Thailand –

eine Reise in das Land des Lächelns

Thailand ist mit prachtvollen Tempelanlagen, exotischer Natur und spektakulären Traumstränden ein wahrhaft faszinierendes Reiseziel, das jedes Jahr Reisende aus aller Welt begeistert. Ob wundervoller Bade- oder Tauchurlaub auf Thailands Inseln, Wanderungen und Trekkingtouren im Norden oder Entspannung pur bei Massagen – Thailand bietet den perfekten Urlaub für jede Façon. Weltberühmt ist auch die gesunde und leckere Küche Thailands und natürlich die Herzlichkeit der Thais, die dem Königreich den Beinamen „Land des Lächelns“ einbrachte.

Unsere Thailand Spezialisten haben für Sie die wichtigsten Informationen für Ihren nächsten Urlaub zusammengestellt.

Ausgewählte Thailand Reisen

Inselhopping rund um Koh Chang

Inselhopping rund um Koh Chang

10-tägiges Inselspringen Thailand pur

Reiseroute: Koh Chang – Koh Kham – Koh Mak – Koh Rang – Koh Kood – Koh Chang

Khao Sok Nationalpark und Khao Lak

Khao Sok Nationalpark und Khao Lak

13-tägige Thailand Reise mit Dschungleerlebnis und Baden

Reiseroute: Phuket – Khao Lak – Khao Sok Nationalpark Elephant Hills Camp – Khaolak

Von Bangkok bis Koh Lanta

Von Bangkok bis Koh Lanta

14-tägige Thailand Kleingruppenreise in den Süden Thailands

Reiseroute: Bangkok – Kanchanaburi – Schwimmende Märkte – Petchaburi – Cha Am – Prachuapkirikan – Bang Saphan – Surat Thani – Koh Lanta

Reiseziele in Thailand

Zentralthailand: Pulsierende Städte & historische Tempelruinen – Tradition und Moderne in Harmonie.

Zentralthailand ist auch als „Thailands historisches Zentrum“ bekannt. In dieser Region findet man all die kulturellen Schätze vergangenen Königreichs Siam. In der Ebene des Mae Nam befinden sich die Spuren der Geschichte Thailands. Lop Buris Prangs sind noch stark von der Kunst der Khmer beeinflusst, doch in den Geschichtsparks in Ayutthaya, Khampaeng Phet und vor allem Sukhothai wird die Entwicklung eines eigenen Stils deutlich.

 

Nordthailand: Stolze Menschen, eine exotische Tierwelt & Abenteuer im Dschungel.

In Nordthailand gibt es noch „stille“ Orte. Orte, die noch nicht touristisch erschlossen sind und vor authentischem Charme nur so strotzen. Nordthailand ist weit weg von exotischen Stränden, ca. 800 km von Bangkok entfernt bietet der Norden eine ganz eigene Kultur voller Stolz inmitten pittoresken Naturlandschaften und abseits des Pauschaltourismus. Zahlreiche atemberaubende Lanna-Tempel wie das hoch verehrte Wat Phra in Chom Thong am Fuße von Thailand höchstem Berg, dem Doi Inthanon, lassen den Urlaub tollen Erlebnis werden. Erforschen Sie alte Geschichte auf den Spuren des Jadebuddhas und tauchen Sie ein in das Leben lächelnder Menschen und ihrer Heiligtümer.

 

Ostthailand: Zwischen Laos & Kambodscha schlummert der Isaan

Der Isaan in Ostthailand eignet sich am Besten für Weltenbummler und Individualreisende. Bringen Sie eine gute Portion Interesse für Land und Leute mit, seien Sie geduldig und stets freundlich und Sie werden nicht nur als „Tourist“ gesehen. Ihnen wird dann eine bezaubernde Welt gezeigt, wie sie nur in Südostasien zu finden ist.

Der Osten Thailands bietet jenen die Erfüllung, die auf ihren Reisen den authentischen Kontakt mit den Einheimischen suchen. Man sollte sich nicht auf einen bequemen Urlaub in 5 Sterne Hotels einstellen, denn diesen bietet der Isaan nicht. Es erwarten einen vielmehr kleine familiär geführte Pensionen, Gasthäuser oder auch kleinere Mittelklasse-Hotels. Was jeder aber hier erwarten darf und auch bekommt, ist kultureller Reichtum, absolute Gastfreundlichkeit und vor allem ein ehrliches Lächeln der Thais.

 

Südthailand: Traumstrände, Hängematten & geheime Wasserfälle.

Südlich von Bangkok erstreckt sich eine hügelige Landschaft zwischen dem Golf von Thailand und der Grenze zu Myanmar. An manchen Stellen ist der Landstreifen kaum 12 km breit. Südlich des Isthmus von Kra, einer Landenge zwischen der Andamanensee (indischer Ozean) und dem Golf von Thailand (Pazifik), verbreitet sich Thailand zur Malaiischen Halbinsel.

Von Phuket, Thailands größer Insel, über die Kalksteinmonolithen in der Phangnga Bay bis zu den einsamen, von Korallen umsäumten Juwelen an der Grenze zu Malaysia liegen hunderte Inseln in der Andamanensee verstreut.

Vor der Küste von Surat Thani, im Golf von Thailand liegen 80 Inseln, von denen nur 5 bewohnt sind. Der Koh Samui Archipel blickt auf eine reiche Geschichte bevölkert von Seefahrern, Schiffbrüchigen und Pionieren zurück. Ko Samui, die größte Insel der Gruppe, ist eines der beliebtesten Urlaubsorte für einen Thailand Urlaub.

Die Urlaubsorte in Südthailand weisen eine unverwechselbare Topografie auf: Das zerklüftete Hinterland ist mit „geheimen“ Wasserfällen überseht, Kalksteinmonolithen ragen aus der Landschaft und dem Meer, Kautschuk- und Kokosplantagen liegen an malerischen Dörfern, an der Küste schimmern weiße Strände und vor der Küste prahlen Koralleninseln mit ihrer tropischen Schönheit.

 

Nationalparks in Thailand

Die Nationalparks in Thailand sind eine Quelle der ursprünglichen Schönheit des Landes. Die Königsfamilie, die für ihre Liebe zur Natur bekannt ist, hat viele der Gebiete erst in den letzten 20 Jahren zu Nationalparks gemacht. Im Norden warten beeindruckende, fast mediterrane Wälder mit prachtvollen Blumen und der einzigartigen Tierwelt auf die Reisenden, im Süden tropische Regenwälder mit erfrischenden Wasserfällen und bizarren Steinformationen, aber auch feinste Sandstrände mit kristallklarem Wasser.

Selbst im Samui-Archipel kann man im Ang Thong Nationalpark das Leben unter Wasser und auf den dazugehörigen Inseln erkunden. Um die atemberaubende Natur nachhaltig erhalten zu können, gibt es keine Hotelanlagen in den meisten Nationalparks. Stattdessen werden oftmals einige Bungalows von der Verwaltung zur Verfügung gestellt, in welchen man übernachten kann. Es ist dabei strengstens verboten, in den Parks zu zelten oder Feuer zu machen. Die Nationalparks werden oftmals nur von kleinen Trampelpfaden durchzogen, die einen entlang der Sehenswürdigkeiten führen.

 

Unsere Thailand Spezialisten haben für Sie die wichtigsten Informationen für Ihren Thailand Urlaub zusammengestellt.

Essen und Trinken in Thailand

Die thailändische Küche vereint Einflüsse der Kochkunst aus China, Indien, Indonesien, Malaysia und sogar Portugal. Aus dieser Mischung entstand eine ganz eigene und einzigartige kulinarische Richtung. Obwohl das thailändisches Essen den Ruf hat, sehr scharf zu sein, ist dies nicht ganz richtig: Tatsächlich ist thailändisches Essen eine wohl dosierte Kombination aus scharf, sauer, süß, salzig und bitter. Es geht nicht um die Kombination aller dieser Geschmacksrichtungen in einem Gericht, sondern man kombiniert und kontrastiert die Aromen in zwei bis drei verschiedenen Gerichten. Das ist auch der Grund, warum man gemeinsam isst und die Gerichte teilt. Typisch für die thailändische Küche ist die Verwendung von frischen Kräutern sowie der fermentierten Fischsauce Nam Pla, die wie in der deutschen Küche Salz bei praktisch jedem Gericht zum Abschmecken verwendet wird.

Ein Tipp von Ihren Thailand Spezialisten: zum Essen werden in Thailand Löffel und Gabel benutzt, wobei vom Löffel gegessen wird; die Gabel dient nur als Hilfsinstrument.

 

Aktivitäten in Thailand

So vielfältig Thailands Inselwelt und das tief grüne bewaldete Festland sind, so unterschiedlich sind auch die Aktivitäten, die während einer Thailand Reise unternommen werden können. Ein paar ausgewählte Aktivitäten haben unser Thailand Spezialisten zusammen gestellt.

Strand und Baden

Für einen perfekten Urlaub mit Sonne, Strand und Meer ist Thailand das ideale Reiseland: türkisfarbenes Wasser, feinsandige Strände und warme Temperaturen das ganze Jahr über. Sie möchten einsame Buchten und Inselparadiese entdecken, sich Luxus und Wellness in Spitzenhotels gönnen oder das Leben der Einheimischen auf weiter abgelegenen Inseln kennen lernen? Für jeden Geschmack findet sich an Thailands Küsten und den vielen Inseln ein geeignetes Urlaubsparadies. Besuchen Sie unsere Badehotels

Wandern und Trekking

Der Norden mit seinen dicht bewaldeten Bergen ist ein Eldorado für Wander- und Trekkingtouren. Ob für mehrere Tage im Dschungel oder bei einem Tagesausflug, Naturfreunde und Abenteurer werden in Thailands Norden auf ihre Kosten kommen.

Klettern

Viele von Thailands Inseln weisen die charakteristischen Sand- und Kalkstein Felsformationen auf. Das bildet zusammen mit den jadefarbenen Wasser und den grünen Inselinneren nicht nur einen malerischen Anblick, sondern bietet auch das ideale Umfeld für Kletterrouten jeder Schwierigkeitsstufe. Ob Anfänger oder Profi, am Fels in Thailand findet jeder seine persönliche Herausforderung.

Kunst und Kultur

Thailands reiche Kultur steckt voller altüberlieferter Traditionen und Bräuche. Die lange Geschichte des niemals kolonialisierten Königreichs bietet nicht nur die weltweit bekannten traditionellen Kunsthandwerksstücke, sondern auch eine Vielzahl an Tempeln mit einer einzigartigen Bauweise aus unterschiedlichen Epochen. Diese sind jedoch nur einige Höhepunkte der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten, die es in Thailand zu entdecken gibt. [mehr]

Spa und Wellness

Mit einer langen Geschichte in traditioneller Medizin, ausgefeilten Massagetechniken und buddistischen Meditationspraktiken ist Thailand weithin als Destination für gesundheitsbewusste und entspannungssuchende Reisende bekannt. Ein Aufenthalt in einem der vielen Spas oder Massagezentren in Thailand ist eine Wohltat für alle, die Körper und Geist revitalisieren möchten.

Surfen

Die Wellen sind nicht mit denen in Indonesien zu vergleichen, aber zum Lernen und für entspanntes Surfen gibt es auf den Inseln der Anadamanen See einige gute Strände. Vor allem Phuket und Koh Lanta verfügt über einige Strände, an denen Surfbretter ausgeliehen werden. Und wenn das Meer mal komplett flach ist gibt es auf Phuket auch Surfhouses mit stehenden Wellen.

Golf

Thailand zählt schon seit langem zu den Topzielen für Golftouristen. In allen Regionen des Landes finden Sie, inmitten traumhaft schöner Landschaft gelegen, hervorragende geführte und gepflegte Golfplätze. So überrascht es nicht, dass bedeutende Golftuniere in Thailand ausgetragen werden und dass Spitzenspieler aus aller Welt immer wieder gern ins thailändische Königreich kommen.

Shopping

Shopping zählt mit Sicherheit zu den beliebtesten Aktivitäten für Besucher des thailändischen Königreichs. Hierbei erwartet die Besucher eine unglaubliche Vielfalt der angebotenen Waren in einer große Zahl an unterschiedlichsten Geschäften und Läden; von modernen, vollklimatisierten Shopping Plazas über Kaufhäuser bis hin zu den unzähligen Straßenständen und Märkten bietet sich dem Käufer jeder erdenkliche Rahmen für Einkaufstouren. [mehr]

Tauchen

Mit über 2.500 Kilometern Küstenlinie am Golf von Thailand und der Andamanensee sowie hunderten von Inseln ist Thailand ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler. Das ganze Jahr über herrschen dafür ideale Bedingungen, denn bei konstanten 28 Grad Wassertemperatur können Taucher die Wunder der Natur am Meeresboden auch ohne Neoprenanzug genießen.

Natur erleben in Thailands Nationalparks

Viele Reisende kommen nach Thailand, um die Natur zu entdecken und sich hier zu erholen. Das kann man in unzähligen Gegenden Thailands tun, angefangen bei den rauen Bergen im hohen Norden, über Zentralthailand bis hin zu den Küstenlinien im Süden des Landes. Die exzellenten geographischen und klimatischen Bedingungen bescheren Thailand eine sowohl einzigartige als auch vielfältige Pflanzen- und Tierwelt.

Hochzeitsreisen

Mit einsamen Sandstränden, malerischen Dschungellandschaften und vielen idyllisch gelegegenen Hideaways im ganzen Land ist Thailand das perfekte Reiseziel für Paare, die sich danach sehnen, romantische Tage vor einer malerischen Kulisse zu verbringen. Egal ob für Ihre Traumhochzeit, die lang ersehnte Hochzeitsreise oder einfach für einen romantischen Urlaub mit Partner, Thailand bietet den richtigen Ort für jeden Anlass.

Langzeiturlaub

Haben Sie schon einmal davon geträumt, in einem Land mit einzigartiger Kultur, bezaubernden Inseln und Stränden, tropischer Vegetation und einer der feinsten Küchen der Welt zu überwintern? Vielleicht möchten Sie sich einen längeren Aufenthalt in einem luxuriösen Hotel oder Wellnessresort gönnen? Thailand bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Langzeiturlaub mit einem überschaubaren Budget zu verwirklichen.

Wissenswertes für Ihren Thailand Urlaub

Klima und Wetter in Thailand

Thailand ist ein Ziel für alle Jahreszeiten. Obwohl der europäische Winter als die beste Reisezeit gilt, lässt sich Thailand mit seinem typischen Äquatorialklima ganzjährig gut bereisen.

Bei der Planung des Thailand Urlaubs sollten Sie jedoch darauf achten, wo Sie Ihren Badeaufenthalte am besten verbringen. Im wesentlichen wird hier zwischen der Andamenenküste mit Phuket, Krabi und Khao Lak und dem Golf von Thailand mit dem Koh Samui Archipel unterschieden.

Mehr Informationen zum Wetter in Thailand

 

Anreise nach Thailand

Anreise mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen Suvarnabhumi International Airport in Bangkok wird von mehreren Fluggesellschaften direkt aus Deutschalnd angeflogen. Mit dem Skytrain, Bussen oder Taxen kann die Stadt in 1 Stunde erreicht werden.

Der internationale Flughafen Chiang Mai wird von Asien aus direkt angeflogen. In die nur 5 km entfernte Stadt gelangt man mit Taxen.

Die internationalen Flughäfen von Phuket und Koh Samui werden von nationalen Zielen und von anderen asiatischen Ländern aus direkt angeflogen. Busse, Minivans und Taxen fahren das Zentrum von Phuket und die wichtigsten Strände an.

Innerhalb Thailands gibt es viele national operierende Flughäfen im Norden und Süden, so dass alle Ziele gut erreicht werden können.

Anreise mit dem Zug und Bus

Von den angrenzenden Ländern Kambodscha, Laos, Malaysia und Myanmar ist eine Anreise nach Thailand mit dem Zug, aber auch mit PKWs und Bussen möglich. Für die Grenzübergänge müssen im Vorfeld die entsprechenden Einreisebedingungen geprüft werden.

Anreise mit dem Schiff

Mit dem Schiff werden Laos mit Nordthailand sowie die Andamanen-Inseln mit Malaysia und Thailand verbunden.

Mehr Informationen zur Anreise nach Thailand

 

Zeitverschiebung in Thailand

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Thailand beträgt +6 Stunden (MEZ).

Unsere Thailand Spezialisten sind regelmäßig für Sie in Thailand unterwegs.

Unsere Thailand Spezialisten

Wir sind regelmäßig für Sie in Thailand unterwegs! In unserem Blog finden Sie alle Berichte und Tipps!