Wann ist die beste Reisezeit für Thailand? 

Die beste Reisezeit Thailands ist weitläufig der europäische Winter. Durch die Nähe zum Äquator und des damit verbundenen milden Klimas ist Thailand jedoch unserer Meinung nach durchaus ganzjährig zu bereisen.

Der Südwestmonsun beeinflusst das Wetter Thailands und bringt in weiten Teilen des Landes in der Zeit zwischen Juni bis September kurze und tropische Regenschauer. Der Nordostmonsun beschert von November bis Februar kühlere Luft. Glücklicherweise verfügt der Süden von Thailand mit der Andamanenseeküste und der Golfküste über zwei unterschiedliche Klimazonen, sodass es für alle, die strahlenden Sonnenschein in ihrem Urlaub genießen möchten, immer einen geeigneten Reisezeitraum gibt: Für Badeaufenthalte von November bis März ist die Andamanenseeküste mit ihren vielen Badeorten wie Phuket, Krabi oder Khao Lak bestens geeignet. Über die heißen Sommermonate sind hingegen die Regionen um Ko Samui und Hua Hin am Golf von Thailand besser zum Baden geeignet.

 

Die beste Reisezeit für Thailand ist also auch abhängig von der gewünschten Reiseroute.

Thailands Wetter und Klima im Überblick:

Temperaturen in Thailand
Regenzeit und Trockenzeit Thailand

Im Wesentlichen lassen sich drei Jahreszeiten unterscheiden:

In der „kühlen Jahreszeit“ von November bis März sind die mittleren Tagestemperaturen landesweit mit rund 25° Celsius sehr angenehm. Die Temperaturen steigen nur selten über 30° Celsius. Das Klima im Norden Thailands kühlt dagegen deutlich ab und in den höheren Berglagen kann es sogar zu Frost kommen. Da dies für viele Besucher die angenehmste Jahreszeit ist, wird sie deshalb als beste Reisezeit Thailands bezeichnet.

Die „heiße Jahreszeit“ von März bis Mai ist überwiegend trocken und bringt Temperaturen von weit über 30° Celsius mit sich. Die Luftfeuchtigkeit ist während dieser Zeit am höchsten, so dass ein Aufenthalt in den höheren Berglagen oder am Meer am angenehmsten ist. Schauen Sie vorbei bei unseren ausgewählten Badehotels für Thailand.

Während der „grünen Jahreszeit“ von Juni bis Oktober ist das Wetter in Thailand eher tropisch feucht. Es kommt häufig zu tropen-typischen kurzen, aber sehr heftigen Regenschauern. Vor allem erfahrene Reisende bevorzugen diese Jahreszeit, da alles in sattem Grün erstrahlt und man viele Attraktionen für sich allein hat.

Ausgewählte Thailand Reisen:

Unsere Thailandexperten beraten Sie hinsichtlich der besten Reisezeit für Thailand gerne.

Thailand Nationalpark Khao Yai Tour mit Lala Mukha Camp

4-tägige private Tour Khao Yai Nationalpark

Rundreise: Bangkok – Khao Yai Nationalpark – Bangkok

Der idyllische Wing Hin Wasserfall im Khao Sok Nationalpark bietet sich während einer Wanderung zur Erfrischung an.

Dschungelerlebnis Südthailand Khao Sok Nationalpark

2-tägige englischsprachige Thailand Privatreise

Reiseroute: Phuket / Krabi / Khaolak – Khao Lak Nationalpark – Khao Sok Nationalpark – Phuket / Krabi / Khaolak

Im Südwesten Thailands gelegen teilt sich die Doppelinsel Koh Lanta in die Inseln Lanta Yai und Lanta Noi. Es leben rund 20.000 Menschen auf der Insel, die sich hauptsächlich durch Fischerei, Viehzucht und Agrarkultur ernähren.

Thailand Inselhopping Inselparadiese Deluxe im Süden Thailands

9-tägiges Inselhopping Thailand

Reiseroute: Krabi – Koh Lanta – Koh Kradan – Koh Mook – Trang/Krabi

Der Wat Phra That Doi Suthep liegt an den Hängen des Doi-Suthep-Berges in Chiang Mai und ist ein Königlicher Tempel Zweiter Klasse.

Best of Thailand – Große Kultur- und Naturrundreise

9-tägige Thailand Privatreise

Reiseroute: Bangkok – River Kwai/Kanchanaburi – Ayutthaya – Lopburi – Kamphaeng Phet – Sukhothai – Lampang – Phayao – Chiang Rai – Ban Thaton – Chiang Mai

Die Tempelanlage Phanom Rung zählt zu den der beeindruckendsten Baudenkmälern der Khmer in Thailand.

Thailand erleben: Rundreise Isaan (Ostthailand) und Elefanteninsel Koh Chang

13-tägige Reise durch den unberührten Osten Thailands

Reiseroute: Bangkok – Ayuttaya – Khao Yai Nationalpark – Korat – Phimai – Roi Et – Surin – Buriram – Chantaburi – Koh Chang

Die Bergvölker in Südostasien sind Minderheiten, die sich überwiegend auf die Staatsgebiete von Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam verteilen.

Den Norden Thailands erleben

14-tägige Erlebnisreise Nordthailand mit Badeverlängerung Khaolak Reiseroute: Chiang Rai – Goldenes Dreieck – Thaton – Pai – Mae Hong Son – Chiang Mai – Khao Lak

Koh Hai ist mit einer Größe von nur 5 qm eine der kleinsten touristisch genutzten Inseln von Thailand.

Thailands schönste Strände

12-tägige Reise Inselhüpfen Thailand

Reiseroute: Koh Lanta – Koh Hai – Koh Mook

Die Kamu Eco Lodge bietet auch Bootsausflüge auf dem Mekong an

Rundreise Laos Thailand – Geheimnis des Mekong

12-tägige Rundreise durch Laos und Thailand

Reiseroute: Vientiane – Vang Vieng – Ebene der Tonkrüge – Luang Prabang – Kuang Si Wasserfall – Mekong Kreuzfahrt von Laos nach Thailand – Chiang Saen – Chiang Mai

Der Tempelbezirk Phanom Rung im Osten von Thailand (Isaan) befindet sich auf einem erloschenen Vulkan, ungefähr 50 km von der Provinzhauptstadt Buri Ram entfernt.

Isaan – große Rundreise durch Thailands Osten

8-tägige Privatreise Thailand Osten Issan

Reiseroute: Bangkok – Khao Yai Nationalpark – Pak Chong – Nang Rong – Khong Chiam – Mukdahan – Nong Khai – Loei – Phu Luang Nationalpark – Dan Sai – Khon Kaen

Planen Sie Ihre Traumreise mit uns!

Sie hat das Reisefieber bereits gepackt? Planen Sie mit uns Ihre Traumreise!