Rundreise Bali individuell : Mythos Bali entdecken

Tourcode DPS60

3 Tage/2 Nächte
deutschsprachige Bali Rundreise auf Privatbasis
ab/bis Südbali/Ubud, Reisebeginn täglich

Bali Rundreise individuell: Südbali/Ubud – Celuk – Klungkung – Besakih – Tihingan – Ubud – Tirta Empul – Tamapaksiring – Gunung Kawi – Kintamani – Sangsit – Lovina – Bratan-See – Jatiluwih – Pura Luhur Batukaru – Tanah Lot – Südbali
Diese kompakte individuelle Bali Rundreise führt Sie quer durch Bali, das sich seinen ganz eigenen Charme bewahrt hat. Entdecken Sie das üppige Grün der Reisterrassen, mystische Tempelanlagen, mächtige Vulkanlandschaften und eine einzigartige Kultur. Lassen Sie sich vom Mythos Bali, der Insel der Götter und Dämonen verzaubern.

Rundreise Bali – individuell auf Privatbasis
Mythos Bali entdecken

1. Tag: Südbali/Ubud – Celuk – Klungkung – Besakih – Tihingan – Ubud    (M)
Nach der Abholung von Ihrem Hotel zunächst kurze Fahrt ins Landesinnere nach Celuk, einem kleinen Ort, der durch seine Silber und Gold verarbeitenden Schmuckproduktionsstätten in ganz Asien bekannt ist. Danach geht es weiter durch balinesische Dörfer, die wie weitläufige Tempelanlagen wirken. In Klungkung besuchen Sie die historische Gerichtshalle Kerta Gosa, in der kunstvoll gestaltete Deckenmalereien Urteilsvollstreckungen darstellen. Bevor Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant einnehmen, besichtigen Sie noch Balis größte und heiligste Tempelanlage Besakih am Fuße des Vulkans Gunung Agung (3.142 m). Anschließend Weiterfahrt vorbei an malerisch und kunstvoll angelegten Reisterrassen nach Tihingan, wo Sie die traditionellen Werkstätten für die Gong-Erzeugung und anderer Gamelan-Instrumente besichtigen können. Am Nachmittag erreichen Sie Ubud.
Übernachtung in Ubud.

2. Tag: Ubud – Tirta Empul – Tampaksiring – Gunung Kawi – Kintamani – Sangsit – Lovina
(F,M)
In Ubud blüht die Kunst, besonders die Malerei. Zahlreiche Museen und Galerien laden zu einem Besuch ein. Sie beginnen den Tag mit einem Bummel über den Markt im Zentrum von Ubud. Gerade am frühen Morgen ist das bunte Treiben besonders schön. Danach besuchen Sie das Museum Nek, das der zeitgenössischen balinesischen Malerei gewidmet ist. Auch Werke anderer indonesischer Künstler, wie Affandi, sind hier ausgestellt. Anschließend Besuch des Antonio Blanca Museums. Der Künstler wird auch als Salvador Dali Asiens bezeichnet.
Danach geht es weiter zur Tempelanlage Pura Tirta Empul. In den kunstvoll angelegten Wasserbecken, die von kristallklarem Quellwasser gespeist werden, finden auch heute noch Reinigungsrituale statt. Auf einem kleinen Hügel in der Nähe, in Tampaksiring, befindet sich die ehemalige Sommerresidenz des Staatsgründers und ersten Präsidenten Indonesiens.
Anschließend kurzer Stopp an den Königsgräbern von Gunung Kawi, die aus dem 11. Jahrhundert stammen. Die neun megalithischen Felsentempel wurden in die aus Tuffstein bestehenden Felsenwände gemeißelt. Sie erreichen die in einer tief eingeschnittenen Schlucht liegenden Grabmale über einen Stufenpfad.
Danach Weiterfahrt nach Kintamani, am Rand des Vulkans Gunung Batur (1.717 m). Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf den noch tätigen Vulkankegel, den Vulkansee sowie in den Krater.
Nach diesen Eindrücken geht es schließlich in Richtung Nordküste Balis. Bei Sangsit besuchen Sie den reich verzierten Subak-Tempel Pura Beji, der Dewi Sri, der Göttin des Reisanbaus und der Fruchtbarkeit, geweiht ist. Später Weiterfahrt über Singaraja in den Badeort Lovina.
Übernachtung in Lovina.
3. Tag: Lovina – Bratan-See – Jatiluwih – Pura Luhur Batukaru – Tanah Lot – Südbali    (F)
Nach dem Frühstück fahren Sie hinauf zum Bratan-See, einem mit Süßwasser gefüllten Vulkankrater, an dessen Ufer die Tempelanlage Pura Ulun Danu liegt. Die Tempelanlage ist Dewi Danu, der Göttin des Wassers, geweiht. Mit den Opfergaben bitten hier Reisbauern um ausreichend Wasser für die Bewässerung der Reisfelder. Anschließend fahren Sie in Richtung Süden nach Jatiluwih, wo Sie einen fantastischen Ausblick auf die wunderschöne Reisterrassenlandschaft haben. Danach besuchen Sie den nahegelegenen Tempel Pura Luhur Batukaru an der Südseite des Vulkans Batukaru. Der Vulkan ist mit 2.270 m der zweithöchste Berg Balis. In dem im 11. Jahrhundert gegründeten Tempel wird die Gottheit Mahadewa, der Behüter des Gunung Batukaru, verehrt.
Den Abschluss und bestimmt auch ein Highlight dieser Tour, bildet der berühmte Meerestempel Tanah Lot, den Sie am späten Nachmittag erreichen. Die Silhouette während des Sonnenuntergangs bietet ein einzigartiges Schauspiel. Danach Rückkehr zum gebuchten Hotel und Beginn Ihres Anschlussprogramms.
 
Eingeschlossene Leistungen:
Bali Rundreise auf Privatbasis
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
2 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf 
Nicht eingeschlossen:
Visagebühren
persönliche Ausgaben
Versicherungen
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder
 
Hotelliste Bali Rundreise Mythos
Stadt Mittelklasse Hotels Nächte
Ubud Ananda Cottages*** 1
Lovina Puri Bagus Lovina 1