Die Höhepunkte Tibets

Tourcode: CTU 01


7 Tage/6 Nächte
Englischsprachige Tibet Privatreise
ab/bis Chengdu, Reisebeginn täglich






Rundreise Tibet: Chengdu – Lhasa – Shigatse – Gyantse – Lhasa – Chengdu
Auf dieser Tibet Rundreise lernen Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte auf dem Dach der Welt kennen, dessen Hauptstadt Lhasa das spirituelle Herz bildet. Sie besuchen einmalige Sehenswürdigkeiten wie den sagenumwobenen Potala Palast und bedeutende Klosteranlagen. Und Sie entdecken ein einzigartiges, faszinierendes Land: grandiose Naturlandschaften, fröhliche Bewohner und die bunte Welt des tibetischen Buddhismus.
Reisehöhepunkte:
  • Faszinierende Klosteranlagen und spirituelle Stätten
  • Besuch des einzigartigen Potala Palasts in Lhasa (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Fahrt über einen Hochgebirgspass in mehr als 5.000 m Höhe
  • Grandiose Landschaften und spektakuläre Gebirgspanoramen
Tibet Reisen – Verlauf der Rundreise
1. Tag: Chengdu - Lhasa
Flug von Chengdu nach Lhasa und Begrüßung durch unsere örtliche Vertretung. Für die Fahrt vom Flughafen durch reizvolle Gebirgslandschaft zu Ihrem Hotel in Lhasa benötigen Sie rund 1,5 Stunden. Gönnen Sie sich anschließend eine Ruhepause, damit Sie sich an die Höhenlage von 3.700 m gewöhnen können.
Am späten Nachmittag unternehmen Sie noch einen Spaziergang durch den „Juwelengarten“ Norbulinka.
Übernachtung in Lhasa.
2. Tag: Lhasa    (F)
Die heilige Stadt Lhasa – Ziel zahlloser Pilger – hat dem Besucher einmalige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Programm führt Sie heute in das Kloster Drepung („Reishaufen“) aus dem Jahre 1416. Dieses liegt etwa 6 km westlich von Lhasa am Fuße eines 5.600 m hohen Gebirgsmassivs. Einst beherbergte dieses größte Kloster Tibets mehr als 10.000 Mönche. Außerdem besuchen Sie das 1419 gegründete Kloster Sera der „Gelbmützen-Sekte“ nördlich von Lhasa.
Übernachtung in Lhasa.
3. Tag: Lhasa    (F)
Am heutigen Tag steht als Höhepunkt der Besuch des Potala Palastes auf Ihrem Programm. Der sagenumwobene Palast, der mit seinen 13 Stockwerken eine Fläche von 130.000 qm bedeckt und das Tal von Lhasa um 117 Meter überragt, war mehrere Jahrhunderte das politische und religiöse Zentrum Tibets. Seine unzähligen Räume und Gebetsstätten sind mit unvorstellbaren Reichtümern bestückt. Seit 1994 zählt der Palast zu den UNESCO Weltkulturstätten.
Später besuchen Sie noch den Jokhang-Tempel, das religiöse Zentrum des tibetischen Buddhismus in Lhasa.
Übernachtung in Lhasa.
4. Tag: Lhasa - Shigatse    (F)
Auf einer dem Lauf des Yarlung Tsangpo (des späteren Brahmaputra) folgenden Straße fahren Sie heute von Lhasa nach Shigatse. Die abwechslungsreiche Hochgebirgslandschaft sorgt mit Sicherheit dafür, dass Ihnen die Fahrt nicht langweilig wird. Shigatse liegt mehr als 3.900 m hoch und ist die zweitgrößte Stadt Tibets.
(Fahrtzeit etwa 6 Stunden)
Übernachtung in Shigatse.
5. Tag: Shigatse - Gyantse    (F)
Mit dem Kloster Tashilumpo besuchen Sie heute die bedeutendste Sehenswürdigkeit Shigatses und eines der religiösen Zentren Tibets. Tashilumpo ist noch heute Residenz der Panchen Lamas. Am Nachmittag Weiterfahrt durch eine intensiv landwirtschaftlich genutzte Region Tibets nach Gyantse. Hier besichtigen Sie das Chorten-Kloster mit der einzigartigen Stupa Kumbum, die als eines der bedeutendsten Denkmäler tibetischer Kunst gilt.
Übernachtung in Gyantse.
6. Tag: Gyantse - Lhasa    (F)
Die heutige Rückfahrt nach Lhasa bringt Ihnen das seltene Erlebnis einer Rast in mehr als 5.000 m Höhe. Am Karo-La-Pass (5.050 m) erreichen Sie den höchsten, von Gletschern umgebenen Punkt Ihrer Reise. Danach geht es zunächst abwärts zum Yamdrok-See mit seinen türkisfarbenen Wassern in etwa 4.500 m Höhe. Nach einem Picknick am Seeufer oder an einem der kristallklaren Gebirgsbäche steigt Ihre Route wieder bis auf ca. 4.900 m zum Khamba-La-Pass an. Über steile Serpentinen geht es dann zurück nach Lhasa. Die Fahrt dauert inklusive verschiedener Pausen zirka 10 Stunden.
Übernachtung in Lhasa.
7. Tag: Lhasa - Chengdu    (F)
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Chengdu und Beginn Ihres Anschlussprogramms.
 
Eingeschlossene Leistungen Ihrer Tibet Reise:
Tibet Rundreise auf Privatbasis
örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung
Transfers in nicht klimatisierten Fahrzeugen
6 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels bzw. Gästehäusern oder
gleichwertig inklusive Frühstück (F)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Flüge Chengdu – Lhasa – Chengdu in Economy Klasse
Visum Tibet sowie alle erforderlichen Reise-Genehmigungen für Tibet
Nicht eingeschlossen:
Visagebühren für China
persönliche Ausgaben
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Versicherungen
Trinkgelder
eventuell anfallende Kameragebühren bei den Sehenswürdigkeiten
Abflugsteuern (Chengdu/Lhasa)
 
Hotelliste Ihrer Tibet Reise
Stadt Mittelklasse Hotels / Gästehäuser Nächte
Lhasa Gyanggen Hotel 4
Shigatse Wutse Hotel 1
Gyantse Jianzang Hotel 1
Visum Informationen Tibet:
Bei Einreise über China muss das chinesische Visum in Deutschland über die chinesische Botschaft beantragt werden (ohne Hinweis auf die Einreise nach Tibet). Da die chinesische Botschaft keine Visaanträge auf dem Postweg annimmt, ist es empfehlenswert einen Visa-Dienst zu beauftragen.

Die Reiseerlaubnis für Tibet, das sogenannte "Permit", wird von uns ca. 4 Wochen vor Anreise über unsere Agentur beantragt. Hierfür benötigen wir eine gute Reisepasskopie sowie Kopien des China-Visums. Diese werden an die örtliche Agentur weitergeleitet, die dann die Genehmigung des Visums direkt in Lhasa beantragt. Mit der Genehmigung aus Lhasa wird dann das Visum in der Chinesischen Botschaft in Kathmandu beantragt.
 
Reisefieber Buchungsanfrage Reisefieber Preise