Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
Der Zauber Sri Lankas Der Zauber Sri Lankas
 

Der Zauber Sri Lankas mit Ostküste

Sri Lanka Ostküste, Ihre Spezialistin

Natascha Geis

Natascha Geis
Tel.: 06021-3065-33
natascha.geis@reisefieber.net

Ihre Sri Lanka Ostküste Reiseanfrage

Sie haben Fragen zu Sri Lanka?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns bei
Facebook   Twitter   Google+   You Tube

Diese Sri Lanka Ostküste Reise empfehlen:






Ich empfehle Ihnen auch folgende Sri Lanka Reise:

Sri Lanka & Malediven

Sri Lanka & Malediven, Nord Nilande Atoll
oder Noonu Atoll

13-tägige Kombinationsreise mit Deluxe Rundreise Sri Lanka und Baden & Tauchen Malediven, Nord-Nilande-Atoll



Sri Lanka Der Garten ohne Jahreszeiten

Sri Lanka Der Garten ohne Jahreszeiten

Sri Lanka Der Garten ohne Jahreszeiten
10-tägige Sri Lanka Reise zu den Weltkulturerbe-Stätten und den unberührten Traumstränden der Perle des indischen Ozeans
ab € 1.449 p.P.
 
Termine: fast täglich
 
Sri Lanka mit Ostküste Reisestationen: Colombo – Kandy – Nuwara Eliya – Dambulla – Sigiriya  – Minneriya Nationalpark – Polonnaruwa – Passekudah – Trincomalee – Colombo
 
Sri Lanka, die Perle des Indischen Ozeans, ist sehr facettenreich, es gibt viel zu bestaunen und zu entdecken. Neben zahlreichen UNESCO-Weltkulturschätzen bietet das ehemalige Ceylon eine einzigartig schöne Landschaft, geprägt durch ein immergrünes Hochland, üppige Urwälder und palmengesäumte Strände. Erklimmen Sie mit uns den Löwenfelsen in Sigiriya mit den weltberühmten "Wolkenmädchen", entdecken Sie Kandy und Polonnaruwa, die alten Königstädte der Singhalesen mit ihrer jahrtausendalten Geschichte, und begeben Sie sich auf Buddhas Spuren im Zahntempel von Kandy und in den Höhlentempeln von Dambulla. Ferner unternehmen Sie während dieser Sri Lanka Rundreise eine Jeep Safari im Minneriya National Park, besuchen Trincomalee und entdecken die paradiesischen Strände an der Ostküste der Insel.
 
Reisehöhepunkte:
  • Maha Nuwara, die „Große Stadt“ – Kandy mit dem berühmten Tempel des Zahns, Buddhas linker oberer Eckzahn
  • Die Tempelanlagen von Dambulla, die seit 1991 unter dem Namen "Goldener Tempel von Dambulla" Weltkulturerbe der UNESCO sind
  • Palastanlage von Sigiriya mit den berühmten Wolkenmädchen (seit 1982 UNESCO Weltkulturerbe)
  • Besichtigung der alten Königsstadt Polonnaruwa, die seit 1982 unter dem Schutz der UNESCO steht
  • Wildlife im Minneriya Nationalpark
  • Traumstrände an der unberührten Ostküste Sri Lankas
 
Sri Lanka Ostküste Rundreise

1. Tag: Flug mit Sri Lankan Airlines von Frankfurt nach Colombo
 
2. Tag: Colombo - Königsstadt Kandy    (A)
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Colombo werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich begrüßt. Anschließend geht es gleich weiter zu Ihrem heutigen Tagesziel Kandy, der letzten Hauptstadt des 2.000-jährigen singhalesischen Königreiches. Im Jahr 1815 wurde die Stadt von den Briten erobert, heute ist das "Königreich auf dem Berg" religiöses Zentrum des Buddhismus. Rest des Tages zur freien Verfügung.
(ca. 130 km, Fahrtzeit etwa 3 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Kandy.
 
3. Tag: Ausflug zu den Teeplantagen von Nuwara Eliya    (F,A)
Nach dem Frühstück fahren Sie ins Hochland von Sri Lanka. Durch eine beeindruckende Bergwelt und vorbei an ausgedehnten Teeplantagen, geht es nach Nuwara Eliya, einem auf rund 1.900 Meter Höhe gelegenen Erholungsort mit kolonialem Flair und Zentrum der singhalesischen Tee-Produktion. Hier wächst einer der besten Tees der Welt und hier befindet sich mit 2.524 m Höhe auch der höchste Berg Sri Lankas, der Pidurutalagala.
Unterwegs halten Sie an einer Teeplantage und besichtigen eine Teefabrik mit anschließender Verkostung verschiedener Teesorten. Später Rückfahrt nach Kandy. (ca. 88 km, Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden pro Weg)
Abendessen und Übernachtung in Kandy.
 
4. Tag: Kandy: Botanischer Garten, Tempel des Zahns und Kandy-Tänze    (F,A)
Am heutigen Tag fahren Sie zunächst in das etwas außerhalb von Kandy gelegene Peradeniya zum Botanischen Garten. Mit seiner Vielfalt an exotischen Pflanzen gilt er als einer der interessantesten Parks der Welt. Über 4.000 Pflanzenarten und 10.000 Bäume sind hier zu finden. Besonders bekannt sind der Gewürz- und Kräutergarten, die Gewächshäuser für Orchideen und Kakteen sowie ein Gewächshaus für Anthurien und Begonien. Wandeln Sie durch den Tropengarten mit Alleen aus Königs- und Palmyra-Palmen, Riesenbambussen und prächtigen Orchideen.
Nach dem Rundgang geht es wieder zurück nach Kandy. Höhepunkt hier ist der Besuch des Zahn-Tempels, in dem ein Zahn Buddhas als Reliquie verehrt wird. An den Tempel des Zahns schließen sich Überreste des alten Königspalastes an. 1988 wurde der Tempelbezirk von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Am späten Nachmittag besuchen Sie den bunten Bazar der Stadt, das Kunsthandwerkszentrum, das Edelsteinmuseum sowie einen Edelsteinschleifer. Danach können Sie sich von einer traditionellen Tanz- und Musikvorführung begeistern lassen.
Abendessen und Übernachtung in Kandy.
 
5. Tag: Gewürzgarten Matale und Höhlentempel Dambulla    (F,A)
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Dambulla. Unterwegs besuchen Sie in Matale einen Gewürzgarten. Die Gewürzgärten Matales gelten als die besten Sri Lankas. Sie bekommen einen Überblick über die hiesigen Gewürze und erfahren, wie diese angebaut und verarbeitet werden. Anschließend fahren Sie weiter zu den Felsentempeln von Dambulla. Hier gibt es ca. 80 Höhlentempel, davon fünf größere. Mit einer Fläche von 2.100 qm ist dies die größte Tempelanlage Sri Lankas. In etlichen Tempeln befinden sich historische Malereien und Statuen von Buddha, Königen und Göttern. Insgesamt wurden 153 Buddha-Statuen gezählt. Die Tempelanlagen zählen unter dem Namen "Goldener Tempel von Dambulla" seit 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO.
(ca. 78 km, Fahrtzeit etwa 3 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Dambulla.
 
6. Tag: Dambulla – „Wolkenmädchen“ von Sigiriya – Safari im Minneriya-Nationalpark    (F,A)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum "Löwenfelsen" nach Sigiriya, um in der Morgenkühle den gewaltigen Granitfelsen zu besteigen. Die Felsenfestung wurde von König Kassapa 473-491 n. Chr. erbaut. In der Felsengalerie finden Sie die berühmten Wolkenmädchen-Fresken, Portraits singhalesischer Schönheiten. 1982 wurde Sigiriya von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep Safari im Minneriya National Park. Auch wenn der Park mit nur 8.889 Hektar einer der kleinsten Nationalparks des Landes ist, ist er ein Paradies mit vielen Naturwundern. Der Minneriya Nationalpark besteht aus gemischtem immergrünem Wald und Busch und ist die Heimat von Sambar-Hirschen, Leoparden und Elefanten. Doch das zentrale Merkmal des Parks ist der alte Minneriya-Tank. Während der Trockenzeit (Juni bis September) ist dieser Wassertank der Ort, der den Tieren als Wasserquelle dient und zu dem die Elefanten zum Baden und Grasen kommen. Riesige Vogelschwärme finden sich ebenfalls ein. Neben den zahlreichen Elefanten befinden sich vor allem Affen, Leoparden, Wild und Bären in diesem Gebiet.
(insgesamt ca. 66 km, Fahrtzeit etwa 3,5 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Sigiriya.
 
7. Tag: Ausflug Polonnaruwa, Königstadt des antiken Ceylons – Passekudah    (F,A)
Heute unternehmen Sie zunächst einen Ausflug in das nahegelegene Polonnaruwa, zweitälteste Hauptstadt des Landes und UNESCO-Kulturdenkmal. Nachdem um das Jahr 1000 Anuradhapura durch die südindischen Chola-Könige völlig zerstört wurde, ernannte man Polonnaruwa zur Hauptstadt. Unter König Parakrame Bahu (1153-1186) erlebte Polonnaruwa seine Blütezeit und die meisten der heute noch zu sehenden Baudenkmäler und Skulpturen stammen aus dieser Zeit. Sie wurden erst im 19. Jahrhundert im tiefen Dschungel wiederentdeckt und ausgegraben.
Für die sportlichen Teilnehmer unter Ihnen bietet sich hier die Möglichkeit, die vorgesehene Sightseeingtour (ca. 9 km) mit einem Fahrrad zu unternehmen. Dies ist aber kein „Muss“, die Tour wird auch per Bus durchgeführt. Sie besuchen u.a. die imposanten Ruinen des Parakramabahu Palasts und den Gal Vihare Tempelbezirk mit dem 14 m langen, liegenden Buddha.
Später Weiterfahrt nach Passekudah.
(ca. 85 km, Fahrtzeit etwa 3 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Passekudah.
 
8. Tag: Passekudah - Trincomalee    (F,A)
Nach dem Frühstück geht es heute weiter entlang der Ostküste Sri Lankas, nach Trincomalee, wo Sie an einem der herrlichen Strände noch einen erholsamen Badeurlaub verbringen können.
Die Hafenstadt Trincomalee, kurz Trinco genannt, ist eines der Hauptzentren tamilischer Kultur auf Sri Lanka. Hier haben Sie Gelegenheit, einige Besichtigungen auf eigene Faust zu unternehmen – z.B. den stimmungsvollen Hindutempel Koneshwaram, der zu den fünf bedeutsamsten Hindu-Tempeln Sri Lankas zählt oder das mächtige Fort Frederick, von dem noch Reste der Befestigungsmauer und das mächtige Tor erhalten geblieben sind.
(ca. 109 km, Fahrtzeit etwa 3 Stunden)
Abendessen und Übernachtung in Trincomalee.
 
9. Tag: Trincomalee - Colombo    (F)
Der heutige Vormittag steht Ihnen zum Baden und Erholen zur Verfügung. Genießen Sie z.B. eine Massage in Ihrem Hotel oder unternehmen Sie einen langen Strandspaziergang. Später Transfer zum Flughafen von Trincomalee für Ihrem Flug (gegen 16:00 Uhr) zum Rathmalana Airport in Colombo.
 
10. Tag: Colombo - Deutschland
Abflug kurz nach Mitternacht und Ankunft in Frankfurt am gleichen Tag frühmorgens.
 
Unser Tipp: Verlängern Sie Ihren Badeaufenthalt an der Ostküste und machen Sie am Ende noch einen Abstecher nach Colombo, um die pulsierende Hauptstadt des Landes kennen zu lernen.
 
Chaaya Blu TrincomaleeChaaya Blu TrincomaleeChaaya Blu Trincomalee
 
Eingeschlossene Leistungen:
Linienflug mit Sri Lankan Airlines in der Economy Class
aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten - zur Zeit € 361 (Stand März16)
Rundreise auf Privatbasis (Tourcode CMB31), 7 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
örtlicher, Deutsch bzw. Englisch sprechender Fahrerguide (Gegen Aufpreis Deutsch sprechende Reiseleitung)
Transfers im klimatisierten Fahrzeug
alle Mahlzeiten wie im Reiseverlauf ausgeschrieben (F=Frühstück, A=Abendessen)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Jeep Safari im Minneriya National Park
Inlandsflug Trincomalee – Colombo (Rathmalana Airport) in Economy Klasse
Reiseführer Sri Lanka pro Zimmer
 
Nicht eingeschlossen:
Visagebühren
persönliche Ausgaben
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Gepäckträgerkosten
Versicherungen
Trinkgelder
eventuell anfallende Gebühren für Kamera- und Videoaufnahmen bei den Sehenswürdigkeiten
 
Hotelliste
Stadt Mittelklassehotels Nächte
Kandy Hotel Thilanka
Deluxe Zimmer
3
Dambulla Hotel Thilanka
Deluxe Zimmer
1
Sigiriya Camelia Resort & Spa
Standard Zimmer
1
Passekudah Amethyst Hotel
River View Zimmer
1
Trincomalee Hotel Pigeon Island
Deluxe Zimmer
1
 
Chaaya Blu TrincomaleeChaaya Blu TrincomaleeChaaya Blu Trincomalee
 
Reisepreis pro Person* - bitte beachten Sie evtl. Flugzuschläge unten
bei 1 Reiseteilnehmer
im EZ
2-3 Reiseteilnehmern
im DZ pro Person
4-5 Reiseteilnehmern
im DZ pro Person
EZ-Zuschlag Gültigkeit / Aufenthalt
€ 2.269 € 1.629 € 1.449 € 269 gültig bis 30.04.16
€ 2.359 € 1.729 € 1.729 € 281 01.05.-31.10.16 **
*Kerosinpreiserhöhungen vorbehalten
** zuzüglich Perahera Zuschläge, Esala Perahera voraussichtlich ca. 08.08.-18.08.16
 
Abflug Airline Tage Kl. Saisonzeit Aufpreis inklusive aktuelle Tax / Kerosinzuschlag
(€ 361 p.P. Stand 15.03.16; Änderungen vorbehalten)
sonstige Anmerkungen:
Frankfurt

Deutschland
Sri Lankan
(UL)
fast
täglich
S
S
S
S
15.03.-30.04.16
01.05.-07.07.16
08.07.-07.08.16
08.08.-31.10.16
+ € 80
+ € 100
+ € 210
+ € 130
Bahnfahrt 2. Klasse € 75 p.P.
Kinderermäßigung 25 %
Zubringerflüge Deutschland, Österreich, Schweiz auf Anfrage
N 08.04.-30.04.16 Grundpreis Buchung und Ticketausstellung bis 31.03.16
erhöhte Anzahlung erforderlich
Bahnfahrt 2. Klasse € 75 p.P.
Kinderermäßigung 25 %
Zubringerflüge Deutschland, Österreich, Schweiz auf Anfrage
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *