Packliste für Indien Trekking Reisen

Ausrüstung für ein Nordostindien Trekking:

Alle Trekking Touren und Wanderungen werden von einem erfahrenen Berg- und Wanderführer und einem Team begleitet. Das Team wird je nach Trek entsprechend zusammengestellt und kann z.B. aus Koch, mehreren Helfern und Trägern bestehen.

Ihr gesamtes Gepäck wird von unserer örtlichen Agentur vom Flughafen oder Hotel zum Ausgangspunkt des Treks und vom Endpunkt zum Flughafen/ Hotel transportiert.

Für Ihre Trekking Tour sollten Sie drei Gepäckstücke mitbringen. Ein Hauptgepäck, welches vom Träger getragen wird und einen kleineren Rucksack, in dem Sie Dinge verstauen, die Sie während der Wanderung benötigen. Sowie eine dritte Tasche oder Koffer um überflüßige Kleidung im Hotel oder bei unserer Partneragentur zu deponieren.

Für den Transport des Gepäcks sind am besten robuste, idealerweise mit Regenschutz versehene Trekkingtaschen oder -Rucksäcke geeignet.Das Hauptgepäck wird von den Trägern getragen und sollte auf ein Minimum reduziert werden! Während des Treks steht immer 1 Träger für zwei Personen zur Verfügung, er kann maximal 25 kg tragen.


Eine Packliste für Nordostindien Trekking:

  • Trekkingschuhe mit Goretex
    (da sehr oft kleine Bäche bzw. Wasserläufe zu überqueren sind)
  • ein zweites Paar bequeme Schuhe fürs Camp
  • mehrere Paar Wandersocken*
  • Wanderstöcke* (z.B. von Leki) sind sehr zu empfehlen, besonders bei Touren in höhere Regionen erleichtern sie den Aufstieg enorm und beim Abstieg schonen sie die Kniegelenke warme Jacke (evtl. mit Windstopper) und bei Touren über 4000 m eine Daunenjacke Regenschutz
  • Bequeme Outdoor-Bekleidung für tagsüber
  • Für abends warme Pullover und Westen (am besten Vliesteile)
  • Handschuhe und warme Mütze
  • Sonnenschutz, bestehend aus Sonnenbrille, Sonnencreme und Kopfbedeckung
  • Tagesrucksack* für unterwegs
  • Kleines Kissen für den Schlafsack
  • Warmer Schlafsack bei Touren über 3.500 m (Komfortbereich minus 5 Grad)  (Tipp: wer leicht friert, für den hat sich eine kleine Wärmflasche oder Handwärmekissen bestens bewährt)
  • Wasserflasche für unterwegs – in unserem Shop gibt es Trinkflaschen für Asien und reisefieber Fans
  • Taschen- oder noch besser Stirnlampe* fürs Zelt (evtl. mit Ersatzbatterie)
  • Einige Energieriegel, Schokolade oder sonstiges für zwischendurch
  • Etwas zum Lesen, wer noch nicht so früh schlafen möchte bzw. für die Entspannungstage
  • Kamera-Ausrüstung mit genügend Filmen und Ersatzbatterien
  • Ein kleines Sortiment an Medikamenten z.B. für Erkältung, Kopfschmerzen,
  • Magen/Darm-Problemen und evtl. einigen Pflastern für Blasen an den Füßen.

Bei Wanderung mit Zeltübernachtung sollten Sie einen eigenen Schlafsack* mitbringen (dies ist auch für Tibet ratsam) Die Campingausrüstung wird gestellt.

Der Kangchendzönga misst 8586 m und ist der dritthöchste Berg der Welt.

Indien Himalaya Reise

15-tägige Rundreise Indien, Himalaya mit Trekking

Reiseroute: Delhi – Dehradun – Mussoorie – Dhanaulti – Kanatal – New Theri – Rudraprayag – Ukhimath – Dogal Bitta – Sari – Deoriatal – Chopta – Tungnath – Joshimath – Auli –Badrinath – Tapoban – Rudraprayag – Haridwar – Delhi

Der blau blühenden Sorten der Pflanzengattung Scheinmohn werden auch „Blauer Mohn“ genannt, diese kommen vor allem im Himalaya sehr häufig vor.

Darjeeling – Sikkim – Bhutan – Drei Juwelen am Fuße des Himalaya

15-tägige Himalaya Wanderreise Reiseroute: Bagdogra – Darjeeling – Rinchenpong – Pelling – Martam – Phuentsholing – Thimphu – Punakha – Thimphu – Paro – Delhi