Raja Ampat Dive Resort

Waigeo / Raja Ampat / Indonesien

Im Südwesten der Insel Waigeo im Raja Ampat Archipel liegt das Raja Ampat Dive Resort inmitten eines der schönsten Tauchgebiete der Welt. Vom Tourismus nahezu unberührt finden Sie auf der Insel weiße Strände, tiefen Dschungel und exotische Vögel und Pflanzen vor. Über einen langen Holzsteg ist das atemberaubende Hausriff erreichbar und die gemütlichen Bungalows liegen direkt am Strand. Willkommen im (Unterwasser)Paradies!

Anreise/Transferzeit:

Anreise per Boot von Sorong/West Papua, Fahrtzeit ca. 2 Stunden. Sorong wird mehrmals wöchentlich von Jakarta, Denpasar und Makassar angeflogen. Die Hauptstadt Waiseo ist in ca. 20 Minuten mit dem Schnellboot erreichbar.

Hotel:

Das Raja Ampat Dive Resort liegt direkt am Strand inmitten eines üppigen Gartens. Es verfügt über ein Restaurant mit lokalen und internationalen Speisen, eine kleine Bibliothek, eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen und einen Platz zum Grillen. Zu den Annehmlichkeiten gehören auch ein Wäscheservice sowie ein Massageangebot.

Zimmer:

Die Bungalows des Raja Ampat Dive Resorts wurden im traditionellen Papua-Stil aus lokalen Naturmaterialien erbaut und liegen direkt am Strand mit Meerblick. Alle Bungalows sind mit Klimaanlage und Ventilator, Moskitonetz, Trinkwasser, sowie einem schönen Badezimmer mit Warmwasserdusche und Kosmetikartikeln ausgestattet. Das Resort verfügt über 10 Doppelzimmer (32 qm), zwei Familien-Zimmer (60qm) sowie 12 Deluxe-Zimmer mit privater Holz-Terrasse. In jedem Bungalow können bis zu 2 Zustellbetten untergebracht werden.

Verpflegung:

Im halboffenen Restaurant des Raja Ampat Dive Resorts werden bei Vollpension drei reichhaltige Mahlzeiten in Buffetform pro Tag serviert. Es gibt sowohl internationale Gerichte als auch indonesische Speisen und lokale Köstlichkeiten, auch frische Früchte sind immer vorhanden. Nachmittags werden zudem verschiedene Snacks angeboten. Kaffee, Tee, Kakao und Wasser können ganztägig bestellt werden.

Sport/Aktivitäten:

Neben Tauch- und Schnorcheltouren bietet das Raja Ampat Dive Resort auch einen Kajak-Verleih (kostenfrei) sowie Touren zur Vogelbeobachtung und zum Wandern im Regenwald an.

 

Tauchen/Schnorcheln:

An das Raja Ampat Dive Resort angeschlossen ist eine Tauchbasis mit qualifizierten Tauchlehrern und fünf Booten. Hier werden alle PADI-Tauchkurse (vom Open Water Diver bis zum Dive Master) angeboten.
Täglich werden drei Tauchgänge angeboten, zwei am Morgen und einer am Nachmittag. Bei weiter entfernten Tauchgebieten ist ein Lunchpaket mit dabei. Nitrox ist kostenlos.
Neben dem Hausriff befinden sich weitere spektakuläre Tauchplätze in der näheren Umgebung. Der Spot „Blue Magic“ ist in ca. 10 Minuten erreichbar, hier tummeln sich Barrakuda Schulen, verschiedene Haie und auch Mantarochen.
„Cape Kri“ gehört zu den beliebtesten und schönsten Spots in Raja Ampat und ist unter Tauchern weltweit bekannt. Auch Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten, das Riff beherbergt unzählige bunte Korallen sowie Schwarzspitzen-, Weißspitzen-, und Graue Riffhaie, Barrakudas und Papageienfische.
Der schönste Platz, um die eleganten „Adler des Meeres“ zu sehen ist „Manta Sandy“, denn dort befindet sich eine Putzerstation für Mantas.

 

Nationalparkgebühr für Raja Ampat:

Es ist eine Nationalparkgebühr in Höhe von 1 Mio IDR (ca. € 60 – € 65 )vor Ort zu zahlen

Sie interessieren sich für ein anderes Hotel im Raja Ampat Archipel? Kein Thema, fordern Sie Ihr Wunschhotel bei unseren Zielgebietsexperten an.

Die Kuruwai leben tief in den Wäldern und sind die letzten Baumhausnomaden Papuas.

Sie interessieren sich für Reisen in das Baliem Valley? Hier geht es zur Reise Unterwegs im Baliem Valley

Die sogenannten Einbäume, Boote die aus einem einzigen Baum geschnitzt werden, sind das Hauptverkehrsmittel der verschiedenen Hochlandstämme in Papua.

Sie interessieren sich für Trekking in West Papua? Hier geht es zur Rundreise West Papua Reise Abenteuer