Java - Bali auf neuen Wegen
Tourcode JKT 05A/ JKT05B

11 Tage/10 Nächte bzw. 12 Tage/11 Nächte
deutschsprachige Privatreise
ab Jakarta/bis Bali täglich
Rundreise Java: Jakarta – Bandung - Yogyakarta- Dieng Plateau – Yogyakarta – Solo – Malang – Blitar – Mount Bromo – Kalibaru – Ijen (nur JKT05B) – Ketapang – Gilimanuk - Südbali
Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die faszinierende indonesische Hauptinsel Java mit ihren Naturschönheiten und kulturellen Schätzen. Tauchen Sie ein in die javanische Kultur und bestaunen Sie die UNESCO Weltkulturerbe-Tempel Borobudur und Prambanan. Ebenso werden Sie die atemberaubenden Landschaften und interessante Städte wie Bandung, Yogyakarta und Surakarta in ihren Bann ziehen. Zu den Höhepunkten zählt sicher der Sonnenaufgang am Kraterrand des Mount Bromo und der Aufstieg zum Ijen Vulkan. Die Rundreise endet auf Bali, der Insel der Götter. Es empfiehlt sich eine Badeverlängerung an den schönen Stränden Balis.
Reiseverlauf derJava Reise

1. Tag: Jakarta – Bandung    (F)
Ankunft in Jakarta (vor 11:00 Uhr) und Begrüßung durch die lokale Reiseleitung. Anschließend Fahrt auf dem Jagorawi Highway Richtung Bandung. Unterwegs besuchen Sie den herrlichen Botanischen Garten in Bogor, der größte seiner Art in Südostasien. Danach geht es entlang ausgedehnter und gepflegter Teeplantagen weiter durch das Hochland, wo Sie am Puncak Pass eine grandiose Aussicht bewundern können. Am späten Nachmittag erreichen Sie Bandung, die Provinzhauptstadt von Westjava.
Übernachtung in Bandung.
2. Tag: Bandung    (F)
Bandung war zu Kolonialzeiten wegen des milden Klimas ein beliebter Ort für die Holländer. Viele Kolonialbauten, Parkanlagen und die in ganz Indonesien bekannte Universität von Bandung sind Zeugnisse eines hohen städtischen Standards. Gleichzeitig ist Bandung das kulturelle Zentrum Westjavas. Das berühmte Angklung-Orchester sowie wundervoll anmutige Tänze haben hier ihren Ursprung. Heute lernen Sie Bandung und ihre malerische Umgebung kennen. Zunächst Fahrt zum noch aktiven „Tangkuban Prahu" Vulkan (2.084 m). Genießen Sie die besondere Szenerie. Anschließend legen Sie einen Halt bei den heißen Quellen von Ciater ein, wo Sie bei einem Bad im Schwefelwasser entspannen können. Am Nachmittag steht ein weiterer Höhepunkt auf Ihrem Programm. Sie besuchen die Saung Angklung Ujo Musikschule, wo Ihnen die Schulkinder eine Kostprobe ihres Angklung-Könnens geben. Angklung ist ein aus Bambus-Instrumenten bestehendes Orchester. Genießen Sie die wunderschönen Klänge!
Übernachtung in Bandung.
3. Tag: Bandung – Yogyakarta    (F)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Bahnhof und starten mit dem Lodaya-Zug (Executive Class) zu Ihrer Fahrt durch Westjava nach Yogyakarta (Fahrzeit etwa 8 Stunden). Sie erleben eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden Indonesiens. Die Strecke schlängelt sich durch eine einmalige Vulkanlandschaft, tropische Vegetation, unzählige kleine Dörfer und herrliche Reisfelder. Gegen Abend erreichen Sie die Sultansstadt Yogyakarta. Die Stadt mit dem berühmten Kraton gilt als das Zentrum javanischer Kultur und Traditionen.
Übernachtung in Yogyakarta.
4. Tag: Yogyakarta – Dieng Plateau – Borobudur - Yogyakarta    (F)
Nach dem Frühstück fahren Sie heute vorbei an Reisterrassen und über Serpentinenstraßen in die landschaftlich traumhafte Bergwelt Zentraljavas - zu dem 2.100 m hoch gelegenen, geheimnisvollen Dieng Plateau. Hier befinden sich einige der ältesten Hindutempel Javas, etwa 1300 Jahre alt. Der mystischen Atmosphäre an diesem Ort kann man sich kaum entziehen! Anschließend fahren Sie zurück in Richtung Yogyakarta. Unterwegs besichtigen Sie die sagenumwobene Tempelanlage Borobudur, eines der größten und bedeutendsten buddhistischen Kulturdenkmäler der Welt aus dem 9. Jahrhundert. Dieses außergewöhnliche Bauwerk, in Form eines Mandalas erbaut, ist sicherlich einer der Höhepunkte dieser Reise. Man schätzt, dass 30.000 Steinschleifer und Bildhauer, 15.000 Träger und Tausende von Steinmetzen 75 Jahre brauchten, um dieses Bauwerk zu errichten. Im Laufe der Jahrhunderte von Dschungel überwuchert, wurde die gigantische Anlage erst 1814 wieder entdeckt und freigelegt. Der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Tempel fasziniert durch seine magische Atmosphäre. Man sagt, wer eine Buddha-Figur durch die Öffnungen der Stupas hindurch berühren kann, dem wird Glück zuteil!
Übernachtung in Yogyakarta.
5. Tag: Yogyakarta – Prambanan -Yogyakarta    (F,A)
Am Vormittag steht zunächst eine kurze Rikschafahrt zum Beringharjo Markt auf dem Programm. Anschließend schlendern Sie durch kleine Gässchen bis zum Sultanspalast. Sie besichtigen den Kraton und die Ruinen des Wasserschlosses Taman Sari. Anschließend fahren Sie zu den Tempelanlagen von Prambanan, dem größten hinduistischen Heiligtum Indonesiens. Das imposante Bauwerk setzt sich aus acht Hauptschreinen sowie mehr als 250 Einzeltempeln zusammen. Errichtet wurde der Komplex um das Jahr 850, seit 1991 zählt er zu den UNESCO Weltkulturerben. Am Abend geht es in ein lokales Restaurant, in dem Sie landestypische Spezialitäten genießen können. Zum Abschluss des Tages erleben Sie dann noch das traditionelle Wayang Kulit, (Schattenspiel-Vorführung mit Lederpuppen), im Sonobudoyo Museum.
Übernachtung in Yogyakarta.
6. Tag: Yogyakarta – Surakarta/Solo   (F)
Am Vormittag fahren Sie weiter nach Surakarta (meist Solo genannt). Neben Yogya ist Solo ein weiteres Zentrum javanischer Kultur sowie der Batik-Herstellung. Sie besuchen den Mangkunegaran Palast und den bekannten Batikmarkt Pasar Klewer, einer der größten Märkte dieser Art. Tauchen Sie ein in die Vielfalt traditioneller javanischer Batik. Anschließend erleben Sie die pulsiernde Stadt auf einer kurzen Fahrt mit einer Pferdekutsche.
Übernachtung in Solo.
7. Tag: Solo – Malang (Fahrtzeit ca. 7 Stunden)    (F)
Ihre heutige Fahrt nach Malang führt auf einer landschaftlich abwechslungsreichen Strecke vorbei an Reisfeldern, Teakwäldern, Zuckerrohrplantagen, imposanten Vulkankegeln und typischen Dörfern in den Osten Javas. Auf zahlreichen Fotostopps unterwegs können Sie die Eindrücke zur Erinnerung festhalten. Ankunft in Malang gegen Abend.
Übernachtung in Malang.
8. Tag: Malang – Blitar – Malang    (F)
Frühmorgens fahren Sie heute mit einem einfachen Zug (Fahrtzeit etwa 2 Stunden) durch das ländliche Ostjava nach Blitar. Dort besichtigen Sie die schönste und größte Tempelanlage Ostjavas, den Penataran Tempel, sowie das Soekarno Mausoleum. Soekarno war Staatsgründer und erster Präsident Indonesiens. Danach geht es über Wlingi und Selorejo wieder zurück nach Malang.
Übernachtung in Malang.
9. Tag: Malang – Bromo    (F)
Heute Vormittag erkunden Sie zunächst den Zentralmarkt. Anschließend erfahren Sie die Religionsvielfalt Indonesiens beim Besuch der Moschee Masjid Jamik, der Kirche Gereja Immanuel und des chinesischen Eng Ang Kiong Tempels. Anschließend fahren Sie weiter zum Mount Bromo.
Übernachtung am Mount Bromo.
10. Tag: Bromo – Kalibaru    (F)
Sehr früh am Morgen beginnt heute Ihre Tour auf den Mount. Bromo. Sie fahren zunächst zum Penanjakan Aussichtspunkt und werden bei schönem Wetter Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels, dem Sonnenaufgang über dem Vulkan mit Panoramablick in die Bergwelt von Ostjava. Danach reiten Sie auf geführten Ponys durch den "See des Sandes" zur Kraterebene des Mount Bromo. Genießen Sie die herrliche Aussicht und Umgebung, bevor Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel fahren, wo schon das Frühstück auf Sie wartet. Später fahren Sie durch die üppige Landschaft via Jember und Jatiroto nach Kalibaru.
Übernachtung in Kalibaru.
 
Option A – JKT05A:

11. Tag: Kalibaru – Ketapang – Bali    (F)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine geführte Tour durch eine Kaffee-, Muskatnuss- und Gummiplantage. Danach fahren Sie nach Ketapang, wo Sie die Fähre zur Überfahrt nach Bali nehmen. Transfer zu Ihrem Hotel in Bali und Beginn Ihres Anschlussprogramms.
Option B – JKT05B:

11. Tag: Kalibaru – Ijen (Fahrtzeit etwa 2 Stunden)    (F,A)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine geführte Tour durch eine Kaffee-, Muskatnuss- und Gummiplantage. Danach fahren Sie in nördlicher Richtung zum Mount Ijen. Unterwegs halten Sie an einem kleinen Wasserfall und können das ländliche Leben beobachten. Nach Ihrer Ankunft im Hotel steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Genießen Sie die herrliche Umgebung!
Übernachtung am Mount Ijen.
12. Tag: Ijen – Ketapang – Bali    (F)
Erneut geht es heute sehr zeitig los. Mit einem Jeep fahren Sie etwa eine Stunde durch verschlafene Dörfer und Plantagen, um Ihren Ausgangspunkt zu einer ca. 1,5 stündigen Wanderung zu erreichen. Auf Ihrem Weg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf das beeindruckende Ijen-Massiv. Am Kraterrand des Mount Ijen können Sie die Umgebung nach eigenem Belieben erkunden, bevor es wieder zum Abstieg geht. Danach fahren Sie nach Ketapang, wo Sie die Fähre zur Überfahrt nach Bali nehmen. Transfer zu Ihrem Hotel in Bali und Beginn Ihres Anschlussprogramms.
 
Eingeschlossene Leistungen:
Rundreise auf Privatbasis
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
10 bzw. 11 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben (F=Frühstück, A=Abendessen)
Jeepfahrt zum Mount Penanjakan und Pferderitt zum Mount Bromo
Jeepfahrt zum Mount Ijen (nur JKT05B)
Transfers im klimatisierten Fahrzeug
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Fährtickets Java – Bali
Zugtickets Bandung – Yogyakarta (Executice Class, klimatisiert) sowie Malang – Blitar
(Slow Train, nicht klimatisiert)
 
Nicht eingeschlossen:
Visagebühren
Flughafensteuern
persönliche Ausgaben
Versicherungen
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder
 
Hotelliste
Stadt ausgewählte Hotels Nächte
Bandung Arion Swiss Bell 2
Yogyakarta The Phoenix 3
Solo Solo Paragon 1
Malang Santika Premiere 2
Bromo Bromo Cottages - einfache Unterkunft 1
Kalibaru Margo Utomo 1
Ijen Ijen Resort 1
 
Reisefieber Buchungsanfrage Reisefieber Preise