Japan –

Reisen in das Land der aufgehenden Sonne

Supermoderne und überraschend ruhige Metropolen, schrille Mangafiguren, schillernde Leuchtreklame, beeindruckende Tempel und Schreine, perfekt angelegte Zen-Gärten und kleine Gassen mit historischen Samurai-Häusern. Japan fasziniert durch seine Fremdartigkeit und  vereint traditionelle und moderne Kultur auf harmonische Weise. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten bringt auch die einzigartige Lebensweise der Japaner den Besucher zum Staunen: hier findet alles auf engstem Raum statt, dennoch wirkt die Lebensweise still und harmonisch.

Doch Japan ist nicht nur kulturell ein Juwel, die Insel bietet auch ein breites Spektrum an Vegetation. Hohe, schneebedeckte Berge in den japanischen Alpen, vulkanischer Sandstrand entlang der Küsten, saftig grüne Wälder und heiße Quellen auf Honshu und Kyushu und paradiesische Badeinseln in Okinawa. Wanderfreunde kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Taucher und mancherorts sogar Surfer. Aber auch für Ruhesuchende bietet Japan mit seinen Onsen und wunderschön angelegen Gärten ausreichend Möglichkeiten sich zu entspannen. Eine Japan Reise verspricht eine Vielzahl an einzigartigen Erlebnissen!

Unser Japan Spezialisten haben alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt und sind Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Japan Reise behilflich.

Ausgewählte Japan Reisen

Best of Japan

Best of Japan

11-tägige Gruppenreise Best of Japan mit Deutsch sprechender Reiseleitung

Reiseroute: Kyoto – Nara – Hiroshima – Insel Miyajima – Himeji – Fuji Hakone Nationalpark – Kamakura – Tokio (Nikko)

Erlebe Japan

Best of Japan

10-tägige Japan Gruppeneise mit deutschsprachiger Reiseleitung

Reiseroute: Tokyo (Nikko) – Fuji Hakone Nationalpark – Matsumoto – Nagano – Yamanouchi – Shirakawago – Takayama – Kyoto (Nara) – Osaka

Inseln in Japan

Inseln in Japan entdecken

16-tägige Reise mit 4 Inseln Hokkaido – Insel Honshu – Insel Shikoku – Kyushu qualifizierte Deutsch sprechende Studienreiseleitung

Reiseroute: Tokyo – Akan Nationalpark Meakan-dake – Shiretoko-Nationalpark – Memanbetsu – Tokyo – Kamakura – Fuji-san – Kyoto – Okayama – Uno – Naoshima – Takamatsu/Shikoku – Hiroshima – Miyajima – Hiroshima – Nagasaki – Tokyo

Reiseziele in Japan

Vor allem die zentralen und südlichen Regionen Japans sind beliebte Ziele für Japan Reisen.

Eine Reise durch Japan besticht im Wesentlichen durch die spannenden Unterschiede zwischen moderner, technologisch getriebener und gleichzeitig Jahrhunderte alter Kultur voller Traditionen.

In den Metropolen Tokio und Osaka liegen die alten Stadtviertel direkt neben den Hightech-Vierteln, in denen die technische Zukunft schon Gegenwart ist und kleinere Orte wie z.B. Kanazawa mit seinen alten Samurai- und Geisha-Vierteln sind dank Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen bequem und schnell zu erreichen. Die kulturelle Wiege Japans befindet sich in Kyoto und dem nahegelegenen Nara. Selbst japanische Touristen kommen hierher, um mehr über ihr kulturelles Erbe zu erfahren. Besonders sehenswert sind die Tempel Kiyomizu-dera, Fushimi Inari-taisha und der Tōdai-ji mit seinem großen Buddha. Daneben sind der Park Maruyamakōen in Kyoto und der Nara Park angenehme Ort zum schlendern und verweilen. Einen ganz besonderen Einblick in die jüngere Geschichte erhalten Besucher in Hiroshima und Nagasaki, wo 1945 die ersten Atombomben abgeworfen wurden. Ein Besuch des Peaceparks und des Atombomben Museums sind sehr empfehlenswert.

Der berühmte Schrein Itsukushima-jinja von Miyajima ist nur eines der Highlights der vorgelagerten Insel bei Hiroshima. Bei einem Besuch sollten der Daishō-in Tempel und ein gemütlicher Spaziergang über die Insel sowie ein Aufstieg auf die Bergspitze nicht fehlen.

Neben dem kulturellen Reichtum hat Japan auch landschaftlich äußerst reizvolle Reiseziele zu bieten. Zum Wandern oder Skifahren eignen sich die japanischen Alpen, der berühmte Mount Fuji kann allerdings nur im Hochsommer erklommen werden. Aber auch Strände zum Baden, Surfen und Tauchen sind an Japans Küste zu finden. Ein angenehm entspanntes sowie ist an den Stränden von Kamakura bei Tokio und Myazaki im Süden zu finden Die Strände können leicht in eine Japan Reise integriert werden und vermitteln das typische Badeurlaubs-Gefühl. Der dunkle Vulkan Sandstrand ist gesäumt von Strandbuden, an denen vor allem am Wochenende das Leben tobt. Die schönsten Strände jedoch sind auf der Insel Okinawa ganz im Süden Japans zu finden. Ein Badeparadies mit Südseefeeling!

Japan Reisen

Essen und Trinken Japan

Die Besonderheiten der japanischen Küche sind bereits beim Frühstück zu erkennen. Als Standardmenü wird hier Miso-Suppe mit frischen Algen und Tofu, Reis, sauer eingelegtes Gemüse, kalter Fisch und grüner Tee gereicht. Ungewöhnlich für Europäer, spiegelt es aber die wichtigsten Lebensmittel für das lange abgeschottete Japan wieder: Reis, Gemüse und Meeresfrüchte. Dieser Ernährung wird übrigens auch das hohe Lebensalter der Japaner zugeschrieben, wenn Sie strikt befolgt wird. Die einheimische und traditionelle Küche bietet eine Vielzahl von Nudelsuppen-Varianten mit den unterschiedlichsten Garnierungen sowie Sushi, Sashimi und Tempura Gerichten an. Für Tempura werden Meeresfrüchte, Süßkartoffeln, Paprika oder Pilze in Teig gehüllt und in siedendem Öl frittiert. Besondere regionale Spezialitäten sind zum Beispiel in Hiroshima oder Kōbe zu finden. In Hiroshima werden auf Kochplatten an der Bar oder auch am Tisch sogenannte Okonomiyaki (Nudelpfannkuchen) mit Fleisch, Fisch, Käse und Gemüse gezaubert. Das berühmte, gut massierte und daher besonders hochwertige Kōbe Rind kann vor Ort nicht nur in den zahlreichen Feinschmeckerrestaurants sondern auch etwas erschwinglicher in Burgerrestaurants probiert werden.

Vor allem in den großen Städten wie Tokio oder Osaka sind inzwischen jedoch alle internationalen Küchen vertreten und dank des japanischen Perfektionismus schmecken Gerichte in Japan oftmals besser als im Ursprungsland. Günstig essen kann man in Japan vor allem mittags, denn dann haben die meisten Restaurants Lunchsets, ein kleines Menü inklusive Getränke.

Auch wenn die vegetarische und vegane Ernährungsweise auch langsam in Japan ankommt, ist oftmals auch bei vermeintlichen Gemüsegerichten Fischsoße verarbeitet. Am besten vorher genau nachfragen.

Japan ist ein Land der Biertrinker, daher verwundert es nicht, dass Bier oft genauso teuer ist wie Softgetränke. Ansonsten wird grüner Tee, Whiskey oder natürlich Sake getrunken. Stilles Wasser wird bei Essen immer automatisch serviert.

 

Aktivitäten in Japan

Japan Reisen können sehr unterschiedlich gestaltet werden, dank der vielen möglichen Aktivitäten, die das Reiseland Japan bietet. Von Sightseeing kultureller Stätten über Aktivurlaub bis hin zum Wellnessurlaub ist alles möglich. Kontaktieren Sie gerne unsere Japan Spezialisten um ihre Lieblings Aktivität in Ihren Urlaub zu integrieren.

Karaoke

Ob in einer Bar vor Publikum oder in privaten Zimmern in einem der mehrstöckigem Karaoke Häuser, ein Karaoke Besuch sollte auf dem Programm stehen. In vielen Bars können kostenlos Lieder geträllert werden, die privaten Räume und Kabinen können stundenweise gemietet werden.

Kultur

Sowohl Jahrhunderte alte Tempel, die auch heute noch aktiv genutzt werden als auch Zeugnisse der vergangenen Herrscher des Mittelalters können in Japan besucht werden. Nicht nur in der Wiege Japans, Kyoto oder Nara, sondern auf der ganzen Insel verteilt, finden sich wichtige und spektakuläre Zeugnisse vergangener Zeiten.

Spa und Wellness

Onsen sind echte Wellnessoasen in Japan, die Variationen reichen von kleinen, öffentlichen Bädern bis hin zu großen Anlagen mit Garten und Teestube. Wenn Sie als Paar gemeinsam in ein Onsen möchten, achten Sie darauf, dass Onsen grundsätzlich nach Geschlechtern getrennt sind, allerdings gibt hier Ausnahmen. Der Zutritt ist mit Tätowierungen generell verboten.

Surfen

Die Wellen können sich zwar nicht mit denen von Hawaii messen, dennoch eignen sich die Strände Japans für Einsteiger. Besonders nett sind die Surferorte Kamakura und Miyazaki.

Tauchen

Die besten Tauchgebiete Japans sind im Südwesten, auf den Kerama Inseln zu finden. Neben Walen und Mantas kann hier der Cuttlefish beobachtet werden. Die rund 80 Tauchplätze werden von lokalen Organisationen geschützt und bieten daher eine schöne Unterwasserwelt.

Wandern

Zum wandern bieten sich in Japan die Alpen an. Hier gibt es Hütten, Wanderwege und sogar heiße Quellen, in denen man entspannen kann. Ein Bus verbindet die einzelnen Orte miteinander. Im Hochsommer von Juli bis August kann auch der beeindruckende Mount Fuji bestiegen werden. Doch auch im Sommer ist es auf dem Gipfel empfindlich kalt, gute Ausrüstung ist empfehlenswert. Die Hütten in den Bergen sollten vorab gebucht werden.

Skifahren

Was im Sommer zum Wandern einlädt, verwandelt sich im Winter in eine Schneelandschaft. In der Nagano Präfektur in den japanischen Alpen wurden 2005 die Olympischen Winterspiele abgehalten, es ist daher kaum verwunderlich, dass hier eines der größten Skigebiet weltweit zu finden ist.

Shopping

Vor allem die Metropolen Tokio, Osaka und Kyoto sind wahre Einkaufsparadiese! Von traditionellen japanischen Kimonos, Lampen und Glücksbringern über moderne Mode bis hin zu Hightech Geräten jeglicher Art ist in den Innenstädten und ausgewiesenen Vierteln alles zu finden.

Yoga

Yoga und Meditation kann in vielen Yogastudios oder Tempeln praktiziert werden. In touristisch erschlossenen Orten gibt es sogar englischsprachige Yogastunden.

Blick auf den Fuji-san im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark, Honshu, Japan
Blick auf den Fuji-san im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark, Honshu, Japan

Wissenswertes für Ihre Japan Reisen

Wetter und Klima in Japan

Die beste Reisezeit ist der Frühling, von März bis April. Die Kirschblüte verzaubert die gesamte Landschaft und die japanische Bevölkerung scheint sich in einem Freudentaumel zu befinden. Die Termine zur Kirschblüte sind immer schnell ausgebucht, eine frühzeitige Planung ist daher empfehlenswert.

Auch der Herbst taucht die Landschaft in wundervolle Farben und bietet schöne Motive. Die Temperaturen im Frühling und Herbst sind mild und trocken, diese Jahreszeiten eignen sich daher besonder gut für Japan Reisen. Der Sommer kann sehr schwül und heiß werden und im Winter ist mit Schnee und Kälte zu rechnen. Link

Weitere Informationen zum Wetter in Japan

Reisen zur Kirschblüte finden Sie hier.

Anreise nach Japan

Anreise mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen in Tokio-Haneda und Tokio-Narita werden von Europa und sowie vielen asiatischen Ländern und Hawaii direkt angeflogen. Am Flughafen ist eine gute Infrastruktur vorhanden, in die Innenstadt verkehren Züge. Die verfügbaren Taxen sind bis in die Innenstadt sehr teuer.

 

Der internationale Flughafen in Osaka, Kansai wird von Europa und sowie vielen asiatischen Ländern und Hawaii direkt angeflogen. Am Flughafen ist eine gute Infrastruktur vorhanden, in die Innenstadt verkehren regelmäßig Züge und Busse. Die verfügbaren Taxen sind bis in die Innenstadt sehr teuer.

Darüber hinaus gibt es viele national operierende Flughäfen.

Weitere Informationen zur Anreise nach Japan

 

Anreise mit dem Zug

Mit der transsibirischen Eisenbahn und der Fähre kann Japan über Land erreicht werden.

 

Zeitverschiebung bei Japan Reisen

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Japan beträgt +8 Stunden (MEZ).

 

Unsere Japan Spezialistin ist regelmäßig vor Ort

Unsere Japan Spezialisten sind regelmäßig in Japan unterwegs! In unserem Blog finden Sie alle Berichte und Tipps für Ihre Japan Reise!