Tempel Pura Tanah Lot

5 Top Tipps für Ihren Bali Urlaub 

Der erste Indonesien Urlaub führt viele Gäste auf die Insel Bali – eine Insel mit einer reichen und vielschichtigen Kultur!  Bunte Blütenblätter, die überall für Götter bereitgelegt werden, farbenfroh gekleidete Einheimische, die in einer Prozession zu einem Tempelfest schreiten, bunte Tempelanlagen oder traditionelle Musik- und Tanzdarbietungen. Aber auch die Natur ist absolut sehenswert: es gibt schöne Strände, gute Surf- und Tauchmöglichkeiten und atemberaubende Reisterrassen.

Mit unseren 5 Top Tipps lernen Sie alle Facetten der Insel während Ihres Bali Urlaubs kennen.

 

1. Besuch der Reisterrassen bei Tegallalang

Ein Spaziergang durch die Reisterrassen gehört zu einem Indonesien Urlaub unbedingt dazu. Das saftige grün der Reisfelder, die sich bis zum Horizont erstrecken ist wohl eines der bekanntesten Bilder Indonesiens. Während des Spaziergangs kann man den einheimischen Bauern dabei zusehen, mit welchen Mühen Sie den Reis ernten.

Ein Spaziergang durch die Reisterrassen sollte bei Ihrem Indonesien Urlaub nicht fehlen
Reisterrassen auf Bali

2. Abstecher nach Lombok

Ein Bali Urlaub ist quasi prädesziniert für ein kleines Inselhopping nach Lombok oder auf die Gilis.

Lombok, die kleine Schwesterinsel von Bali kann bequem mit dem Speedboot erreicht werden. Die Anreise mit dem Speedboot alleine  ist schon ein kleines Abenteuer. Die Strände im Westen sind schön zum Baden und wenn die Sonne hier am Abend untergeht versinkt sie hinter dem Vulkan von Bali. Halten Sie unbedingt den Fotoapparat parat!

Wenn Sie ein paar Tage auf Lombok sind, besuchen Sie unbedingt auch eine der Gili-Inseln, sie eignen sich perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Besonders empfehlenswert ist Gili Meno: Sie ist die kleinste der Gili Inseln, bietet eine Kulisse wie in einem Robinson-Crusoe-Film und ist auch in der Hochsaison fantastisch ruhig.

Inselhopping in Indonesien auf Gili Meno
Gili Meno

3. Einen einzigartigen Sonnenaufgang auf Bali erleben

Einen besonderen Sonnenaufgang können Sie (bei gutem Wetter) vom Vulkan Agung genießen. Das einzige was Sie dafür tun müssen, ist sehr früh aufstehen und den Aufstieg auf die rund 3.150m hohen Vulkan starten. Oben angekommen eröffnet sich Ihnen ein unglaublich toller Ausblick über Bali bis hinüber nach Lombok und en Mt. Rinjani. Die morgendliche Bergtour ist durchaus anstrengend und fordernt, umso mehr können Sie den Tag am Strand oder im Pool noch viel mehr genießen =)

Tempelanlage in Ubud
Tempelanlage in Ubud

4. Aufenthalt in Ubud

Der Künstlerort Ubud lädt zum Verweilen ein und wenn es möglich ist, sollten Sie hier unbedingt einen längeren Aufenthalt einplanen.

Alleine schon die Hotels in Ubud sind ein absoluter Traum und eignen sich perfekt zum Entspannen. Was gibt es schöneres, als am Morgen den Kaffee mit Blick auf den Regenwald zu genießen, ein paar Bahnen im Hotelpool zu ziehen und dabei die Affen zu beobachten, wie sie durch die Bäume hüpfen? Erholung pur!

In Ubud selbst gibt es sehr viele Wellness- und Spa-Anlagen, in denen Sie sich für wenig Geld so richtig verwöhnen lassen können, oder Sie wählen direkt ein Hotel mit Wellnessbereich.

Absolut sehenswert ist auch der Monkey Forest in Ubud: In diesem Schutzgebiet kann man drei Tempelanlagen besichtigen und hier lebt eine Horde grauhaariger balinesischer Affen, die darauf hoffen, dass die Touristen ihnen etwas zu fressen geben.

Unberührte Natur, atemberaubende Landschaften und traumhafte Sandstrände machen Bali zu einem perfekten Reiseziel zur Ausübung von Yoga.
Yoga auf Bali

Reisefieber Tipp: Ein Indonesien Urlaub eignet sich hervorragend als Wellness Urlaub – Yoga, gesunde Ernährung und Massagen. Herrlich.

5. Badeurlaub in Jimbaran

Auch ein Aufenthalt in Jimbaran im Süden der Insel ist sehr zu empfehlen. Es ist eine entspannte Alternative zu dem sehr hektischen Kuta und Seminyak. Besonders der Strand von Jimbaran ist ein Traum. Am Tag kann man hier toll baden, da es durch ein Korallenriff vor starkem Wellengang geschützt ist. Am Abend verwandelt sich der Strand in eine Restaurantmeile: Jimbaran ist bekannt für seine Fischrestaurants. Am Strand reiht sich am Abend ein Lokal an das Nächste, Stühle und Tische werden bis zum Wasserrand verteilt und Sie können leckere, frisch zubereitete Fischspezialitäten genießen. Belohnt werden Sie hier noch mit einem tollen Sonnenuntergang. Es ist daher empfehlenswert, sich schon frühzeitig einen Platz sichern, nur so können Sie einen Tisch in der ersten Reihe ergattern. Erleben Sie einen tollen Blick auf die untergehende Sonne, lassen Sie sich die Meeresbrise um die Nase wehen und genießen Sie tolle Fischspezialitäten für wenig Geld.

traumhafter Sonnenuntergang in Jimbaran
Sonnenuntergang in Jimbaran

Weitere Tipps für Ihren Indonesien Urlaub finden Sie in unseren Blogbeiträgen zu Kalimantan oder auch Inselhopping Indonesien.

Finden Sie bei Indojunkies den idealen Reiseführer für Ihren Bali Urlaub und viele weitere Tipps.

Sollten Sie direkt Lust bekommen haben nach Bali zu reisen: schauen Sie vorbei bei unseren Reiseideen  und Hotels.

Für Sie von reisefieber-reisen zusammengestellt:

Infografik Indonesien IN

Kommentare

Schreibe einen Kommentar