Wann ist die beste Reisezeit für Bhutan?

Reisen in das Königreich Bhutan sind das ganze Jahr möglich, denn das Land hat eigentlich immer Saison. Das Wetter ist in Bhutan von der geografischen Lage abhängig. Von den subtropischen Urwäldern im Süden des Landes über die in moderaten Höhen von 2000-2500 Metern liegenden Städte und Siedlungen bis hin zur alpinen Gletscherwelt des östlichen Himalayas erstreckt sich das Land über nahezu alle Klimazonen. Die Temperaturen sowie die Vegetation sind in Höhenlagen zwischen 2000 und 3000 Meter mit Mitteleuropa vergleichbar. Die Baumgrenze liegt knapp über 4000 Meter. Schnee fällt im niederschlagsarmen Winter selten nur unterhalb einer Höhe von 2500 Metern.

Der südliche Teil des Landes ist durch ein subtropisches bis tropisches Klima mit hohen Temperaturen und starken Regengüssen während des Monsuns geprägt. Durch die teilweise starken Regengüsse kann es in der Regenzeit auch vermehrt zu Überschwemmungen kommen.

Das Klima Zentralbhutans ist gemäßigt mit kühlen Wintern und wärmeren Sommern. In den Hochgebirgen des Landes hingegen, bleibt es im Sommer ziemlich kühl und vor Allem der strenge Winter prägt das dortige Klima.

Bhutans Klima und Wetter im Überblick:

Klimadiagramm Jakar (Bhutan)
Klimadiagramm Timphu (Bhutan)

Die beste Reisezeit für Trekking Touren und Wanderungen in Bhutan beginnt ab Frühjahr und geht bis in den Herbst hinein. Besonders reizvoll ist eine Bhutan Reise zwischen September und Oktober, da dann die größte Dichte an Tshechus (Klosterfesten) herrscht. Das angenehme Oktoberwetter beschert den Besuchern eine klare Bergsicht sowie geringe Niederschläge und macht Bhutan für Wanderer noch reizvoller.

Die beste Reisezeit für Vogelbeobachter ist der Winter, die subtropischen Urwälder im Süden sind dann trocken und angenehm warm. Leichte Wanderungen von Dorf zu Dorf und Fahrradtouren sind zwischen Dezember und Februar aufgrund des milden Wetters im Süden gut möglich.

Die beste Reisezeit für Raftingtouren ist der Frühling, der etwa bis Mitte Mai vorhält. Das Leben sprießt überall in sattem Grün und die Temperaturen sind angenehm mild bis in die hohe Almregion.

Ausgewählte Bhutan Reisen

Unsere Bhutan Experten beraten Sie hinsichtlich der besten Reisezeit für Bhutan gerne.

Ausblick beim Bhutan Trekking

Königreich Bhutan mit Trekking: Bumdrag Hike – auf dem Pilgerweg rund ums Taktshang-Kloster

8-tägige Privatreise in Bhutan mit Bumdrag Hike: Paro – Thimphu – Wangdue Phodrang – Punakha Tal – Paro – Bumdrag Trek: Kloster Sangchen Choekhor – Taktshang Kloster – Paro

In den buddhistisch geprägten Königreichen im Himalaya trifft man häufig Mönche und Novizen an.

Bhutan – die große Durchquerung

18-tägige Rundreise durch Bhutan – bei der großen Durchquerung, den unberührten Osten und farbenfrohe Festivals im malerischen Bumthang erleben. Reiseroute: Guwahati – Samdrup Jongkhar – Kanglung – Trashigang – Rangshikhar – Rangjung – Mongar – Lhuentse – Jakar – Chumey Tal – Gangtey – Wangdue Phodrang – Thimphu – Haa – Paro

Das berühmte, auch als Tigernest bekannte, Taktshang Kloster ist nur zu Fuß oder mit Maultieren erreichbar.

Bhutan Aktivreise – Wandern auf alten Pilgerpfaden

16-tägige Bhutan Aktivreise Reiseroute: Paro – Haa – Thimphu – Punakha – Chumey – Jakar – Tang-Tal – Jakar – Paro

Der blau blühenden Sorten der Pflanzengattung Scheinmohn werden auch „Blauer Mohn“ genannt, diese kommen vor allem im Himalaya sehr häufig vor.

Darjeeling – Sikkim – Bhutan – Drei Juwelen am Fuße des Himalaya

15-tägige Himalaya Wanderreise Reiseroute: Bagdogra – Darjeeling – Rinchenpong – Pelling – Martam – Phuentsholing – Thimphu – Punakha – Thimphu – Paro – Delhi

In der Religion der Bhutaner werden, vor allem während der Festivals (Tshechus), Berggötter und Dämonen verehrt und im Tanz beschworen.

Bhutan Reisen 2019 „Tanz der Dämonen“

14-tägige Bhutan Reise „Tanz der Dämonen“

Reiseroute: Paro mit Festival – Thimphu – Punakha Tal – Phobjikha Tal – Gangtey – Chumey – Ura Valley – Jakar – Tang Valley – Jakar – Paro

Der imposante Punakha-Dzong wurde im Jahr 1637 durch Ngawang Namgyal als Festung gegen die einfallenden Tibeter errichtet.

Best of Bhutan erleben

11-tägige Bhutan Rundreise Reiseroute: Paro – Thimphu – Dochu La Pass – Wangdue Phodrang – Punakha – Trongsa – Chumey Tal – Jakar – Tang Tal – Paro

Planen Sie Ihre Traumreise mit uns!

Sie hat das Reisefieber bereits gepackt? Planen Sie mit uns Ihre Traumreise!