Virgin Cocoa – Tropical Hideaway Island

Maratua Atoll / Kalimantan (Borneo) / Indonesien

Das Virgin Cocoa macht seinem Namen, Tropical Hideaway Island, alle Ehre. Das Inseljuwel bietet neben traumhaften, palmenbewachsenen weißen Sandstränden, Top-of-the-world-Tauchspots und ein atemberaubendes Hausriff.  Willkommen im Paradies! Und dies nicht nur für Unterwasserfans, sondern auch für Romantiker, Ruhesuchende und Honeymooner.

Das luxuriöse Inselresort ist ein perfekter Ort, um die Zeit zu zweit zu genießen. Ob bei einem romantischen Dinner am Strand, einem Glas Sekt in der Hängematte vor dem Bungalow oder einem privaten Bootsausflug. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Das Virgin Cocoa befindet sich im südlichen Maratua Atoll vor der Ostküste Kalimantans.
Blick vom Meer auf das Virgin Cocoa

Anreise/Transferzeit:

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Berau erfolgt der Transfer zum Hafen (Fahrtzeit ca. 20 Minuten). Immer mittwochs und samstags startet das Boot um 15:00 Uhr nach Virgin Cocoa (Fahrtzeit ca. 3 Stunden, Sammeltransfer mit den Gästen der Inseln Nabucco und Nunukan). Die Abreise von Virgin Cocoa mit dem Boot nach Berau erfolgt immer dienstags und samstags um 05:00 Uhr.

Tägliche An- und Abreise ist bei Buchung eines privaten Bootstransfers (gegen Aufpreis) möglich.

Für 2017 ist die Eröffnung eines Flughafens direkt auf Maratua geplant mit Flügen ab/an Balikpapan. Sobald diese Flugroute in Betrieb ist, wird der Bootstransfer ab/an Maratua erfolgen (Fahrtzeit ca. 30 Minuten).

Hotel:

Das Virgin Cocoa ist ganz im Einklang mit der Natur erbaut worden, ohne einen Baum zu fällen. Noch heute leben hier die seltenen Kokosnusskrabben.

Die Bungalows wurden direkt am Signature Beach und der Lagune erbaut. Von Ihrer Unterkunft aus können Sie den wundervollen Blick hinaus aufs Meer genießen. Zu den Annehmlichkeiten des Resorts zählt das Open Air Restaurant „The Breeze“, es wurde auf Stelzen direkt über dem Meer erbaut. Hier wird Ihr Gaumen mit Spezialitäten der Indonesischen Küche und gesunden, leichten Gerichten – vegetarische und vegane Highlights inklusive – verwöhnt.

Den besten Blick auf einen sagenhaften Sonnenuntergang haben Sie von der „Breeze Lounge“, sie lädt zum Relaxen in entspannter Atmosphäre bei einem Sundowner ein. Des Weiteren erwarten Sie die Pool Bar mit leckeren Fruchtsäften oder Smoothies, ein Swimmingpool, Yoga Pavilion, Spa, Tauchbasis direkt am Hausriff und ein Leuchtturm.

Virgin Cocoa ist über einen 1 km langen Verbindungssteg mit der Nachbarinsel Nunukan Island verbunden.

Neben dem vielseitigen Angebot an Speisen und Gerichten wird im Virgin Cocoa auch ein reichhaltiges Frühstück serviert.
Gedeckter Frühstückstisch im Virgin Cocoa

Zimmer:

Die 18 Bungalows des Virgin Cocoa verfügen über eine Wohnfläche von 70 m² und werden in 2 Kategorien angeboten.

Von den Superior-Suiten aus genießen Sie den Blick auf die Lagune, sie verfügen über ein Bad mit Dusche und sind ausgestattet mit Klimaanlage und Ventilator, Föhn, Minibar, Wasserkocher für Tee/Kaffee Zubereitung und stilles Wasser zur freien Verfügung. Die Deluxe-Suiten befinden sich direkt am Signature Beach und sind zusätzlich ausgestattet mit hochwertigen Möbeln und einer Kaffeemaschine. Alle Bungalows haben eine eigene Terrasse mit Sonnenliegen und Möbeln.

Unser Tipp: Genießen Sie Ihre Spa-Anwendung in ganz entspannter Atmosphäre, in Ihrem Bungalow oder auf der Terrasse mit Blick aufs Meer.

Das Virgin Cocoa bietet ein vielseitiges Yoga-Angebot aus Vinyasa Yoga bis hin zum entspannenden Yin Yoga, es können auch private Yogastunden gebucht werden.
Yogastunde im Virgin Cocoa

Sport/Aktivitäten:

Kochkurs, täglich Yogastunden oder auch Privatstunden, Ausflüge z. B. auf die Insel Maratua (teilweise gegen Gebühr).

 

Schnorcheln/Tauche:

(gegen Gebühr) am südlichen Außenriff des Maratua-Atolls mit weltklasse Tauchplätzen.

Die Tauchbasis, unter der Leitung von Extra Divers (deutsches Management), befindet sich direkt am Hausriff von Virgin Cocoa.

Das Hausriff besteht insgesamt aus 7 verschiedenen Tauchplätzen, die bequem vom Boot aus betaucht werden können. Sie bieten eine einmalig schöne Unterwasserlandschaft mit bunt bewachsenen Steilwänden und vielem mehr, es bleiben keine Wünsche offen.

Tauchpakete und Tauchkurse verfügbar (Preise auf Anfrage).

Ein absolutes Muss ist ein Ausflug zum Riff Karang Muaras, welches erst im Jahr 2015 entdeckt wurde und zum Großteil noch unerforscht ist. Tauchen in absolut unberührter Unterwasserwelt mit faszinierenden Steilwänden und Korallen- sowie Fischreichtum erwartet Sie.

Weitere lohnenswerte Ziele für Tagesausflüge sind die Quallensee auf Kakaban und die Insel Sangalaki, wo Sie am Manta Point fast ganzjährig die Chance haben Mantas zu sehen. Die Begegnung mit den „Adlern der Meere“ lässt jedes Taucherherz höherschlagen.

 

Wellness:

Massagen und Anwendungen gegen Gebühr.

Die Gewässer rund um das Virgin Cocoa sind bekannt für ihre farbenprächtige Unterwasserwelt mit reichhaltiger Flora und Fauna.
Farbenprächtige Unterwasserwelt in den Gewässern rund um das Virgin Cocoa
Die buddhistische Tempelanlage Borobudur stammt vermutlich aus dem 9. Jahrhundert, geriet aber in Vergessenheit und wurde erst 1814 wiederentdeckt.

Sie interessieren sich für Indonesien Reisen? Alle Reisen finden Sie hier in unserem Überblick.

Per Boot auf dem Mahakam River kann man tief in den Regenwald von Kalimantan mit seiner faszinierenden Flora und Fauna vordringen.

Sie interessieren sich für Reisen nach Kalimantan? Hier geht es zu unserer Reise Tanjung Puting National Park in Kalimantan.