Darjeeling & Sikkim

Tourcode IXB01

8 Tage / 7 Nächte
Englischsprachige Privatreise
ab/bis Bagdogra, Reisebeginn täglich
Darjeeling und Sikkim: Bagdogra – Darjeeling – Chuchen – Pelling – Gangtok – Kalimpong – Bagdogra
Darjeeling Sikkim – Entdecken Sie den noch weitgehend unbekannten Nordosten Indiens. Ihre Rundreise durch Sikkim im Südhimalaya-Gebirge startet in der faszinierenden Bergwelt von Darjeeling, der berühmten Teeanbauregion und Hill-Station der Briten aus dem 19. Jahrhundert. Von dort aus geht es hinein in die Berge, es erwarten Sie hier dschungelartige Wälder, idyllische Dörfer, eine beeindruckende buddhistische Klosterkultur. Ein besonderes Highlight sind die spektakulären Ausblicke über das Himalaya-Gebirge: Bestaunen Sie in der Ferne den Mt. Everest und den Mt. Kanchenjunga. Auch die Flora hat hier einiges zu bieten: In Sikkim finden sich rund 450 Orchideenarten sowie einzigartige Rhododendronwälder. Erleben Sie dieses unentdeckte Juwel Nordindiens!
Reisehöhepunkte:
  • Teefelder in Darjeeling
  • Spektakuläre Bergpanoramen auf das südliche Himalaya-Gebirge
  • Spannende Fahrt im „Toytrain”, einer dampfbetriebenen Gebirgseisenbahn (UNESCO- Weltkulturerbe)
  • Gantok, die Hauptstadt Sikkims, mit seinen fantastischen Klöstern
  • Handarbeitszentrum in Gantok, ein soziales Projekt zur Selbsthilfe
  • Zong Dog Palri Fo- Brang Kloster in Kalimpong, mit seinen zahlreichen wertvollen Artefakten
 
Darjeeling-Sikkim-Rundreise Verlauf:

1. Tag: Bagdogra – Darjeeling    (M, A)
Ankunft in Bagdogra, einem kleinen Flughafen und Militärstützpunkt der indischen Armee im Norden Indiens. Dort werden Sie abgeholt und starten Ihre Entdeckungsreise durch den Norden Indiens mit der Fahrt nach Darjeeling. Die Straße führt in Serpentinen bergauf (von 150 m bis 2150 m) durch Wälder und unzählige kleine Dörfer bis ins hochgelegene Darjeeling, einer ehemaligen Hill-Station der Briten. Diese ist vor allem durch den hier angebauten Tee bekannt und bietet ein beeindruckendes Bergpanorama. Unterwegs bietet sich in Kurseong die Gelegenheit zu einem kurzen Stopp mit Teepause. Das koloniale britische Erbe ist in Darjeeling noch überall zu sehen und die verwinkelten Gassen laden nach dem Check-in im Hotel zu einem ersten Bummel ein.
(ca. 90km, Fahrzeit etwa 4 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Darjeeling.
2. Tag: Darjeeling – Land des berühmten Schwarztees    (F, M,A)
Am frühen Morgen Fahrt zum Aussichtspunkt Tiger Hill, um den Sonnenaufgang über dem dritthöchsten Berg Mt. Kanchenjunga zu genießen. Auf dem Rückweg besuchen Sie in Ghoom das im 19. Jahrhundert errichtete Kloster Yigacholing des Gelupga-Ordens. Anschließend Rückkehr ins Hotel zum Frühstücken. Gestärkt setzen Sie dann die Besichtigungstour fort: Ein Highlight ist die Fahrt mit dem berühmten „Toytrain”, einer Dampfbetriebenen Gebirgsbahn, die als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt ist. Sie fahren mit dem Zug hinauf nach Ghoom und kehren mit dem Jeep wieder zurück (je nach Zugfahrplan kann es zu kleineren Änderungen kommen). Am Abend bietet sich nochmal die Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang in der bekannten Mall, einer Einkaufsmeile aus der Kolonialzeit.
Abendessen und Übernachtung in Darjeeling.
3. Tag Darjeeling – Rinchenpong (Sikkim)    (F,M,A)
Am Morgen brechen Sie zu einer längeren Fahrt nach Rinchenpong auf, einer kleinen Stadt in den Bergen von West Sikkim. Unterwegs besuchen Sie das wunderschöne Lhentse Kloster. Am Nachmittag kommen Sie dann an Ihrem Tagesziel an und bekommen im Hotel ein spätes Mittagessen serviert.
(ca. 112km, Fahrtzeit ca. 6 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Rinchenpong.
4. Tag: Rinchenpong – Pelling (Sikkim)    (F,M,A)
Die Fahrt geht weiter auf einer prächtigen Gebirgsstraße zum Ferienort Pelling . Unterwegs besuchen Sie das Tashiding Kloster und essen dort zu Mittag. Idyllisch auf einem Hügel gelegen, können Sie hier die tolle Aussicht genießen. Das Innere des Klosters besticht durch faszinierende, farbenfrohe Holzschnitzereien. Pelling ist ein kleiner, aufstrebender Ort auf einem Bergrücken auf 2150 m über dem Meeresspiegel, Sie haben von hier einen fantastischen Blick auf das Himalaya-Gebirge.
Abendessen und Übernachtung in Pelling.
5. Tag: Pelling – Gangtok    (F,M,A)
Frühmorgens Weiterfahrt nach Gangtok, was so viel wie „Hügelspitze“ bedeutet. Die Stadt reicht von den Ufern des Ranipul bis hinauf auf 2.000 m Höhe und hat sich noch viel von dem ursprünglichen Charme bewahrt. Auf der Fahrt dorthin besichtigen Sie ein altes Bon Kloster, die riesige Statue von Padmasambhava in Samdrupse, den Buddha Park cim Tathagata Tsal in herrlicher Umgebung mit Blick auf die Berge und die Temi Tea Garden Plantage, die einen der feinsten Tees von Sikkim produziert.
(ca. 116 km, Fahrzeit etwa 3 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Gangtok.
6. Tag: Gangtok    (F,M,A)
Heute besuchen Sie das Enchey Kloster, das neben dem Do-drul Chorten Stupa und dem Rumtek-Kloster eine der wichtigsten buddhistischen Einrichtungen Gangtoks und Zentrum der buddhistischen Lehre und Kultur ist. Mit etwa 200 Jahren ist es das älteste Kloster der Stadt. Es ist Sitz des tibetisch-buddhistischen Nyingma-Ordens und beherbergt zahlreiche religiöse Artefakte und Götter-Bildnisse. Anschließend steht der Besuch eines Zentrums für handwerkliche Künste, dem Directorate of Handicraft, auf dem Programm. Dieses Projekt wird von der Regierung unterstützt; hier werden vor allem Jugendliche der vorherrschenden Volksgruppen der Lepchas, Bhutias und Nepalesen in die Herstellung traditioneller Handwerkskunst eingeführt und gefördert. Sie besuchen das Museum und haben Gelegenheit einzukaufen.
Danach besichtigen Sie das bekannte Kloster Rumtek, das größte seiner Art in Sikkim. Das Kloster gehört zum Kagyu-Klosterorden, einem der wichtigsten tibetischen Sekten und beherbergt einige der wichtigsten und heiligsten tibetisch-buddhistischen Schriften und religiösen Objekte. Verpassen Sie nicht die zahlreichen seltenen Orchideenarten sowie weitere saisonale vielfältige Pflanzen, die in dieser Region wachsen, und die Sie in einem großen Garten von Sikkim bestaunen können. Am Abend empfehlen wir einen Spaziergang über die M. G. Road.
Danach besichtigen Sie das bekannte Kloster Rumtek, das größte seiner Art in Sikkim. Das Kloster gehört zum Kagyu-Klosterorden, einem der wichtigsten tibetischen Sekten und beherbergt einige der wichtigsten und heiligsten tibetisch-buddhistischen Schriften und religiösen Objekte. Verpassen Sie nicht die zahlreichen seltenen Orchideenarten sowie weitere saisonale vielfältige Pflanzen, die in dieser Region wachsen, und die Sie in einem großen Garten von Sikkim bestaunen können. Am Abend empfehlen wir einen Spaziergang über die M. G. Road.
7. Tag: Gangtok – Kalimpong    (F,M,A)
Kalimpong ist eine Stadt in den Siwaliks (äußerste Vorgebirgskette des südlichen Himalayas) und liegt an den Ufern des Flusses Teesta auf 1.250 m Höhe. In der kleinen Stadt leben Nepali, Bengali, Tibeter und sogar einige Bhutaner. Sie besuchen hier das Zong Dog Palri Fo- Brang Kloster, das auf dem „Dupin Hill“, einem der zwei Hügel der Stadt, liegt. 1957 von Dudzom Rimpoche gebaut, beherbergt das Kloster heute zahlreich Artefakte und kann mit einer spektakulären Aussicht aufwarten. 3 km entfernt besuchen Sie das kürzlich restaurierte Tharpa Choling Kloster, das zu der tibetischen Gelukpa Sekte gehört.
(73 km, Fahrtzeit etwa 2,5 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Kalimpong.

8.Tag: Kalimpong – Bagdogra    (F)
Nach und nach weichen nun die Hügel und es geht durch die indische Tiefebene zurück zum Flughafen in Bagdogra.
(80 km, Fahrtzeit etwa 3 Stunden)
Hier endet Ihre Reise.

Programmänderungen vorbehalten.

 
Eingeschlossene Leistungen:
Darjeeling-Sikkim-Rundreise auf Privatbasis
örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung
alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
7 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
1 Übernachtung in der Biksthang Heritage Lodge
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Nicht eingeschlossen:
Visakosten für Indien, zurzeit ca. € 70, je nach Bundesland.
Die Visabesorgung ist nur noch online möglich!
Weitere Informationen unter www.indischebotschaft.de
persönliche Ausgaben
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Kosten für Gepäckträger
Versicherungen
Trinkgelder
 
Hotelliste Darjeeling Sikkim
Stadt Ausgewählte Hotels Nächte
Darjeeling Hotel Cedar Inn 2
Rinchenpong Yangsum Farm House 1
Pelling Norbughang Retreat 1
Gangtok Netuk House 2
Kalimpong Elgin Silver Oaks Hotel 1
Darjeeling Sikkim - diese Privatreise können wir entsprechend Ihren Wünschen hinsichtlich Reiseroute, Dauer und Hotelauswahl individuell anpassen!