Ihr Asien-Spezialist Reisefieber.net
 
 
 
Copyright by Ministry of Culture & Tourism, Republic of Indonesia Indonesien Gruppenreise Inselperlen Sumatra, Java & Bali Große Erlebnisreise
 
Reise in einer Gruppe

Indonesien Gruppenreise:
Inselperlen Sumatra, Java & Bali
Hautnah und aktiv
Große Erlebnisreise

19-tägige Kombinationsreise
Deutsch sprechender Reiseleitung

ab € 3.599 p.P.


Ihre Spezialistin für Indonesien Reisen:

Romy Pohl

Romy Pohl

Tel.: 06021-3065-21
romy.pohl@reisefieber.net

Ihre Indonesien Reiseanfrage

Fragen zu Indonesien Reisen?
Gerne rufen wir Sie zurück!



Besuchen Sie uns auf
Facebook   Twitter   Google+   You Tube

Diese Reise empfehlen:






Ich empfehle Ihnen auch folgende Indonesien Reise
Singapur Bali Java zum Kennenlernen
Singapur Bali Java zum Kennenlernen
12-tägige Kombireise Singapur Bali Java



Indonesien Urlaub – Kundenbeurteilung

Juwelen am Äquator

Orang Utan

Mt Bromo

Indonesien Gruppenreise Inselperlen Sumatra, Java & Bali Große Erlebnisreise

Java Plaosan Yogya

Jamu Jamu
 
Termine 2016
17.03. – 04.04.16
28.04. – 16.05.16
12.05. – 30.05.16
29.09. – 17.10.16
  Frühbuchervorteil
 
Reisestationen der Indonesien Rundreise: Medan – Tangkahan – Bohorok – Berastagi – Tobasee/Insel Samosir – Medan – Semarang – Salatiga – Wonosobo – Borobudur – Yogyakarta – Mt. Bromo-Vulkan – Kalibaru – Lovina – Ubud – Denpasar

Selamat Datang di Indonesia – Herzlich Willkommen in Indonesien!
Mit über 17.000 Inseln entlang des Äquators bildet Indonesien das größte Inselreich der Erde. Diese Kombinationsreise führt Sie gleich zu drei dieser faszinierenden Inseln. Sumatra wird Sie mit ihrer natürlichen Schönheit beeindrucken. Java erwartet Sie mit den UNESCO Weltkulturerbe Tempeln Borobudur und Prambanan sowie seinen imposanten Vulkanen. Bali, die Insel der Götter und Dämonen, besticht mit ihren Reisterrassen und wird Sie in ihren Bann ziehen. Erleben Sie die Unterschiede der Inseln, ihrer Bewohner und deren Traditionen, Sitten und Gebräuche. Entdecken Sie mit uns die Vielfalt Indonesiens.
 
Reisehöhepunkte Indonesien Gruppenreise:
  • Trekking Tour durch den Regenwald des Gunung Leuser Nationalpark, der Heimat der Orang Utans
  • Insel Samosir in mitten des Tobasee und die Kultur der Batak Völker erleben
  • Faszinierend Ausblicke beim Spaziergang durch eine Kaffee- und Teeplantage auf Java
  • Aktiv mit dem Rad die verschlafenen Dörfer der Region um Borobudur entdecken
  • UNESCO Weltkulturerbe Tempel Borobudur und Prambanan
  • Zum Sonnenaufgang den Mt. Bromo erklimmen – grandiose Ausblicke erwarten Sie
  • Pura Besakih – Muttertempel aller balinesischen Tempel – spüren Sie die Macht der Götter auf Bali
  • Ubud – Kunst- und Kulturzentrum Balis entdecken
 
Reiseverlauf Indonesienreise Inselperlen Sumatra, Java & Bali:

1. Tag: Deutschland – Medan
Linienflug mit Singapore Airlines via Singapur nach Medan.
 
2. Tag: Medan
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Medan Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
Übernachtung in Medan.
 
3. Tag: Medan - Tangkahan (Fahrtzeit ca. 4 Stunden)    (F,M,A)
Erste Eindrücke gewinnen Sie bei der Stadtrundfahrt durch Medan, Sie sehen u.a. den Sultanpalast, die Große Moschee, die Altstadt Kesawan und den chinesischen Tempel. Anschließend führt Sie Ihre Reise in das Regenwaldgebiet von Tangkahan. Auf dem Weg passieren Sie Binjai und Batang Serangan und machen kurze Stopps an den hier weit verbreiteten Palmöl- und Gummiplantagen, bei denen Sie Wissenswertes über die Pflanzen und ihre Verwendung erfahren. Nach Ankunft in Tangkahan geht es abenteuerlich weiter. Sie überqueren mit einem Floß den Serangan Fluss um zu Ihrer Unterkunft mitten im Regenwald zu gelangen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die Umgebung zu erkunden oder ein erfrischendes Bad im Fluss zu nehmen. Oder buchen Sie eine ca. einstündige Trekkingtour mit einem Elefanten (fakultativ – Preis auf Anfrage).
Übernachtung in Tangkahan.
 
4. Tag: Tangkahan - Trekking im Leuser Nationalpark - Tangkahan    (F,M,A)
Am Morgen starten Sie zu einer Trekking Tour (Dauer ca. 4 Stunden, ca. 3,6 km) durch den üppigen Regenwald Tangkahans. Sie sehen wunderbare tropische Pflanzen, die entlang der Wegstrecke wachsen, die Ficus-Bäume werden Sie beeindrucken. Erfahren Sie auch Interessantes über die medizinische Verwendung mancher Pflanzen. Lauschen Sie den Klängen des Regenwaldes. Mit etwas Glück können Sie sogar Orang Utans und andere Affenarten sowie weitere Tiere in Ihrem natürlichen Lebensraum sehen. Zurück in Ihrer Unterkunft haben Sie Zeit zum entspannen.
Übernachtung in Tangkahan.
 
5. Tag: Tangkahan – Bohorok – Besuch bei den Orang Utan – Gunung Leuser Nationalpark    (F,M,A)
Heute erwartet Sie eine abenteuerliche Geländewagenfahrt in Richtung Bohorok. (Hinweis: Die Straße ist nicht vollständig geteert, sondern teilweise immer noch eine Art Feldweg). Ihr Tagesziel ist Bukit Lawang, ein kleiner Ort am Bahorok Fluss und Ihr Eingang zu einem der letzen Urwälder unserer Erde, dem Gunung Leuser Nationalpark. Noch heute leben in dieser Wildnis Tiger, Elefanten, Nashörner und Orang Utans. Ein besonderes Highlight erwartet Sie, der Besuch des ehemaligen Orang Utan Rehabilitationszentrum. In dieser Station wurden einst Tiere aus einer langen Zeit der Gefangenschaft oder aus dem illegalen Tierhandel kommend auf das Leben in freier Wildbahn vorbereitet. Da die Orang Utans vergessen hatten wie man sich selbst ernährt, wurden die Tiere zugefüttert. Dieses noch immer stattfindende Schauspiel können Sie beim Besuch der Fütterungsstelle live erleben. Der Weg zu Station führt Sie über einen Fluss, den Sie mit einem „Sampan - Boot“ überqueren und anschließend geht es zu Fuß durch den Regenwald, bis Sie Ihr Ziel erreichen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Orang Utan zum vorgesehenen „Fototermin bei Tisch“ natürlich nur nach Lust und Laune erscheinen und wir nicht für Ihre Schnappschüsse garantieren können.
Übernachtung in Bohorok.
 
6. Tag: Bohorok – Berastagi im Toba Hochland    (F,A)
Entlang abwechslungsreicher Berglandschaften führt Sie Ihre Reise heute in die Stadt Berastagi, am Fuß der noch aktiven Vulkane Sibayak (2.094 m) und Sinabung (2.450 m). Auf Ihrem Weg machen Sie einen Stopp im Sibolangit Naturreservat. Die üppige Natur wird Sie begeistern. Außerdem besuchen Sie ein typisches Dorf der einheimischen Batak Karo Volksgruppe in Peceran. Da bekommen Sie einen ersten Eindruck in ihre Lebensweise. Nutzen Sie die Gelegenheit, ein paar exotische Früchte beim Besuch des Obstmarktes zu erstehen und zu probieren. Ihr Tagesziel Berastagi erreichen Sie auf einer Höhe von 1.300 m. Der Gebirgsort heißt Sie mit einem sehr angenehmen Klima willkommen.
(ca. 155 km, Fahrtzeit etwa 5,5 Stunden)
Übernachtung in Berastagi.
 
7. Tag: Berastagi - legendärer Tobasee/Insel Samosir    (F,A)
Auf dem Weg zum größten Vulkansee, dem legendären Tobasee, besuchen Sie den grandiosen Sipisopiso Wasserfall, der sich aus einer Höhe von etwa 120 m herabstürzt. Genießen Sie von hier einen phantastischen Ausblick über den Tobasee, mit mehr als 1.000 qm² ist er auch der größte See Südostasiens. Anschließend besichtigen Sie das prächtige, heute als Museum erhaltene Langhaus der Batak Simalungun Könige. Danach fahren Sie weiter mit dem Boot zur Insel Samosir, wunderschön gelegen inmitten des Tobasees.
(ca. 130 km, Fahrtzeit etwa 4 Stunden)
Übernachtung auf Samosir.
 
8. Tag: Insel Samosir / Tobasee    (F,A)
Am Vormittag starten Sie zu einer Rundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Sie besuchen einige Toba-Batak-Dörfer und sehen die typischen, auf Pfählen errichteten Langhäuser mit ihren markanten, hochgeschwungenen Dächern. Weiterhin besichtigen Sie die berühmten Steinsarkophage der Königsfamilie Sidabutar und die „Steinernen Stühle“ bei Ambarita. In Simanindo haben Sie Gelegenheit, eine traditionelle Batak-Tanzvorführung zu genießen. Gegen Nachmittag Rückkehr zu Ihrem Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung auf Samosir.
 
9. Tag: Insel Samosir – Medan – Semarang – Salatiga    (F)
Nach dem Bootstransfer fahren Sie entlang ausgedehnter Palmöl- und Kautschukplantagen zurück nach Medan. Transfer zum Flughafen und Flug mit Garuda Indonesia von Medan via Jakarta nach Semarang. Nach Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem lokalen Reiseleiter in Empfang genommen. Semarang ist die Hauptstadt Zentraljavas. Während der Stadtrundfahrt bekommen Sie einen kleinen Einblick. Sie sehen u. a. den Altstadtteil mit seinen wunderschönen Gebäuden aus der Kolonialzeit, die Old Church und den chinesischen Tempel Sampokong. Anschließend fahren Sie weiter nach Salatiga, wo Sie das Hotel für die kommende Nacht beziehen.
(ca. 180 km, Fahrtzeit ca. 5 Stunden).
Übernachtung in Salatiga.
 
10. Tag: Salatiga – Gedong Songo Tempelkomplex – Banaran Kaffeeplantage – Wonosobo    (F)
Gut gestärkt verlassen Sie nach dem Frühstück Salatiga. Ihr erstes Ziel heute ist der Gedong Songo Tempelkomplex bei Bandungan. Dieser Tempelkomplex besticht mit seiner einmaligen Lage, direkt am Hang des Mt. Ungaran auf einer Höhe von 1.200 m. Wunderschön und friedlich eingebettet in die Natur ruhen hier die kleinen Tempel aus der Hinduzeit. Sie sind im 8 Jh. entstanden und zählen mit zu den ältesten ihrer Art auf Java. Über einen mit Steinplatten gefertigten Weg gelangen Sie von einem Tempel zum nächsten. Der Weg führt stetig bergauf. Oben angekommen werden Sie mit einem fantastischen Ausblick für Ihre Mühen belohnt. Indonesien ist genauso bekannt für seinen Kaffee wie für seine atemberaubenden Vulkane und Tempel. Weiter führt Sie Ihre Reise zur Banaran Kaffeeplantage. Der Duft von frischem Kaffee kommt Ihnen entgegen. Zunächst unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die Plantage, wobei Sie mehr über das Leben auf einer Plantage und den Anbau erfahren. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, einen typischen javanesischen Kaffee zu probieren. Genießen Sie dabei den herrlichen Ausblick über die Plantage. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Wonosobo.
Übernachtung in Wonosobo.
 
11. Tag: Wonosobo – Sonnenaufgang am Dieng Plateau – Borobudur    (F)
Sehr früh am Morgen brechen Sie heute auf, um einen beeindruckenden Sonnenaufgang (Wetter abhängig) auf dem ca. 2.000 m hoch gelegenen Dieng Plateau zu erleben. Hier befinden sich einige der ältesten Hindutempel Javas, sie sind etwa 1.300 Jahre alt. Der mystischen Atmosphäre an diesem Ort kann man sich kaum entziehen! Nach der Besichtigung kehren Sie zum Hotel zurück, wo Sie Ihr Frühstück einnehmen. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Borobudur. Auf Ihrem Weg stoppen Sie noch an einer Teeplantage. Ein wunderschöner Ausblick über die Teeplantage erwartet Sie. Erfahren Sie mehr über die tägliche Arbeit und die Herstellung dieses leckeren Getränks. Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie einen frischen Tee in wunderschönem Ambiente. Anschließen Fahrt nach Borobudur.
Übernachtung in Borobudur-Magelang.
 
12. Tag: buddhistisches Meisterwerk Borobudur – Yogyakarta    (F)
Am Morgen besichtigen Sie die Tempelanlage Borobudur, ein Meisterwerk buddhistischer Kunst. Die sagenumwobene Tempelanlage Borobudur ist eines der größten und bedeutendsten buddhistischen Kulturdenkmäler der Welt aus dem 9. Jahrhundert. Dieses außergewöhnliche Bauwerk, in Form eines Mandalas erbaut, ist sicherlich einer der Höhepunkte dieser Reise. Man schätzt, dass 30.000 Steinschleifer und Bildhauer, 15.000 Träger und Tausende von Steinmetzen 75 Jahre brauchten, um dieses Bauwerk zu errichten. Im Laufe der Jahrhunderte von Dschungel überwuchert, wurde die gigantische Anlage erst 1814 wieder entdeckt und freigelegt. Der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Tempel fasziniert durch seine magische Atmosphäre. Man sagt, wer eine Buddha-Figur durch die Öffnungen der Stupas hindurch berühren kann, dem wird Glück zuteil! Der Nachmittag wird aktiv, Sie unternehmen eine Radtour (Dauer 2-3 Stunden). Mit dem Fahrrad geht es durch verschlafene kleine Dörfer in der Region Borobudur und entlang traumhaft schöner Reisfelder. Sie bewegen sich abseits der typischen Touristenpfade, so erfahren Sie viel mehr über die freundliche Bevölkerung und ihr tägliches Leben. Nach diesem tollen Erlebnis fahren Sie mit dem Bus weiter nach Yogyakarta.
Übernachtung in Yogyakarta.
 
13. Tag: Yogyakarta – Hindutempel Prambanan – Yogyakarta    (F)
Erste Eindrücke der Stadt bekommen Sie während der kurzen Rikschafahrt zum Beringharjo Markt. Im Anschluss schlendern Sie durch kleine Gässchen bis zum Sultanpalast. Sie besichtigen den Kraton und die Ruinen des Wasserschlosses Taman Sari. Anschließend erwartet Sie die Tempelanlage von Prambanan, das größte hinduistische Heiligtum Indonesiens. Das imposante Bauwerk befindet sich in einem schönen Park etwas außerhalb der Stadt, es setzt sich aus acht Hauptschreinen sowie mehr als 250 Einzeltempeln zusammen. Errichtet wurde der Komplex um das Jahr 850, seit 1991 zählt er zu den UNESCO Weltkulturerben. Schlendern Sie durch die Anlage, Sie werden beeindruckt sein.
Übernachtung in Yogyakarta.
 
14. Tag: Yogyakarta – Bahnreise nach Jombang – Mt. Bromo-Vulkan    (F)
Heute verlassen Sie Yogyakarta mit dem Zug in Richtung Ostjava. Eine reizvolle und landschaftlich abwechslungsreiche Zugfahrt erwartet Sie. Die vorbeiziehende Landschaft wechselt zwischen Reisfeldern, Teakholzwäldern, Dörfern und Kleinstädten bis Sie Jombang erreichen. Anschließend fahren Sie über Land in die beeindruckende Region des Vulkan Mt. Bromo.
Übernachtung Region Mt. Bromo.
 
15. Tag: Mt. Bromo-Vulkan bei Sonnenaufgang – Kalibaru    (F)
Sehr früh am Morgen beginnt heute Ihre Tour auf den Mt. Bromo. Sie fahren zunächst zum Penanjakan Aussichtspunkt und werden bei schönem Wetter Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels, dem Sonnenaufgang über dem Vulkan mit Panoramablick in die Bergwelt von Ostjava. Danach reiten Sie auf geführten Ponys durch den "See des Sandes" zur Kraterebene des Mt. Bromo. Genießen Sie die herrliche Aussicht und Umgebung, bevor Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel fahren, wo schon das Frühstück auf Sie wartet. Später fahren Sie durch die üppige Landschaft via Jember und Jatiroto nach Kalibaru.
Übernachtung in Kalibaru.
 
16. Tag: Kalibaru – Lovina auf Bali    (F,A)
Heute heißt es Abschied nehmen von Java. Auf Ihrem Weg zum Fährhafen von Ketapang besuchen Sie noch eine der zahlreichen Plantagen. Danach nehmen Sie die Fähre nach Bali. Weiterfahrt entlang der Küste in Richtung Lovina im Norden Balis. Gewinnen Sie erste Eindrücke dieser bezaubernden Insel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Am Abend treffen Sie Ihren lokalen Reiseleiter zu einem gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant.
Übernachtung in Lovina.
 
17. Tag: Lovina – Kintamani – Pura Besakih, Balis Muttertempel – Ubud    (F)
Heute geht die Fahrt weiter entlang der Nordküste Balis, zum Städtchen Singaraja. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt geht es weiter in Richtung Osten. Bei Kubutambahan führt die Route weg von der Küste, hinauf in die Berge, nach Kintamani. Genießen Sie den Ausblick auf den Vulkan Gunung Batur (1.717 m) und den Kratersee Danau Batur. Anschließend fahren Sie in Richtung Süden zum größten hinduistischen Heiligtum Balis, zum Pura Besakih. Der Muttertempel aller balinesischen Tempel liegt am Fuße des mächtigen Vulkans Gunung Agung (3.142 m), der als Sitz der Götter gilt. Alle hundert Jahre wird hier die Reinigungs-Zeremonie Eka Dasa Rudra abgehalten. Während der Feierlichkeiten des letzten Eka Dasa Rudra, am 08. März 1963, kam es zu einer starken Erruption des Gunung Agung. Auch auf Besakih bewegte sich ein Lavastrom zu, der sich jedoch kurz vor dem Muttertempel teilte, so dass dieser wie durch ein Wunder verschont blieb. Weiter geht es ins Kunst- und Kulturzentrum Balis, nach Ubud.
Übernachtung in Ubud.
 
18. Tag: Ubud – Kunst- und Kulturzentrum Balis    (F)
Nach einem gemütlichen Frühstück unternehmen Sie einen Spaziergang durch Ubud, Sie schlendern über den Markt, besichtigen den Fürstenpalast Puri Agung und besuchen das berühmte Museum Neka, das der zeitgenössischen balinesischen Malerei gewidmet ist. Auch Werke anderer indonesischer Künstler, wie Affandi, sind hier ausgestellt.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um Ubud auf eigene Faust zu erkunden.
Übernachtung in Ubud.
 
19. Tag: Ubud – Denpasar – Deutschland    (F)
Transfer zum Flughafen Denpasar und Rückflug mit Singapore Airlines via Singapur nach Deutschland. Ankunft am gleichen Tag.
 
Unser Tipp!
Verlängern Sie Ihre Reise im Inselparadies um einen Badeaufenthalt an den Traumstränden Balis. Selbstverständlich ist auch eine Kombination mit Lombok und/oder den Gili Inseln möglich.
 
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Reiseantritt abzusagen.
In diesem Falle werden wir uns bemühen, die Reise dennoch, gegen Zahlung eines akzeptablen Aufpreises, durchzuführen.
Wir verweisen gleichzeitig auf Punkt 8 unserer Reisebedingungen (Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter).
 
Eingeschlossene Leistungen Indonesien Gruppenreise:
Linienflug mit Singapore Airlines/Silk Air in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder München
Innerindonesische Flüge mit Garuda Indonesia in der Economy Klasse von Medan via Jakarta nach Semarang
aktuelle Flugsteuern und Kerosinkosten € 480 p. P. (Stand Jun. 15)*
Rundreise laut Reiseverlauf mit Deutsch sprechender, örtlicher Reiseleitung
17 Übernachtungen in den unten aufgeführten Hotels oder gleichwertig
alle Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
Zugfahrt Yogyakarta-Jombang (Executiv Class)
Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
Reiseführer Indonesien pro Zimmer
 
Nicht eingeschlossen:
Bahnfahrt (Rail & Fly) 2. Klasse (buchbar gegen Aufpreis € 25 p.P.)
persönliche Ausgaben
sonstige Mahlzeiten und Getränke
Kosten für Gepäckträger
Versicherungen
Trinkgelder
Zubringerflüge ab Deutschland, Österreich und Schweiz (auf Anfrage möglich!)
 
Hotelliste der Indonesien Gruppenreise
Stadt ausgewählte Hotels Zimmer Nächte
Medan Grand Swissbell Hotel Deluxe 1
Tangkahan Mega Inn Standard 2
Bohorok Eco Lodge Bukit Lawang Cottage 1
Berastagi Miki Holiday Deluxe 1
Samosir Tabo Cottage oder Samosir Villa Resort Deluxe 2
Salatiga Laras Asri Resort Superior 1
Wonosobo Kresna Gallery Standard 1
Borobudur-Magelang Saraswati oder Atria Magelang Standard 1
Yogyakarta Phoenix MGallery Superior 2
Bromo Bromo Cottages - einfache Unterkunft Standard 1
Kalibaru Margo Utomo Resort od. Hillview
(einfache Unterkunft)
Standard 1
Lovina Puri Bagus Lovina od. The Lovina   1
Ubud Ananda Cottages od. Pertiwi Resort   2
 
Wichtiger Hinweis zu den Sumatra-Hotels außerhalb von Medan:
Einfache Unterkünfte; teilweise nur kaltes Wasser und Strom von 18:00 - 23:00 Uhr
 
Reisepreis* (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen)   Frühbuchervorteil
Termin Code im DZ pro Person * Aufpreis DZ zur
Alleinbenutzung
17.03. – 04.04.16 KNO170316 € 3.699 + € 849
28.04. – 16.05.16 KNO280416 € 3.599 + € 849
12.05. – 30.05.16 KNO120516 € 3.599 + € 849
29.09. – 17.10.16 KNO290916 € 3.799 + € 849

* Kerosinpreisänderungen sind vorbehalten
 
½ Doppelzimmer auf Anfrage – melden Sie sich für unsere Mitreisebörse Indonesien an!
Bitte schicken Sie uns Ihre Buchungsanfrage Indonesien Reisen in kleinen Gruppen
 
Was Sie unbedingt mitnehmen sollten:
Fotokopie des Reisepasses mit Einreisestempel für das "Permit" zum Leuser Nationalpark
Taschenlampe
bequeme und flache Wanderschuhe
persönliche Toilettenartikel und Handtücher
Sonnenschutz (Sonnencreme, Kopfbedeckung und Sonnenbrille)
Insektenschutz
Regenjacke
Fotoapparat
kleine Reisetasche oder besser Rucksack mit kompletter Sommerbekleidung zum Wechseln
(äußert empfehlenswert sind hier lange, leichte Hosen und Shirts)
 

Irrtum und Auslassungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen von reisefieber-reisen GmbH, bitte vor Abschluß des
Reisevertrages unbedingt durchlesen, falls nicht vorhanden bitte anfordern.
* Alle vorherigen Angebote verlieren Ihre Gültigkeit *