Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
In dem von 1904 bis 1909 errichteten Nationalmuseum, dem ehemaligen Königspalast, können der Thron der Herrscher der Lan Xang-Periode sowie zahlreiche religiöse Schätze besichtigt werden Laos und Kambodscha: Erlebe Laos und die Schätze Angkors
 

Laos und Kambodscha:
Erlebe Laos und die Schätze Angkors



Ihre Laos Kambodscha Spezialistin:

Thi da Silva Almeida

Thi da Silva Almeida

Tel.: 06021-3065-28
thi.pham@reisefieber.net

Reiseanfrage - Buchungsanfrage
für Indochina Reisen, Vietnam,
Kambodscha, Laos


Sie haben Fragen zu Indochina Reisen?
Gerne rufen wir Sie zurück!




Besuchen Sie uns bei
Facebook   Twitter   Google+   You Tube   Reisefieber Instagram

Diese Indochina Reise empfehlen:



Ich empfehle Ihnen auch folgende Reise:
Mekong à la carte, von Vietnam nach Kambodscha

Indochina erleben
Erlebe Vietnam und Kambodscha, Angkor Wat

14-tägige Erlebnisreise Vietnam Kambodscha in einer kleinen Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung



Vang Vieng liegt in der Provinz Vientiane am Fluss Nam Song und besticht durch eine tolle Karstlandschaft

Die Ebene der Tonkrüge liegt in der Nähe von Phonsavan und ist berühmt für seine rätselhaften Steinkrüge

Die beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat ist die mit Abstand bekannteste in Kambodscha
12-tägige Erlebnisreise
ab € 2.149 p.P.
 
Termine: Abflug fast täglich
 
Laos Kambodscha: Vientiane – Vang Vieng – Phonsavan - Ebene der Tonkrüge – Luang Prabang – Kuang Si Wasserfall – Luang Prabang – Siem Reap
 
Auf dieser Laos und Kambodscha Rundreise entdecken Sie zuerst das noch recht unberührte „Land der Elefanten“: Ihre Reise führt Sie zu den Höhepunkten Zentral- und Nord-Laos. Von der verschlafenen Hauptstadt Vientiane geht es vorbei an wunderschönen Fluss- und Berglandschaften bis nach Luang Prabang. Die ehemalige Königsstadt im Norden gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wird Sie mit ihrem historischen Flair beeindrucken. Ein Tempel reiht sich an den nächsten, vom Bergtempel Wat Phousi aus haben Sie zum Sonnenuntergang einen fantastischen Blick über die Landschaft. Auch die Natur kommt nicht zu kurz: malerische Dschungellandschaften, türkisfarbene Wasserfälle, kurvige Bergstraßen und das geheimnisvolle Naturwunder der „Ebene der Tonkrüge“ erwarten Sie. Lassen Sie sich verzaubern von der Vielfalt und Ursprünglichkeit des Landes am Mekong und seinen herzlichen Bewohnern.
Anschließend geht es weiter nach Kambodscha, wo Sie die weltberühmten Tempelanlagen von Angkor besuchen. Mit Ihrem Reiseleiter können Sie die Schätze der Hauptstadt des ehemaligen Khmer-Reiches ganz individuell und intensiv erkunden.
 
Reisehöhepunkte Laos & Kambodscha
  • Laos' Hauptstadt Vientiane mit pittoresken Gassen und prächtigen Tempeln
  • UNESCO-geschützte Stadt Luang Prabang mit unzähligen Tempeln und charmanten Kolonialbauten
  • Karstberge und Höhlen am Nam Song Fluss in Vang Vieng
  • Phontsavan und die geheimnisvolle Ebene der Tonkrüge „Plain of Jars“
  • Faszinierende Tempelanlage Angkor, Hauptstadt des ehemaligen Khmer Reiches (UNESCO-Weltkulturerbe) in Kambodscha
 
Laos und Kambodscha Reisen – Reiseverlauf von Vientiane nach Siem Reap:

1. Tag: Deutschland – Vientiane
Flug mit Vietnam Airlines nach Vientiane via Hanoi.

2. Tag: Vientiane
Ihre Laos Rundreise beginnt in der Hauptstadt Vientiane. Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Vientiane ist noch immer eine verschlafene Stadt mit viel Charme, bewachsenen Alleen, interessanten Tempeln und farbenprächtigen Märkten. Auf der halbtägigen Stadtrundfahrt besuchen Sie u.a. den ehemaligen Königspalast Wat Prakeo, der heute ein Museum mit Kunst und Antikem beheimatet und den ältesten Tempel Wat Sisaket mit seinen unzähligen Buddha Statuen. Auf dem Programm stehen auch das imposante Patuxai Monument, dessen gewaltiger Triumphbogen stark an den Arc de Triomphe in Paris erinnert, sowie die goldene Stupa von That Luang, das bedeutendste Heiligtum der Laoten. Zum Abschluss besuchen Sie eine interessante Ausstellung im COPE Exhibition Centre auf dem Programm, wo Sie einiges über den Umgang mit den vom Vietnamkrieg übrig gebliebenen Minen und Bomben der Amerikaner lernen können.
Übernachtung in Vientiane.
 
3. Tag: Vientiane – Laos` faszinierende Bergwelten – Vang Vieng     (F)
Heute Morgen fahren Sie Richtung Nord Laos durch die malerische Provinz Vientiane, die neben sehr angenehmem Klima auch atemberaubende Ausblicke auf Felsen, Kalksteinformationen, Höhlen und Klippen über dem Nam Song Fluss zu bieten hat. Sie machen einen ersten Halt am faszinierenden Don Makai Markt, wo man ganz besondere Speisen und sogar lebende Tiere findet. Die Abenteurer können auch exotische Leckereien probieren. Unterwegs halten Sie in einigen kleinen Dörfern, um mehr über die Lebensweise der lokalen Bevölkerung zu erfahren. Gegen Nachmittag erreichen Sie die kleine Stadt Vang Vieng, die ganz idyllisch am Nam Song Fluss gelegen ist. Hier steht noch der Besuch der Tham Jang Höhle auf Ihrem Programm, bevor Sie für den Rest des Tages die herrliche Umgebung genießen und auf eigene Faust erkunden können.
Übernachtung in Vang Vieng.
 
4. Tag: Vang Vieng – Phonsavan    (F)
Frühmorgens setzen Sie Ihre Reise in die Xiengkhuang Provinz zur berühmten „Ebene der Tonkrüge“fort. Über eine kurvenreiche Bergstraße geht es zunächst zu einem schönen Aussichtspunkt am Phatang Berg, ehe Sie zum lokalen Waldmarkt bei Koe Kuang fahren. Einen Einblick in das Leben der ethnischen Minderheit der Hmong erhalten Sie in den malerischen Dörfern Ban Hin Ngon und Ban Son Boun. Später erreichen Sie noch eine versteckte Buddha-Höhle, die im Vietnam-Krieg als Armee-Krankenhaus und Wohnstätte diente. Am Nachmittag kommen Sie an Ihrem heutigen Ziel an: Phonsavan ist der Ausgangspunkt für den Besuch der Plain of Jars, der „Ebene der Tonkrüge“, welche uns auch heute Rätsel aufgibt. Inmitten der hügeligen Landschaft auf drei Ebenen verteilt, befinden mehr als 500, jahunderte alte Ton- bzw. Sandsteinkrüge.
Die Krüge variieren in ihrer Größe von 1 bis 3,25 m Höhe und einem Gewicht von bis zu 6 Tonnen pro Stück. Es gibt verschiedene Theorien bezüglich der Krüge, die, wie man annimmt, etwa 2.500 bis 3.000 Jahre alt sind. Der Ursprung und Zweck dieser massiven Gebilde gibt noch heute Rätsel auf. Manchen Experten zufolge wurden diese riesigen Tonkrüge als Vorratsbehälter für Wein oder Reis verwendet. Andere glauben, dass die Toten darin begraben wurden.
Übernachtung in Phonsavan.
 
5. Tag: Phonsavan – Geheimnisvolle Ebene der Tonkrüge – Phonsavan    (F)
Heute besuchen Sie zuerst das Zentrum der „Mines Action Group“, die für die Minenräumung in der Region zuständig ist. Sie erfahren mehr über deren wichtige Arbeit. Während des Vietnam-Kriegs haben die schweren amerikanischen B52 Bomber große Krater in der Landschaft hinterlassen.
Anschließend fahren Sie zur „Ebene der Tonkrüge“, deren Besuch den Höhepunkt des heutigen Tages darstellt. Eine malerische Fahrt bringt Sie zunächst zur Ebene 2, die malerisch zwischen zwei Hügeln liegt. Hier befinden sich etwa 150 Sandsteinkrüge. Vom Hügel aus haben Sie einen tollen Blick über die Landschaft und unternehmen von dort aus eine kleine Wanderung (ca. 1 Std.) zur Ebene 3. Inmitten von Feldern und Wiesen liegen auf dieser Ebene ca. 90 der geheimnisvollen Steinkrüge. Am Nachmittag besuchen Sie die Anlage 1, wo sich die meisten Steingefäße befinden. Hier finden Sie auch den größten Sandsteinkrug, ca. 6 Tonnen schwer. Die Laoten nennen diesen Krug „Victory Cup" und glauben, dass der Siegespokal dem mythischen König Jeuan gehörte, der auf dem Plateau einige Schlachten gewann.
In diesem Gebiet befinden sich ca. 250 weitere Steinkrüge. Die Tonkrüge haben unterschiedliche Öffnungen. Teils ovale oder runde und einige haben auch eine viereckige Öffnung – nur eines der Geheimnisse, die es hier zu ergründen gilt. Anschließend Uhr besuchen Sie die Lone Buffalo Foundation, ein Gemeinschaftsprojekt, in dem westliche und Lao-Lehrer versuchen die Chancen für lokale Kinder durch Bildung und Sport zu verbessern.
Rückkehr nach Phonsavan am späten Nachmittag.
Übernachtung in Phonsavan.
 
6. Tag: Phonsavan – Luang Prabang    (F)
Früh am Morgen besuchen Sie den lokalen, von nur wenigen Touristen besuchten Markt, der spannende Einblicke in das Alltagsleben ermöglicht. Anschließend fahren Sie weiter Richtung Luang Prabang. Unterwegs werden wieder einige interessante Stopps eingelegt. Sie sehen kleine Dörfer von ethnischen Minderheiten, wie den Hmong, Khmu und Thai Dam. Diese sind bekannt für Ihre farbenprächtige, aufwändigen Webarbeiten, die Sie stolz vor ihrem Haus ausstellen. Von unterwegs haben Sie immer wieder herrliche Aussichten auf die wunderschöne Berglandschaft.
Ankunft in Luang Prabang am Nachmittag. Zum Sonnenuntergang erklimmen Sie dann den berühmten Bergtempel Wat Phousi (über Treppenstufen) und genießen bei klarer Sicht einen herrlichen Panoramablick über die Stadt, die Berge und den Fluss.
Übernachtung in Luang Prabang.
 
7. Tag: Luang Prabang – Atemberaubende Klöster und glasklare Wasserfälle    (F)
Luang Prabang, zwischen dem Nam Khan und dem Mekong Fluss gelegen, ist berühmt für ihre historischen Tempelanlagen und Gebäude aus der Kolonialzeit. 1995 wurde die beeindruckende Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Heute früh haben Sie die Möglichkeit, den täglichen Morgenritual der orange gekleideten Mönche beizuwohnen, die zum Sonnenaufgang Almosen (meist in Form von Reis) von gläubigen Einwohnern entgegennehmen. Diese Tradition ist einmalig in Laos, das als einzige buddhistische Nation noch immer dieses Ritual pflegt. Nach einem kurzen Besuch des Morgenmarktes geht es zurück ins Hotel zum Frühstück.
Entdecken Sie die Stadt dann bei einer Besichtigungstour: diese beginnt am Nationalmuseum (Königspalast), einem einfachen aber ansprechenden Gebäude, welches die traditionell laotische und französische Kunst kombiniert. Diese Residenz der Jahrhundertwende wurde nach Flucht der letzten königlichen Familie genau so erhalten, wie sie war, und bietet somit einen einzigartigen Einblick in die Geschichte Laos und das Leben der Herrscher. Anschließend steht der Besuch von Wat Visoun auf dem Programm. Der älteste bewohnte Tempel in Luang Prabang stammt aus dem Jahr 1513 und beherbergt eine Sammlung von antiken hölzernen Buddhas. Danach Besichtigung des Wat Xieng Thong, dem Kronjuwel unter den Klöstern und Tempeln der Stadt. In dem im typischen Luang Prabang Stil erbauten, kunstvollen Gebäude bilden exquisite Mosaiken und vergoldete Wandgemälde das tägliche religiöse Leben ab. Außerdem besuchen Sie das Arts and Ethnology Centre, das großartige Einblicke in die Struktur und Kultur der vielen verschiedenen Völker von Laos gibt.
Am Nachmittag Fahrt zu den nahegelegenen, eindrucksvollen Kuang Si Wasserfällen. Genießen Sie die herrliche Umgebung oder nehmen Sie einfach ein Bad in den türkisfarbenen, erfrischend kalten Becken. Am Fuße des Wasserfalls gibt es eine sehenswerte Bären-Rettungsstation, die sich für den Schutz und die Rehabilitation des seltenen Asiatischen Schwarzbären einsetzt. Rückfahrt nach Luang Prabang am späten Nachmittag, wo Sie bei klarem Wetter einen schönen Sonnenuntergang am Tempel Wat Phabath Tai genießen.
Übernachtung in Luang Prabang.
 
8. Tag: Luang Prabang – Siem Reap    (F)
Der heutige Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung, bummeln Sie durch die kleine Innenstadt mit ihren hübschen Cafés und Boutiquen. Anschließend Transfer vom Hotel zum Flughafen.
Nach einem kurzen Flug kommen Sie in Siem Reap in Kambodscha an. Hier werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die charmante Stadt Siem Reap auf eigene Faust.
Übernachtung in Siem Reap.
 
9. Tag: Siem Reap – Angkor    (F)
Heute geht es zu den einzigartigen Tempelanlagen von Angkor. Das größte religiöse Bauwerk der Welt wurde zwischen dem 8. und 12. Jhrd. während der Herrschaft der Khmer erbaut und erstreckt sich über eine Fläche von 200km². Sie besichtigen den zentralen Komplex Angkor Thom mit dem berühmten Bayon Tempel, dessen Gesichtstürme sehr eindrucksvoll sind. Weiter geht es zu den Terrassen und zum Königspalast Baphuon im Herzen des Komplexes. Zum Sonnenuntergang besteigen Sie den Tempelberg Bakheng, von dem aus Sie den Blick über den östlichen Mebon und Angkor Wat genießen können.
Übernachtung in Siem Reap.
 
10. Tag: Siem Reap – Angkor    (F)
Am Morgen geht es dann zum Haupttempel Angkor Wat, dem sagenumwobenen, majestätischen Bauwerk der klassischen Khmer Architektur. Sie besichtigen den im 12. Jhrd. erbauten Tempel mit seinen wunderschönen Reliefs, den drei Terrassen und den wunderschönen Apsaras, den in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen. Danach fahren Sie zum Ta Prohm Tempel: dieser ist fest in der Hand des Dschungels und von Feigenbäumen überwuchert. Hier können Sie sich gut vorstellen können, wie das ganze Gebiet bei seiner Wiederentdeckung vor mehr als 100 Jahren ausgesehen haben mag.
Abschließend besuchen Sie noch den „femininen“ Banteay Srei Tempel, der verglichen mit Angkor Wat zwar wie sehr klein erscheint, aber dennoch zu den Juwelen der Khmer Kunst zählt.
Übernachtung in Siem Reap.
 
11. Tag: Siem Reap - Deutschland    (F)
Bis zur Abholung steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel auf dem großen Markt, hier gibt es einiges an exquisitem Kunsthandwerk zu erstehen. Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Vietnam Airlines zurück nach Frankfurt via Saigon.
 
12. Tag: Deutschland
Sie erreichen Frankfurt am frühen Morgen.
 
Programmänderungen vorbehalten.
 
Eingeschlossene Leistungen Laos & Kambodscha:
Linienflug mit Vietnam Airlines ab Frankfurt in Economy Klasse nach Vientiane via Hanoi und zurück ab Siem Reap via Saigon
Linienflug mit Vietnam Airlines von Luang Prabang nach Siem Reap in Economy Klasse
aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten, z.Zt. € 300 (Stand 05/17 – Änderungen vorbehalten)
Laos Rundreise - VTE55 lt. Reiseverlauf mit Englisch sprechender Reiseleitung
(gegen Aufpreis auch Deutsch sprechende Reiseleitung möglich)
Kambodscha Rundreise - REP18 lt. Reiseverlauf mit Deutsch sprechender Reiseleitung *(nach Verfügbarkeit), ansonsten Englisch
9 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F= Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
alle Besichtigungen gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
Flug Luang Prabang – Siem Reap mit Vietnam Airlines in der Economy Klasse
1 Reiseführer Kambodscha & Laos pro Zimmer
 
nicht eingeschlossen:
Visagebühren Laos ( z.Zt. $ 30 p.p.)
Visagebühren Kambodscha (z. Zt. $ 30 p.P.)
persönliche Ausgaben
Versicherungen
Getränke und sonstige Mahlzeiten
Zubringerflüge Deutschland, Österreich und Schweiz
Rail & Fly Bahnzubringerticket € 38 p.P.
Foto- und Kameragebühren
Trinkgelder
Early Check In & Late Check Out
 
Hotelliste Laos & Kambodscha
Stadt Superior Hotels Zimmer Nächte
Vientiane Chanthapanya Superior Zimmer 1
Vang Vieng The Elephant Crossing Deluxe Zimmer 1
Phonsavan Vansana Xieng Khuang Standard Zimmer 2
Luang Prabang Le Sen Deluxe Zimmer 2
Siem Reap Somadevi Angkor Resort Deluxe Zimmer 3
 
Reisepreis pro Person*
Bitte beachten Sie die ggf. anfallenden Flugzuschläge (siehe Abflug-Info)
Saison/ Gültigkeit 1 Reiseteilnehmer
im EZ
2 Reiseteilnehmer
im DZ
3 Reiseteilnehmer
im DZ
4 Reiseteilnehmer
im DZ
EZ-Zuschlag
01.05. – 30.09.17 € 3.669 € 2.529 € 2.149 € 2.149 € 329
01.10. – 31.03.18 € 3.819 € 2.629 € 2.249 € 2.249 € 379
 
 
Abflug-Info Airline Flugtage Kl. Saisonzeit Aufpreis inklusive aktuelle Tax/Kerosinzuschlag
(Stand 05/17 € 300 p.P. - Änderungen vorbehalten)
Frankfurt Vietnam
Airlines
(VN)
täglich Q
Q
N
01.05.- 30.06.17
07.08. - 30.09.17
01.01. – 30.06.18
Grundpreis Flugermäßigung für Kinder: 25 %
Bahnfahrt 2. Klasse + € 38 p.P.
Zubringerflüge Deutschland, Österreich
und Schweiz auf Anfrage
Q
Q
N
01.07.- 06.08.17
19.12.-26.12.17
19.12.-26.12.18
+ € 250 Flugermäßigung für Kinder: 25 %
Bahnfahrt 2. Klasse + € 38 p.P.
Zubringerflüge Deutschland, Österreich
und Schweiz auf Anfrage
alle anderen Abflüge bitte Angebot anfordern!

* Kerosinpreisänderungen sind vorbehalten.
 
Laos Kambodscha – diese Indochina Reiseidee kann Ihren Wünschen entsprechend hinsichtlich Reiseroute, Dauer und Hotelauswahl abgeändert werden!

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *
 
Home