Laos – die gelassene Schönheit im Zentrum Indochinas

Der Binnenstaat Laos hat eine einzigartige Natur zu bieten: bergige Landschaft mit eindrucksvollen Wasserfällen, Höhlen und Schluchten wechseln sich ab mit dichtem Dschungel. Die einzigartige Natur kann bei Wanderungen, Kajaktouren, mit dem Boot oder dem Mountainbike erkundet werden. Ein Laos Urlaub hält für Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen Höhepunkte bereit. Es warten reich verzierte Tempel, liebevoll restaurierte Kolonialbauten, aber auch von der Außenwelt abgeschottete Dörfer, die einen Einblick in die Traditionen der Laoten geben. Im Vergleich zu seinen Nachbarländern Thailand, Kambodscha und Vietnam ist Laos touristisch noch relativ unbeachtet. Die Ruhe und Gelassenheit ist wesentlicher Bestandteil des Charmes der Hauptstadt Vientiane und der ehemaligen Königsstadt Luang Prabang.

Laos Traumurlaub anspruchsvoll mit dem Reiseveranstalter reisefieber planen und reisen.

Klima und Wetter in Laos

Das Wetter in Laos ist, wie in ganz Indochina, ganzjährig tropisch-warm mit durchschnittlich 28° Grad. In der Regenzeit von Mai bis Oktober bringt der Südwestmonsun feuchte Luftmassen mit, es ist dann sehr schwül in Laos. Auch in der Nacht sinken die Temperaturen nicht unter 20° Grad. Die beste Reisezeit für eine Reise nach Laos liegt zwischen Oktober und März. In dieser Zeit ist das Wetter in Laos relativ trocken und weniger heiß. Im Norden in den Bergen ist es ganzjährig etwas kühler.

Mehr Informationen Wetter auf Laos

 

Anreise nach Laos

Anreise mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen von Vientiane liegt 4 km außerhalb der Stadt und wird von Thailand, Kambodscha und Vietnam angeflogen.

Der internationale Flughafen von Luang Prabang wird von Thailand, Kambodscha und Vietnam angeflogen.

Der internationale Flughafen von Pakse wird von Thailand, Kambodscha und Vietnam angeflogen.

 

Anreise mit dem Zug

Es gibt keine Züge, aber die Grenzen aus Thailand und Kambodscha können die Grenzen zu Laos mit dem Zug erreicht werden.

 

Anreise auf dem Landweg

Über Land können die Grenzen zu Laos von Thailand, Kambodscha, Vietnam, Myanmar und China überquert werden.

 

Zeitverschiebung in Laos

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Laos beträgt + 6 Stunden (MEZ).

 

Reiseziele in Laos

Eine Reise durch Laos bietet abwechslungsreiche Landschaften, beeindruckende Höhlen und kulturelle Sehenswürdigkeiten vergangener Zeiten.

 

Luang Prabang

Direkt am Mekong liegt Luang Prabang, ein friedlicher Ort mit einer wunderschönen kolonialen Altstadt, malerischen buddhistischen Tempeln und wunderbaren Cafés und Restaurants. Das Flair einer ehemaligen Königsstadt ist noch in den Straßen von Luang Prabang zu spüren. Auch ist die Altstadt seit 1995 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der ehemaligen Königspalaste, der Wat Xieng Thong mit kunstvollen Gebäuden, der Tempel Wat Mai mit seinem fünffachen Dach, der Wat Visoun, der eine Sammlung von antiken Buddha Statuen beherbergt sowie der Nachtmarkt in der Sisavangvong Road.

Pak Ou Höhlen

Die eindrucksvollen Höhlen liegen am Zusammenfluss von Mekong und dem Nam Ou Fluss. In den steil aufragenden Kalksteinfelsen befinden sich die beiden Höhlen Tham Thing und Tham Phum, in welchen hunderte Buddha-Figuren aus unterschiedlichen Epochen zu sehen sind. Der buddhistische Pilgerort kann nur über den Mekong erreicht werden. Eine reizvolle Bootsfahrt auf dem Mekong bringt Besucher zum unteren Höhleneingang, von hier können die Höhlenanlagen erkundet werden.

Ebene der Tonkrüge

Im Norden von Laos in der Nähe der Stadt Phonsavan liegt eine weite Ebenen mit Hunderten von Krügen, deren Herkunft und Verwendungszweck bis heute nicht geklärt sind. Die Ebene der Tonkrüge, auch „Plain of Jars“ genannt, streckt sich auf mehrere Felder aus, von denen drei mit einer leichten Wanderung besichtigt werden können.

Vientiane

Vientiane wird gern als die entspannteste Hauptstadt der Welt bezeichnet. Viele Sehenswürdigkeiten einer Laos Reise können in Vientiane bequem mit dem Fahrrad oder Cyclo besichtigt werden, es liegt im Zentrum alles nah beieinander. Besonders charmant ist die Innenstadt mit ihren französischen Bäckereien, guten Restaurants und den Straßengrills, die am Abend aufgestellt werden. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen unter anderem der lokale Markt Thongkhankham, die Klosteranlagen Wat Si Saket mit ihren unzähligen Buddha Figuren aus verschiedenen Materialien und Wat Phra Keo, einst Aufbewahrungsort des berühmten Smaragd-Buddhas.

Nationalpark Phou Hin Boun

Im Zentrum von Laos ist der wundervolle Phou Hin Boun Nationalpark zu finden. Auf einem Areal von 1700 km² gibt es zahlreiche Steilhänge, Höhlen, Flüsse, Dschungel und kleine Dörfer, die es zu entdecken gilt. Der Nationalparks beheimatet verschiedene Affenarten wie Gibbons und Makaken, tropische Vögel, Wildrinder und sogar Elefanten und Tiger. Die unberührte Natur lädt zu leichten Wanderungen oder auch mehrtägigen Trekking Touren ein.

Kong Lor Höhle

Der Eingang zu dieser mystischen Höhlenwelt befindet sich im Phou Hin Boun Nationalpark. Auf einem 7km langen Fluss wird das innere der Höhle auf einem hölzernen Fischerkahn erkundet. Die unterirdische Welt ist gespickt von skurrilen Tropfsteinformationen, die nur durch künstliches Licht sichtbar werden. Am anderen Ende des Berges wieder im Tageslicht angekommen, wird man einen wunderschönen Blick auf den Nationalpark belohnt.

Bolaven Plateau

Im Süden von Laos befindet sich eine der fruchtbarsten Regionen des Landes, das Bolaven Plateau. Üppig grüne Wälder, Kaffee Plantagen und einige Wasserfälle sowie etwas kühlere Temperaturen als im übrigen Südlaos machen den Reiz dieser Region aus.

Si Phan Don

Im Süden von Laos, direkt an der Grenze zu Kambodscha, entstehen in der Trockenzeit jedes Jahr etwa 4000 Inseln im Flussbett des Mekongs. Das Archipel aus Sandbänken und steinigen Inseln von Si Phan Don bietet einen faszinierenden Anblick und zeigt das vom Mekong geprägte authentische Leben der Menschen dieser Gehend. Si Phan Don lädt zum Entspannen und Verweilen ein.

 

Essen und Trinken in Laos

Die Laotische Küche wird von seinen Nachbarländen, allen voran Thailand, beeinflusst. Als Grundnahrungsmittel gilt in Laos der Klebereis. Dieser soll mehr Energie für die Verrichtung der Arbeit bringen und wird zu kleinen Bällchen geformt mit der Hand gegessen. Grillen ist sehr populär in Laos. Auf den Grill kommen Fische aus dem Mekong und Fleisch. Gegrillte Spieße werden auf den Bananenblättern gesetzt und serviert. Auf den Nachtmärkten können vom Grill neben Schweinefleisch, Fisch und Hühnchen auch die in Laos typische Wurst „sai gog” probiert werden. Die laotische Wurst wird aus Fleisch, Reis, Zitronengras und anderen Gewürze hergestellt.

 

Aktivitäten in Laos

Ein Laos Urlaub eignet sich besonder gut für Aktivitäten in der Natur – auf dem Wasser ebenso wie  in den Bergen.

Flusskreuzfahrten und Bootsfahrten
Die Flüsse, allen voran der Mekong, spielen in Laos eine zentrale Rolle. Bootsfahrten dienen oftmals als Fortbewegungsmittel und stellen für Besucher gleichzeitig ein eindrucksvolles Erlebnis dar.
Während einer mehrtägigen Flusskreuzfahrt auf dem Mekong können die Natur und Kultur von Laos und der angrenzenden Ländern Thailand, Kambodscha und Vietnam noch besser kennengelernt werden.

Kajak
Touren mit dem Kajak sind auf dem Mekong und Nam Ou Fluss möglich und bieten eine gute Gelegenheit, die unberührte Landschaft Laos aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Mountainbike
Mountainbike Touren können innerhalb der Städte zu den Sehenswürdigkeiten unternommen werden. Etwas anspruchsvoller wird es dann in der bergigen Region im Norden zu den Ebenen der Tonkrüge.

Rafting Touren
Rund um Luang Prabang können Rafting Touren auf verschiedenen Flüssen unternommen werden. Eine sportliche Abwechslung zum Sightseeing in der ehemaligen Königsstadt.

Strand und Inselhüpfen
Das Gebiet der 4000 Inseln von Si Phan Don bietet sich in der Trockenzeit als idealer Ort für einen Badeurlaub in Laos an. Vor allem die Inseln Don Khong, Don Det und Don Khon sind bereits touristisch erschlossen. Die Region verspricht Ruhe und Entspannung.

Wandern und Trekking
Mit den Nationalparks im Süden des Landes sowie den Bergen im Norden sind Wanderungen und Trekking Touren in Laos möglich. Unterschiedliche Dauer und Schwierigkeitslevel können bei den Trekking Touren berücksichtigt werden.

Wellness und Spa
In Luang Prabang und Vientiane sind gehobene Wellness und Spa Resorts, aber auch günstige Massagestudios zu finden.