Tibet individuell – Die Wiege der tibetischen Kultur

Tourcode: LXA 01


4 Tage/3 Nächte
Englischsprachige Tibet Individualreise
ab/bis Lhasa jeden Mittwoch und Sonntag




Noch mehr Tibet für Ihren verlängerten Aufenthalt "auf dem Dach der Welt".

Unsere Tibet Individuell Reise führt in das herrliche, landschaftlich sehr reizvolle Yarlung-Tsangpo Tal.
Tibet individuell – Verlauf Rundreise Tibet
1. Tag: Lhasa - Samye (ca, 250km)    (F)
Am Morgen Fahrt von Lhasa nach Samye. Die Fahrt in das Yarlung-Tsangpo Tal führt immer am Südufer des Tsangpo entlang und ist abwechslungsreich - wüstenhafte Mondlandschaften aus Steinen und Sanddünen und kleine Dörfer mit grünen Feldern. In der Nähe von Tsedang, überrascht das Land durch seine Fruchtbarkeit: ausgedehnte Weizen- und Gerstenfelder sogar Gärten mit Apfel- und Birnbäumen finden Sie hier. Nirgendwo sonst sind die Farben so intensiv. Das liegt sicher an der trockenen und staubfreien Luft und der Höhe. Samye liegt am nördlichen Ufer des Tsangpo, um nach Samye zu gelangen kann es etwas abenteuerlich werden, wir überqueren den Fluss mit der Fähre (ca. 1 Stunde je nach Wasserstand). Das Kloster von Samye ist das älteste Kloster (Jahr 775) in Tibet. Die Anlage entspricht den buddhistischen Vorstellungen vom Universum. Das Klosterareal ist von einer runden Mauer mit 108 Chorten umgeben und die Eingänge sind nach allen vier Himmelsrichtungen ausgerichtet.
(Fahrtdauer ca. 6 Stunden)
Übernachtung in Samye.
2. Tag: Samye - Tsedang (3.400m)    (F)
Fahrt von Samye nach Tsedang, der früheren Hauptstadt Tibets. Tsedang bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt zum Besuch der zahlreichen historischen Stätten in der Umgebung. Wir besichtigen das Kloster von Tsedang, ursprünglich ein Kagyüga-Kloster (1351) das unter dem 7. Dalai Lama von dem Gelugpa Orden übernommen wurde. Sie haben einen schönen Ausblick über die Altstadt. Anschließend Spaziergang durch die Gassen der Altstadt und über den Marktplatz.
(Fahrtdauer ca. 2 Stunden)
Übernachtung in Tsedang.
3. Tag: Tsedang    (F)
Heute steht der Besuch der Königsgräber im Chong'gye Tal auf dem Programm. Die Stadt war einst Sitz der frühen Könige, die Tibet von der Festung Dzong Chingwa Tagste aus regierten, bevor Songsten Gampo den Regierungssitz nach Lhasa verlegte.
Im "Tal der Könige", besuchen Sie das bekannteste der Gräber, das von Songsten Gampo (608-64).
Am Nachmittag Besuch der alten Königsfestung Yambu Lakhar. Schon von weitem sehen Sie die Festung, die auf einem Bergrücken liegt und von Nyatri Tsenpo, dem ersten mythischen König Tibets gegründet worden sein soll. Auf der Rückfahrt stoppen wir am Trandruk Tempel, einer der ersten in Tibet gebauten Tempel, ein kleines Abbild des bekannten Jokhang Tempels in Lhasa. König Songsten Gampo soll ihn errichtet haben, um den Dämon aus Tibet zu vertreiben.
Übernachtung in Tsedang.
4. Tag: Tsedang - Lhasa Flughafen    (F)
Fahrt von Tsedang zum Flughafen nach Lhasa. (Dauer ca. 2 Stunden).
 
Leistungen:
Rundreise mit 3 Übernachtungen in den angegebenen Hotels/Gästehäusern
tägliches Frühstück (F)
Besichtigungsprogramm wie beschrieben mit örtlicher englischsprachiger Reiseleitung
Eintrittsgelder
alle aufgeführten Transfers
Visum Tibet sowie alle erforderlichen Reise-Genehmigungen für Tibet
Nicht eingeschlossen:
Abflugsteuer Lhasa (z.Zt. 90 Yuan, ca. 12 USD) und Kathmandu (z.Zt. 1695 Nep. Rupien)
persönliche Ausgaben
Trinkgelder
 
Hotelliste
Stadt Standard Hotel
Lhasa
Samye
Tsedang
Shambala Hotel
einfaches Gästehaus
Tsedang Hotel

Wir behalten uns das Recht vor die Hotels innerhalb der angegebenen Kategorie auszutauschen.
 
Reisefieber Buchungsanfrage Reisefieber Preise