Laerm, wo Sie etwas von der Lebensweise der Sikkimesen und deren Kultur erfahren werden. Am Nachmittag besuchen Sie noch das nahegelegene Kloster Lhentse, gegruendet im Jahr 1850, das auch eine Moenchsschule mit dabei hat.
(ca. 112 km, Fahrzeit ca. 6 Stunden)
Übernachtung in Chuchen.
4. Tag: Chuchen - Pelling (Sikkim)    (F,M,A)
Die Fahrt geht weiter auf einer prächtigen Gebirgsstraße zum Ferienort Pelling. Unterwegs besuchen Sie das Tashiding Kloster und essen dort zu Mittag. Pelling ist ein kleiner aufstrebender Ort auf einem Bergrücken nahe dem Kloster Pemayangtse, einem der ältesten Klöster Sikkims in schöner Panoramalage auf einem Hügel. Das Innere des Klosters besticht durch faszinierende, farbenfrohe Holzschnitzereien. Ausserdem machen Sie noch einen Abstecher zu den Ruinen von Rabdentse, einst die koenigliche Hauptstadt Sikkim und jetzt ein wunderbarer Aussichtspunkt.
Abendessen und Übernachtung in Pelling im schoenen Norbughang Retreat & SPA.
5. Tag: Pelling – Gangtok    (F,M,A)
Frühmorgens Weiterfahrt nach Gangtok, was so viel wie "Hügelspitze" bedeutet. Die Stadt reicht von den Ufern des Ranipul, bis hinauf auf 2.000 m Höhe und hat sich noch viel von dem ursprünglichen Charme bewahrt.
Auf der Fahrt dorthin besichtigen Sie ein altes Bon Kloster, die riesige Statue von Padmasambhava in Samdrupse, was in der Sprache der Bhutia soviel heisst wie "wunscherfuellender Huegel", den Buddha Park von Ravangla, auch bekannt unter Tathagata Tsal in herrlicher Umgebung mit Blick auf die Berge und die Temi Tea Garden Plantage, die einen der feinsten Tees von Sikkim produziert.
(ca. 116 km, Fahrzeit etwa 3 Stunden)
Übernachtung in Gangtok.
6. Tag: Gangtok    (F,M,A)
Sie sehen das Enchey Kloster, das neben dem Do-drul Chorten Stupa und dem Rumtek-Kloster eine der wichtigsten buddhistischen Einrichtungen Gangtoks und Zentrum der buddhistischen Lehre und Kultur ist. Es ist ca. 200 Jahre alt und im Barockstil errichtet. Damit ist es das älteste Kloster der Stadt. Es ist Sitz des tibetisch-buddhistischen Nyingma-Ordens und beherbergt zahlreiche religiöse Artefakte und Bildnisse von Göttern. Weiterhin steht der Besuch eines Zentrums für handwerkliche Künste, dem Directorate of Handicraft auf dem Programm. Dieses Projekt wird von der Regierung unterstützt; hier werden vor allem Jugendliche der vorherrschenden Volksgruppen der Lepchas, Bhutias und Nepalesen in die Herstellung traditioneller Handwerkskunst eingeführt und gefördert. Sie besuchen das Museum und haben Gelegenheit einzukaufen. Aussserdem besichtigen Sie das bekannte Kloster Rumtek. Das Kloster ist das Größte in Sikkim. Das zum Kagyu-Klosterorden, einem der wichtigsten tibetischen Sekten, gehörende Kloster beherbergt einige der wichtigsten und heiligsten tibetisch-buddhistischen Schriften und religiösen Objekte. Eine goldene Stupa enthält die Überreste des 16. Karmapa. Erwähnenswert sind auch zahlreiche seltene Orchideenarten sowie weitere saisonale vielfältige Pflanzen, die in dieser Region wachsen, und die Sie in einer Art “Bundesgartenschau” von Sikkim bestaunen können. Am Abend empfehlen wir nochmals einen Spaziergang über die M.G. Road.
Abendessen und Übernachtung in Gangtok.
7. Tag: Gangtok – Phuntsholing    (F,M,A)
Nach dem Frühstück Weiterfahrt in Richtung Osten zum bhutanesischen Grenzort Phuntsholing (Fahrtzeit ca. 6 Stunden). Nach und nach weichen Berge und Hügel den Ebenen von Westbengalen und die Straßen sind gesäumt von üppig grünen Teeplantagen. Nachdem Sie die Grenze überquert haben, spüren Sie sofort die ruhige und entspannte Atmosphäre, die so typisch ist für die Lebensweise in Bhutan.
(ca. 240km, Fahrzeit etwa 6 Stunden)
Übernachtung in Phuentsholing.
8. Tag: Phuntsholing - Paro    (F,M)
Phuntsholing ist eine quirlige Handelsstadt an der Grenze, von wo aus Waren aller Art auf dem Landweg nach Bhutan gelangen. Von der indischen Tiefebene führt die Fahrt in die nebelverhangenen und mystisch anmutenden Bergregionen des Landes, vorbei an kleinen Ortschaften bis Paro oder Thimphu, je nach weiterem Programm. Anschlußprogramm in Bhutan je nach Wunsch.
 
Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise auf Privatbasis/in einer Gruppe (mindestens 2 Personen)
Örtliche, englisch sprechende Reiseleitung
Alle Fahrten und Transfers im komfortablen Fahrzeug
6 Übernachtungen in landestypischen Hotels
1 Übernachtung im Heritage Farmhouse in Chuchen
alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Besichtigungen gemäß Tourverlauf inklusive Eintrittsgelder
Visum Bhutan
Nicht eingeschlossen:
Visakosten für Indien, zur Zeit ca. € 70, je nach Bundesland.
Die Visabesorgung ist nur noch online möglich!
Weitere Informationen unter www.indianvisaonline.gov.in
persönliche Ausgaben
Getränke und sonstige Mahlzeiten
Kameragebühren bei den Sehenswürdigkeiten
Versicherungen
Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter
 
Hotelliste
Stadt Mittelklasse Nächte
Darjeeling Central Heritage 2
Chuchen Biksthang Heritage Lodge 1
Pelling Norbughang Retreat 1
Gangtok Netuk House 2
Phuntsholing  Druk Hotel oder Hotel Lhaki
1
 
Reisefieber Buchungsanfrage Reisefieber Preise