Wann ist die beste Reisezeit für Sri Lanka?

Das Wetter auf Sri Lanka wird sehr stark durch die Gebirge im Innern der Insel, der Nähe zum Äquator und die Monsune beeinflusst. Die Trocken- und Regenzeiten verlaufen auf Sri Lanka in entgegen gesetzter Richtung von Osten nach Westen. Im Osten und Norden herrscht Trockenzeit von Mitte Mai bis Ende September, im Westen und Süden hingegen von Oktober bis Mitte April. Die beste Reisezeit ist also vor Allem von Ihrem Ziel auf Sri Lanka abhängig. Für den Osten gilt der Zeitraum von April bis September als beste Reisezeit, für den Süden und Westen die Monate von Dezember bis April. Im Norden des Landes herrschen ganzjährig angenehme Temperaturen, die Regenzeit ist nicht dort nicht so stark ausgeprägt wie in anderen Regionen, somit kann es dort bereits von Januar bis Oktober kühl werden.

Die beste Reisezeit für Surfer sind für die Ostküste die Monate von Mai bis September und im Westen und Süden von Dezember bis April. Die Monate März und April sind an der Südküste die geeignete Reisezeit für Taucher.

Temperaturen auf Sri Lanka
Sonne und Regen auf Sri Lanka