Ramadan in Jordanien

Der Ramadan (‏رمضان ‎ / ramaḍān / „Sommerhitze“) ist der neunte Monat des islamischen Mondkalenders und der islamische Fastenmonat.

Den Ramadan begehen Muslime in den unterschiedlichen Ländern, so auch in Jordanien. Einige Informationen zum Ramadan in Jordanien haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Wann startet der Ramadan?

Maßgeblich ist für den Beginn des Ramadans der Mondkalender. Und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Daten für den Ramadan jedes Jahr ändern.

Termine für den Ramadan in Jordanien:

Ramadan 2019 voraussichtlich 06.05. – 05.06.

Ramadan 2020 voraussichtlich 24.04. – 24.05.

Ramadan 2021 voraussichtlich 13.04. – 13.05.

Ramadan 2022 voraussichtlich 02.04. – 02.05.

Ramadan 2023 voraussichtlich23.03. – 21.04.

Ramadan in Jordanien - die Uhren ticken während des Fasten merklich langsamer.

Was passiert während des Ramadans in Jordanien?

Während des Fastenmonats gedenken die Muslime der Offenbarung des heiligen Korans. Dazu wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang komplett auf Speisen, Getränke und auch Zigaretten verzichtet.

Sobald die Abenddämmerung eingesetzt hat treffen sich die Menschen mit der Familie und Freunden zum gemeinsamen Essen. In einigen Restaurants können auch Ausländer einen Tisch reservieren und die ausgelassene Stimmung miterleben. Das Fastenbrechen „Iftar“ wird in allen arabischen Ländern mit einem akustischen Signal eingeläutet und beginnt immer mit einer Dattel, einem Glas Wasser und einem Gebet.

Das Fasten wird beimRamadan in Jordanien auch mit einer Dattel gebrochen

Was Sie als Gast in Jordanien während des Ramadans beachten sollten:

1. Kein Essen in der Öffentlichkeit

Es ist mehr als eine Höfflichkeits- und Respektsfrage – in Jordanien wird die Einhaltung des Ramadans sehr ernst genommen. Wird in anderen Ländern noch die Frage gestellt, ob man Christ oder Moslem ist – kann in Jordanien ein Ramadanbruch unschöne Konsequenzen bis hin zu einem Gefängnisaufenthalt haben. In touristischen Einrichtungen wie Hotels können Sie jedoch ganz normal essen und trinken, hier sind die Einheimischen tolerant.

2. Abweichende Öffnungszeiten

Während des Ramadans öffnen viele Geschäfte, Banken und Büros erst um 9:00 Uhr und schließen um 14: 00 Uhr.

Kamele rasten in der Wadi Rum Wueste Jordaniens.

Sie möchten noch weitere Informationen zu Jordanien? Besuchen Sie unseren Reiseblog.

In Petra besteht die Möglichkeit bei einer Nachtwanderung das Khazne al-Firaun (Schatzhaus) im Licht von 1.800 Kerzen zu bestaunen.

Unsere Jordanien Kompaktreise bringt Sie zu den Highlights des Landes.