Sie planen im Frühling einen Urlaub und wissen noch nicht so richtig wohin es gehen soll? Da haben Sie mit Südostasien Glück!

Wo ist im Frühling die beste Reisezeit?
In welchem Land ist im Frühling die beste Reisezeit?

Wo Sie im Frühling Ihren Asien Urlaub verbringen können:

  • März – April: Südchina
  • ab April: Bali, Lombok und Kalimantan; auf Java und Sulawesi ist im April noch die Übergangszeit
  • März – April: Kamboscha und Laos
  • März: Zentral Vietnam
  • bis Mai: Philippinen
  • März – April: Thailand
  • bis zum Sommer: Malaysia (ohne Langkawi)
  • noch bis März: Langkawi

Es ist im Frühling fast unmöglich in Südostasien das falsche Reiseziel zu wählen.

Damit die Entscheidung etwas leichter fällt, haben wir ein paar Reiseinspirationen zur besten Reisezeit „Frühling“ zusammengestellt.

Südchina:  Entdecken Sie die landschaftlichen Schönheit, die kulturelle Vielfalt und die altertümlichen Städte der Provinz. Ein China wie Sie es nicht erwarten würden wartet auf Sie.

Hunderte Jahre lang haben in Yuanyang verschiedene Volksgruppen auf den Hängen des Ailao-Gebirges endlose Terrassen angelegt, um dort Reis anbauen zu können.
Reisterrassen im chinesischen Yuanyang

GilisBesuchen Sie die kleinen Inseln „Gilis“ vor Bali bzw. Lombok und üben Sie sich darin die Seele baumeln zu lassen. Ideal als Badeverlängerung zu einer Rundreise auf Bali oder Lombok geeignet.

Kambodscha und Laos:  Die beiden Länder lassen sich ganz hervorragend mit einander kombinieren. Die beeindruckenden Tempelanlagen von Angkor und die ehemalige Hauptstadt Luang Prabang sind dabei nur zwei der Highlights.

Die beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat ist die mit Abstand bekannteste in Kambodscha.
Sonnenaufgang an der Tempelanlage Angkor Wat

Hoi An:  Die bunten Lampions von Hoi An verleihen einem Bummel durch die Altstadt einen ganz besonderen Flair! Zentral Vietnam eignet sich übrigens auch zum Baden. In den besseren Hotels können sich Besucher auch über einen direkten Standzugang freuen.

Die bunten Lampions in Hoi An sind vor allem nachts wunderschön
bunte Lampions in Hoi An

Philippinen: Inselglück pur finden Sie auf den Philippinen! Türkisblaues Meer, weißer Sandstrand, bunte Fische, grüne Palmen und Sonne satt. Viel mehr braucht es manchmal nicht zum Glück. Wem eine Insel auf Dauer zu wenig ist, der kann sich mit dem Segelboot zum Inselhopping aufmachen.  

Baden in den Philippinen ist wie baden im Paradies, hier kann man genug Strandaktivitäten machen.
Palmenstrand auf der Insel Boracay

Thailand: Ob im Norden bei einem Dschungeltrek oder im Süden auf einer der vielen Inseln – Thailand hat noch viele Ecken die es zu entdecken gibt, man muss nur wissen wo. Unsere Thailand Spezialisten stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar