Taiwan –

Willkommen auf der Ilha Formosa

Auf einer Reise nach Taiwan treffen chinesische Traditionen auf westliche Moderne. Alte Klöster, Tempel und Denkmäler aus buddhistischer, konfuzianischer und taoistischer Kultur, die über die gesamte Insel verteilt sind, können bei einer Taiwan Reise entdeckt werden. In Taipei, der hochmodernen und pulsierenden Stadt, können geschichtsträchtige Tempel wie der Konfuzius Tempel oder auch traditionelle Märkte besucht werden. Die Landschaft der asiatischen Insel ist abwechslungsreich und bezaubernd: Der Osten Taiwans ist geprägt von steilen Kettengebirgen, reizvollen Ebenen mit Teeplantagen und heißen Thermalquellen. Eingebettet in das Gebirge liegt der Sonne-Mond-See im Zentrum der Insel. Das ganzjährig faszinierende Bergpanorama wird von der Kirschblüte im März gekrönt. Zum Westen hin wird das Gelände flacher, grüner und tropischer. Der Süden ist mit seinen palmengesäumten Sandstränden, vorgelagerten Korallenriffen und einer bunten Unterwasserwelt ein tropisches Inselparadies und lädt zum entspannten Badeurlaub in Taiwan ein.

Ausgewählte Taiwan Reisen

Highlights Taiwan

Highlights Taiwan

9-tägige deutschsprachige Taiwan Rundreise zu den Höhepunkten

Reiseroute: Taipeh – Taroko-Nationalpark – Sonne-Mond-See – Tainan – Foguangshan Kloster – Kaohsiung – Lukang –Taipeh

Kombination Taiwan & Philippinen

Kombination Taiwan & Philippinen

15-tägige Kombireise Taiwan und Philippinen

Reiseroute: Taipeh – Taroko- Nationalpark – Sonne-Mond-See – Tainan – Foguangshan Kloster – Kaohsiung – Lukang – Taipeh – Manila – Palawan/El Nido

Best of Taiwan

Best of Taiwan

9-tägige deutschsprachige Taiwan Gruppenreise

Reiseroute: Taipeh – Taroko Nationalpark – Sonne-Mond-See – Tainan – Foguangshan Kloster – Kaohsiung – Kenting Nationalpark – Taipeh

Reiseziele auf Taiwan

Eine Taiwan Reise bietet unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten von imposanten Klöstern, über beeindruckende Bergpanoramen, typisch asiatischen Märkten, grünen Nationalparks und wunderschönen Stränden. Der Norden mit pulsierender Hauptstadt und atemberaubenden Schluchten: Hoch im Norden liegt die Hauptstadt Taiwans, Taipei. Sie bildet das wirtschaftliche und touristische Zentrum des Landes. Neben zahlreichen Kulturstätten und Sehenswürdigkeiten bietet Taipei bunte, authentische Märkte und ein berauschendes Nachtleben. Durch die gut ausgebaute Infrastruktur ist Taipei ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung und Taiwan Rundreisen. Die spektakuläre Taroko-Schlucht an der Ostküste Taiwans entstand durch einen Fluss, der sich durch das Gebirge gearbeitet hat. Ein wilder Strom fließt noch heute durch die Schlucht, umgeben von hohen und steilen Bergen aus denen Wasserfälle in die Schlucht stürzen. In dem Gebirge befinden sich Tempel und Pagoden, die vor allem im Nebel ein mystisches Flair umspielt. Die Inselmitte, Natur pur und kulturelles Zentrum Taiwans: Die Region Alishan National Scenic Area zieht sowohl einheimische als auch touristische Naturliebhaber für Wanderungen und Trekking Touren an. Alishan ist bekannt für seine fesselnden Sonnenaufgänge über dem vielgerühmten Wolkenmeer, das sich um den Jadeberg windet. Aber in der Region gibt es noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie die bezaubernden „Schwesternteiche“, die „Drei-Generationen-Bäume“ und verschiedene Tempel. Ein besonders schöner Anblick ist Alishan zur Kirschblüte, dann erblühen die Wälder in rosa und weiß. Eingebettet in die Berge umgibt den Sonne-Mond-See eine friedvolle Atmosphäre. Sein smaragdgrün schimmerndes Wasser, das überwältigende Panorama, ein Ureinwohnerdorf und unzählige Wanderwege zu Tempeln und Pagoden machen den See zu einem beliebten Ziel während einer Taiwan Reise. Das idyllische alte Städtchen Lukang im Westen Taiwans beherbergt über 300 Jahre alte Tempel und Häuser. Lukang hat sich zum Zentrum für Kunst und Kunsthandwerk entwickelt und jedes Jahr findet hier das Fest der Volkskünste statt. Der Süden – einfaches Klosterleben und bezaubernde Landschaft im Nationalpark erleben: Als älteste Stadt Taiwans, Tainan, bietet unzählige Sehenswürdigkeiten wie Museen, Tempelanlagen, Kolonialbauten und Parks. Durch ihre komplexe Vergangenheit, die verschiedenen kulturellen Einflüsse und das sich immer wieder verändernden Stadtbild wird die Stadt auch „Phoenix City“ genannt. Unweit der zweitgrößten Stadt der Insel, Kaohsiung, liegt das Foguang Shan Kloster. Neben der aktiven Teilnahme am Klosteralltag mit Meditationskursen, Chorgesängen und Tai Chi sind auch Übernachtungen im Kloster möglich. Der spannende Kenting Nationalpark erstreckt sich über die gesamte Fläche der Südspitze Taiwans. Neben der populären Kenting-Straße, die eher für ihre Bars, Restaurants und Freizeitangebote bekannt ist, sind es die bezaubernde Flora und Fauna und die traumhaften Strände, die den Nationalpark zu einer der Sehenswürdigkeiten einer Taiwan Reise macht.

Taiwan Reise

Essen und Trinken auf Taiwan

Es gibt drei Hauptmahlzeiten in der taiwanesischen Kultur, wobei das Abendessen bis tief in die Nacht eingenommen werden kann. Die Küche Taiwans ist stark von den unterschiedlichen Regionen Chinas geprägt, doch auch regionale Spezialitäten wie z.B. Meeresfürchte sind vorhanden. Neben Restaurants wird in Taiwan vor allem in den Garküchen auf der Straße und auf den Märkten gegessen. Jede Stadt hat ihren Nachtmarkt mit leckeren Spezialitäten und kuriosen Speisen. Der Brauch des Teetrinkens ist in Taiwan stark ausgeprägt, zu den meisten Gerichten gibt es kostenlosen Tee. Das Nationalgetränk Taiwans ist der Oolong Tee, der auf den zahlreichen Plantagen der Insel angebaut wird.

Aktivitäten auf Taiwan

Klettern An der Nordost Küste Taiwans können Klettertouren von unterschiedlichen Schwierigkeitslevel für die Kletterscheine Toprope oder Vor Stieg unternommen werden. Für den anstrengenden Aufstieg wird man mit einem sagenhaften Blick auf das Meer belohnt. Meditation Im Foguang Shan Kloster, aber auch in anderen Klöstern z.B. bei Taipei, können Besucher an Meditationsstunden teilnehmen. Die Praxis der Meditation in einem ursprünglichen Umfeld ist eine ganz besondere Erfahrung. Mountainbike Touren Die Gebirge und Schluchten von Taiwan eignen sich hervorragend für Mountainbike Touren. Anspruchsvolle Touren in den Schluchten, aber auch leichte Fahrradtouren für ungeübte Fahrer rund um den Sonne-Mond-See können unternommen werden. Rafting Auf den wilden Flüssen in den Bergen von Taiwan sind ganzjährige Rafting Touren möglich. Strand und Inselhüpfen Taiwan ist mit vielen schönen Stränden gesegnet, die während einer Taiwan Reise zum Ausruhen und entspannen einladen. Gut besuchte Strände sind Yenliao, Fulung, Green Bay und Chinshan im Norden sowie Kenting und Eluanbi im Süden, hier werden auch viele Wassersportarten angeboten. Etwas ruhiger sind die Strände an der Ostküste. Die vorgelagerten Insel Penghu im Westen oder die Orchideeninsel im Südosten können gegenüber der Südostküste können mit dem Flugzeug erreicht werden. Surfen Windsurfer und Wellenreiter werden auf einer Taiwan Reise auch auf ihre Kosten kommen. Während die windige Insel Penghu vor allem für Windsurfer geeignet ist, sind an den Küsten im Norden, Osten und Süden auch für Wellenreiter gute Bedingungen zu finden. Tauchen Die Küstengewässer im Norden und Süden von Taiwan bieten Tauchern und Schnorchlern eine interessante Unterwasserwelt mit bizarren Korallenformationen und bunten Tropenfischen. Großfische sind hier eher selten anzutreffen. Wandern und Trekking Die Nationalparks von Taiwan und die Gegend um den Sonne-Mond-See bieten optimale Bedingungen sowohl für leichte Wanderungen als auch anspruchsvollere Trekking Touren. Wellness und Spa Die zahlreichen heißen Quellen in Taiwan stellen ein Paradies für Wellnessliebhaber dar. Ein Aufenthalt an den heißen Quellen und den dazu gehörenden Spa Resorts ist ein guter Ruhepunkt während einer Taiwan Reise.

Wissenswertes für Ihre Taiwan Reisen

Klima und Wetter auf Taiwan

Taiwan wird in drei Klimazonen unterteilt: Der subtropische Norden mit milden Wintern und warmen Sommern mit bis zu 28° Grad. Der tropische Süden hat das ganze Jahr angenehm warmes Wetter und das Inselinnere ist geprägt von gemäßigtem bis alpinem Klima. Die beste Reisezeit für Taiwan ist das Frühjahr (März bis Mai) und der Herbst (September bis November) mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 25 und 30 °C. Im Sommer kann es zu Taifunen kommen. Mehr Informationen zum Wetter auf Taiwan

Anreise nach Taiwan

Anreise mit dem Flugzeug Der internationale Flughafen Taiwan Taiyuan International Airport in Taipei wird ab Deutschland mehrmals pro Woche direkt angeflogen. Auch aus Asien z.B. Singapur, Japan oder Kuala Lumpur ist Taipei gut zu erreichen. Zwei weitere internationale Flughäfen in Taichung und Hualian werden innerasiatisch angeflogen. Weitere nationale Flughäfen sind über die Insel verteilt und werden ab Taipei angesteuert. Mehr Informationen zur Anreise nach Taiwan   Anreise mit der Fähre Mehrmals die Wochen fahren Fähren von China nach Taiwan, Taipei und Taichung.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Taiwan beträgt + 7 Stunden MEZ.