Gut zu wissen: Malediven Reiseinformation

Was Sie bei Malediven Reisen wissen sollten

Diese Malediven Reiseinformationen sollen Ihnen vermitteln, was Sie bei einer Reise auf die Malediven unbedingt wissen sollten. Mit dem vorliegenden Programm bieten wir Ihnen ein breit gefächertes Malediven-Angebot. Die Malediven sind auf den ersten Blick ein herrliches Inselparadies, ganz ohne Zweifel! Auf den zweiten Blick jedoch wird so mancher Gast den einen oder anderen Mangel entdecken. Mal sind es die Ameisen im Bett, mal ist es das Geräusch des Stromgenerators, wenn der Wind ungünstig steht, das leicht salzhaltige Duschwasser, das teilweise recht scharfe Essen, eventuelle Kakerlaken im Zimmer oder eine überraschende Begegnung mit den putzigen Kokosratten (“Palmhörnchen”). Irgendeine Panne oder Unzulänglichkeit kommt garantiert vor! Wer sich die geographische Lage der Malediven vergegenwärtigt, der weiß, dass die gesamte Verpflegung – ausgenommen Kokosnüsse, Bananen und Fisch – eingeflogen werden muss.

Was Sie auf jeden Fall beachten sollten:

Die Malediven sind kein Land, in dem man mit der Bevölkerung in Kontakt kommt. Man ist durch die fehlende Infrastruktur und die exponierte Insellage in seiner gewohnten Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Die Tatsache, dass die Malediven zum großen Teil ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben, ist der umsichtigen Politik der Regierung zu verdanken, Touristen und Einheimische strikt zu trennen und auch unkontrollierte Streifzüge durch die entlegenen Atolle zu unterbinden. Nur bestimmte Fischerinseln dürfen besucht werden, die Hotelinseln sind umgekehrt für Einheimische tabu. Damit sollen die üblicherweise den Tourismus begleitenden sozialen Mißstände wie Diebstahl, Prostitution, Anbiederung und Bettelei verhindert werden. Einerseits können so die Inselbewohner unbeeinflusst ihre Sitten, ihre Lebensgewohnheiten und ihren Stolz bewahren, andererseits können Sie den Inselurlaub unbeschwert genießen, denn es versucht niemand, Ihnen auf Schritt und Tritt etwas zu verkaufen. Sie sollten als Gast in diesem Land höflich auftreten und Stolz und Religion der Malediver respektieren.

Malediven Reiseinformation:  Transfer vom Flughafen zur Insel/zum Schiff:

Die Transfers vom Flughafen Male zur gebuchten Insel bzw. Schiff erfolgen – je nach Entfernung – mit dem Boot, Wasserflugzeug oder inner-maledivischem Linienflug. Wenn Sie einen Transfer mit dem Boot (Dhoni oder Speedboot) gebucht haben, fahren Sie normalerweise sofort direkt auf die gebuchte Insel bzw. Kreuzfahrtschiff und Ihr gesamtes Gepäck wird mit Ihnen zusammen geschickt.
Wenn Sie einen Transfer mit dem Wasserflugzeug gebucht haben, werden Sie zunächst in die Lounge der jeweiligen Transferfirma (derzeit Maldivian Airtaxi & Trans Maldivian Airways) gebracht, wo Sie auf Ihren Weiterflug warten. Einige der luxuriösen Inseln (z.B.: Hilton Maledives Resort & Spa, Mirihi, Sonevafushi & Soneva Gili) haben einige klimatisierte Lounges mit bequemen Sitzgelegenheiten und kostenlosen Getränken. Je nach Anzahl der ankommenden Gäste fliegen Sie entweder direkt zur gebuchten Insel oder haben eine gewisse Wartezeit, falls noch auf weitere mit einem anderen Langstreckenflug ankommende Gäste gewartet wird, die zur gleichen Insel müssen. Wenn für die einzelnen Inseln nur wenige Gäste gleichzeitig ankommen, kann es auch sein, dass die Gäste mehrerer Inseln in einem Wasserflugzeug zusammengelegt werden. Das Wasserflugzeug macht dann mehrere Stops (wie ein Sammeltaxi), so dass Sie unter Umständen erst beim 3. oder 4. Stop Ihre gebuchte Insel erreichen. Das Gepäck kann nicht immer mit der gleichen Maschine mitgeschickt werden, sondern wird evtl. erst am Nachmittag nachgeliefert. Wenn Sie in ein weiter entferntes Atoll reisen (z.B.: Haa Alifu-, Huvadhoo- oder Addu-Atoll), fliegen Sie mit einem regulären Linienflugzeug (derzeit Island Aviation), d.h. Sie bekommen bei Ankunft Ihre Tickets und müssen wieder für den Weiterflug einchecken.

Tauchgepäck:

Zusätzlich zu den 20 kg Reisegepäck bieten die meisten Fluggesellschaften die kostenlose Beförderung von Tauchausrüstung bis maximal 30 kg an. Eine Voranmeldung bei Malediven Reisen ist nötig; bitte Kopie des Tauchscheins bei Buchung zusenden.
Bitte beachten Sie die Gepäck-Freigrenzen bei Ihrem Weiter-Transport vom Flughafen Hulhule auf die gebuchte Insel mit dem Wasserflugzeug: maximal 25 kg Gesamtgepäck inklusive Handgepäck (außer Ellaidhoo: 30 kg). Zusätzliches Gepäck wird vor Ort zu einem Preis von ca. US $ 2 pro kg (fällt nur für eine Strecke an!) abgerechnet und kann bar oder mit Kreditkarte am Check-In bezahlt werden. Oft wird über die o.g. Freigepäcksgrenze hinausgehendes Gepäck bei vorhandener Ladekapazität kulanterweise kostenlos befördert, wobei einzelne Gepäckstücke hierbei unter Umständen mit der nächsten Maschine nachgeschickt werden. Auf eine derartige Kulanzregelung besteht allerdings kein Anspruch.

Malediven Reiseinformationen – Mindestanforderung für Non-Limit-Tauchen:

30 Tauchgänge in den letzten 18 Monaten und international anerkanntes Brevet (äquivalent zu z.B.: PADI Open Water oder CMAS1*-Zertifikat). Falls die Qualifikation des Tauchers dennoch von Seiten der Tauchbasis als nicht ausreichend eingestuft wird, um eigenständiges Tauchen verantworten zu können, behält sich die jeweilige Tauchbasis vor, das gebuchte Programm in begleitete Tauchgänge umzuwandeln, wobei ein Wertverlust entstehen kann. Das gebuchte Tauchprogramm wird in das preislich am nähesten gelegene Paket umgeschrieben. Zusätzliche Tauchgänge werden dann zum Vor-Ort- Preis abgerechnet unter Beachtung der jeweiligen Mengenstaffelung.
Seit 2003 gibt es auf den Malediven eine neue Regelung, die das Tauchen für Taucher mit Beginner-Level (PADI Open Water oder CMAS-1*) auf maximal 20 m Beschränkt. Um bis 30 m tauchen zu dürfen, ist der Nachweis eines Advanced-Kurses oder Adventure Dive “Tieftauchen” erforderlich. Diese Qualifikation kann auf den meisten Tauchbasen auch vor Ort erworben werden.

Mehr zu der besten Reisezeit auf den Malediven, Hotels und Aktivitäten erfahren Sie auf unserer Malediven Länderseite.

Ausgewählte Malediven Reisen

Schnorchelkreuzfahrt MV Aisha

Schnorchelkreuzfahrt MV Aisha

14-tägige Malediven Kreuzfahrt mit englisch sprechender Betreuung auf dem Schiff

ab € 2.549 p.P.

Tauchkreuzfahrt MY Sheena

Tauchkreuzfahrt MY Sheena

8-tägige Erlebnisreise Malediven Tauchen, Strand und Inseln

ab € 839 p.P.

Sri Lanka und Malediven

Sri Lanka und Malediven

12-tägige Sri Lanka und Malediven Kombinationsreise

ab € 2.859 p.P.

Reiseroute: Colombo – Dambulla – Polonnaruwa – Sigiriya – Kandy – Nuwara Eliya – Colombo – Malediven Insel Ihrer Wahl

Finden Sie Ihren Traumurlaub auf den Malediven mit uns.

Unsere Malediven Experten beraten Sie gerne.